044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Naturwunder Island & Grönland 2023

MSC Poesia

Ihre Kreuzfahrt

21 Nächte   MSC Poesia  

Abfahrt

02.07.2023

Route Zürich - Hamburg - Warnemunde - Kirkwall - Stornoway, Großbritannien - Reykjavik, Island - Nuuk, Grönland - Ilulissat, Grönland - Ilulissat, Grönland - Qaqortoq, Grönland - Isafjordur (Island)
Mehr

Flüge Trinkgelder Getränkepaket Easy Coop Gutschein Transfers Tour

  • Deutschsprachige Bordhostess
  • Flüge Zürich – Hamburg – Zürich in Economy Class
  • Kreuzfahrt mit Vollpension
  • Trinkgelder
  • Getränkepaket Easy
  • Stadtrundfahrt in Hamburg
  • Coop Gutschein Fr. 200.- pro Kabine (bei Doppelbelegung)
  •  Alle Transfers
  • Flug-/Hafentaxen

weitere Getränke, persönliche Ausgaben, Servicezuschlag von 15% auf Dienstleistungen an Bord, Covid-19 Versicherung, Annullationskostenversicherung, fak. Landausflüge während der Kreuzfahrt, 0.25% Prämienpauschale Schweizer Reisegarantiefonds, Auftragspauschale CHF 30.- p. P. (max. CHF 60.- pro Dossier)

Ausgewählte Weine (glasweise), Fassbier, Longdrinks, Cocktails, Softdrinks, Säfte, Mineralwasser und klassische Heissgetränke (Espresso, Cappuccino, Tee, etc.) sowie alle Getränke der Barkarte bis zu einem Preis von € 6,- bzw. ,$ 5*. Die im Paket enthaltenen Getränke können in allen Bars, Buffet-Restaurants und Restaurants verzehrt werden. Nicht in den Spezialitätenrestaurants gültig.

Bei Kindern/Jugendlichen bis 18 Jahre ohne Alkohol.

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
02.07.23
Zürich - Hamburg

Fluganreise und Transfer zum Hafen nach Warnemünde. Einschiffung und Abfahrt um 17.00.

02.07.23
Warnemunde
17:00

Nicht nur der 3-km lange feine Sandstrand, sondern auch die wunderschöne Altstadt von Warnemünde wird sicherlich Ihr Herz erobern. Der Leuchtturm vom 19. Jahrhundert, der noch heute im Einsatz ist, ist ein Beweis für maritime Traditionen in Warnemünde und bietet einen herrlichen Blick auf die umliegende Landschaft, einschließlich Rostock. Gleich daneben liegt der Mitte des 20. Jahrhunderts erbaute „Teepott“ (Teekanne in Englisch). Ein interessantes Beispiel der ostdeutschen Architektur, das heute Restaurants und eine Ausstellung beherbergt, während die Sammlung im Warnemünde History Museum einen Einblick in die Vergangenheit der Stadt bietet.

03.07.23
Auf See
04.07.23
Kirkwall

Das Archipel der etwa 70 Orkneyinseln liegt weit entfernt von der fernen Nordostküste Schottlands und bietet nicht nur kulturell einiges für ihre Besucher.
MSC Kreuzfahrt nach Kirkwall auf den Orkneyinseln – eine kleine Insel, die viel zu bieten hat
Kirkwall war im Mittelalter eine geschäftige Handelsstadt und ist heute ein wichtiges Urlaubsziel im Rahmen der MSC Nordland Kreuzfahrten, dessen Hafen 2010 sogar zum besten Kreuzfahrthafen Großbritanniens ernannt wurde*.
Charakteristisch für die kleine Hauptstadt der Orkneyinseln sind die stabilen grauen Gebäude und windigen Straßen aus Steinplatten. Kirkwall wird dominiert von der eindrucksvollen St. Magnus Kathedrale, die aus rotem und gelbem Sandstein erbaut wurde und mit wunderschön bemalten Glasfenstern geschmückt ist. Wir empfehlen allen Gästen unserer luxuriösen MSC Kreuzfahrtschiffe, hier an Land zu gehen und diese wunderbare Inselwelt zu erkunden. Um Ihre Ferien bestmöglich gestalten zu können, haben wir attraktive Ausflugspakete im Angebot, in denen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in und um Kirkwall in interessanten Kombinationen für Sie zusammengestellt haben.
Kirkwall selbst bietet hervorragende Einkaufsmöglichkeiten und einheimische Boutiquen, in denen man nette Souvenirs und Luxus Artikel wie beispielsweise Orkney Karamell, Whiskys, Schottische Oatcakes und handgefertigte Gegenstände aus Wolle erwerben kann. Oder Sie besichtigen das an der Küste gelegene Skara Brae, eines der ältesten und beeindruckendsten Gebäudekomplexe der Orkneys: ein 5.000 Jahre altes Neolitisches Dorf, das im Jahr 1850 entdeckt wurde und zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten hier zählt.
Noch mehr Mythen und Legenden ranken sich um die „Standing Stones (Sehende Steine) of Stennes“ und den „Ring des Brodgar“, zeremonielle Steinkreise, die vor etwa 5.000 Jahren entstanden sind. Obwohl Orkney eine kleine Insel ist, bietet sie den Gästen eine Fülle von Sehenswürdigkeiten, an die Sie sich noch lange nach Ihrem Kreuzfahrt Urlaub erinnern werden.

05.07.23
Stornoway, Großbritannien

Wenn die Highlands repräsentativ für die schottische Kultur sind, dann sind dies die Äußeren Hybriden für die schottische Landschaft: rau und abgelegen, stimmungsvoll und altertümlich. Diese Inseln sind atemberaubend schön! Die MSC Kreuzfahrtschiffe legen im belebten Seehafen von Stornoway auf der Isle of Lewis an, die zu den Äußeren Hebriden gehört. Stornoway ist das wirtschaftliche Zentrum der Inselgruppe. Der gut geschützte Naturhafen des Städtchens wird bewacht vom majestätischen Lews Castle, das von Ihrem luxuriösen MSC Kreuzfahrtschiff schon bei der Einfahrt in den Hafen gut sichtbar ist. Einst wurden die Hebriden von den Wikingern bevölkert und bis heute werden die Geschichte und Traditionen vergangener Tage gepflegt. Die Hebriden sind die Heimat kleiner Gemeinden, Kleinpächtern sowie strengen folkloristischen Traditionen und dem beschwingten gälischen Dialekt. Wenn Sie die Isle of Lewis betreten nehmen Sie für einen Moment Abschied vom hektischen Treiben der Welt. Genießen Sie dieses Gefühl der Zeitlosigkeit, während Sie die Sehenswürdigkeiten der Insel besichtigen. Um Ihren Urlaub bestmöglich gestalten zu können, empfehlen wir Ihnen die MSC Kreuzfahrten Ausflugspakete, in denen wir die wichtigsten lokalen Sehenswürdigkeiten in interessanten Kombinationen für Sie zusammengestellt haben. Besichtigen Sie beispielsweise die „Standing Stones of Calanais“ (Steinkreis), die aus prähistorischer Zeit stammen oder Carloway Broch (eisenzeitliche Strukturen). Beide zählen zu den berühmtesten antiken Monumenten Europas. Im Dorf Gearrannan können Sie traditionelle „Blackhouses“ mit ihren Stroh- oder Torf-gedeckten Dächern besichtigen oder besuchen Sie das Städtchen Harris im Süden der Insel, der Heimat des berühmten „Harris Tweed“, der bis heute bei den Webern in Heimarbeit von Hand gewoben wird. Stornoway ist ein Ort zum Durchatmen, der Besinnung und der vielleicht schönste Höhepunkt einer kurzweiligen Nordland Kreuzfahrt.

06.07.23
Auf See
07.07.23
Reykjavik, Island

Reykjavik wird im Wasser seiner Bucht gespiegelt, wie Sie sehen werden, wenn Ihr Kreuzfahrtschiff im Hafen ankert. Die Gebäude entlang der Küste beherbergen eine Vielfalt an Läden, Live-Musik Clubs und Cafés. Machen Sie einen Spaziergang von Frakkastigur hoch nach Lækjartorg, um die Sólfar zu bewundern, auch bekannt als Sonnenfahrt, eine große moderne Stahlskulptur von Jón Gunnar Árnason, die ein Wikingerschiff darstellt, das mit der Spitze nach Norden zeigt.

Reisen Sie in die Geschichte, wenn Sie das historische Zentrum erreichen, in den Vierteln Aðalstræti und Suðurgata, wo Sie die Überreste einiger primitiver Isländischer Wohnstätten sehen können. Auch die Kirche Hallgrímur, das vermutlich wichtigste architektonische Monument in Reykjavik, ist einen Besuch wert. Wie Sie während Ihrer MSC Kreuzfahrt nach Island sehen, beeinflusst geothermale Energie die Lebensbedingungen des gesamten Landes positiv und es gibt eine Vielzahl von Heilquellen.

Verpassen Sie auf keinen Fall einen Ausflug in den Þingvellir Nationalpark, im Südwesten Islands, UNESCO Weltkulturerbe seit 2004. An den nördlichen Küsten des Þingvallavatn, dem größten See Islands, formt der Fluss Öxará die Öxaráfoss Wasserfälle in der Nähe von Almannagjá, der größten Felsspalte des Landes.

Wenn Sie Wasserfälle mögen, sollten Sie sich den Gullfoss im Südosten der Insel nicht entgehen lassen. Bevor er sich durch eine enge Schlucht im Felsplateau windet, fällt der Fluss Hvítá hier zunächst 11 und dann noch einmal 21 Meter in die Tiefe und ist damit die „Königin“ aller Wasserfälle Islands. In diesem Gebiet befindet sich außerdem der Strokkur, der einzige Geysir, der regelmäßig alle vier bis acht Minuten ausbricht. Dann geht es weiter zum Großen Geysir von Haukadalur. Dieser älteste bekannte Geysir ist der Namensgeber der unter diesem Begriff bekannten Quellen.

Bei seinen Eruptionen stößt er bis zu 60 Meter hohe Fontänen kochenden Wassers aus. Nicht selten erreichen die Wasserstrahlen sogar eine Höhe von über 100 Metern: Er ist der größte der aktiven Geysire. Sie sehen, eine Kreuzfahrt nach Island bietet zahlreiche Höhepunkte.

08.07.23
Auf See
09.07.23
Auf See
10.07.23
Auf See
11.07.23
Nuuk, Grönland

Die nördlichste Hauptstadt der Welt

Kleine bunte Häuser liegen zerstreut an den Hängen der schneebedeckten Berge. Dieser Ort wurde zuerst von den Wikingern bewohnt, später ließen sich die Inuit und die Dänen hier nieder: Nuuk, die nördlichste „Hauptstadt“ der Welt, und das nächste Ziel Ihrer außergewöhnlichen und überraschenden MSC-Kreuzfahrt.
Nuuk ist Grönlands Hauptort und wurde 1728 offiziell unter dem Namen Godthåb gegründet: „Good Hope“. Es ist umgeben von wilder, unberührter Natur und bietet seinen Besuchern einige bezaubernd schöne Orte, wie z.B. Qornok. Dieses alte Dorf liegt an der Südostseite einer kleinen Halbinsel. Hier können Sie unvergessliche Spaziergänge entlang des Fjords machen, um die Eisberge und alten Häuser zu bewundern, die heute nicht mehr bewohnt sind, die Sie jedoch für ein paar Nächte mieten können. Dieser Außenposten ist völlig frei von jeglichem Verkehr und besitzt keinen Handyempfang, sodass sich jeder inmitten einer spektakulären Naturkulisse entspannen kann.

Neben der unglaublichen Aussicht befinden sich in der Stadt Nuuk auch mehrere historisch und kulturell bedeutende Gebäude. Die Kathedrale von Nuuk, auch die Erlöserkirche genannt, ist sofort erkennbar aufgrund seiner leuchtend roten Farbe und der aus der Landschaft hervorstechenden Spitze.

Das zwischen 1848 und 1849 erbaute Gebäude ist der eigentliche Sitz des Bischofs von Grönland. Ein Besuch in Katuaq, Nuuks kulturellem Zentrum, ist ebenfalls ein Muss. Das innen und außen mit goldenem Lärchenholz verkleidete Gebäude wurde 1997 eingeweiht und wird für Konzerte, Ausstellungen, Konferenzen und als Kino genutzt. Die gewellte Wand der Fassade ist von den geschwungenen Kurven der Aurora Borealis inspiriert. Es ist wirklich ein architektonisches Juwel mit einzigartigem Design und ein Highlight, mit dem Sie Ihre Reise durch Grönland, dem Land der Gletscher, vervollständigen können.

12.07.23
Ilulissat, Grönland

Das Eisbergparadies

Ilulissat ist dafür bekannt, ein wahres Paradies inmitten des Eises zu sein. Es ist kein Zufall, dass der Name auf Grönländisch „Eisberg“ bedeutet: In der Nähe befindet sich der weltweit größte Gletscher außerhalb der Antarktis und der Eisberg, der die Titanic streifte, soll hier seine Reise über den Atlantik begonnen haben.
Um die wahrhaft magische Atmosphäre zu erleben, genügt es, die Augen für einen Moment zu schließen und still den Geräuschen und dem Echo des Eises zuzuhören.

Ihre MSC-Kreuzfahrt ermöglicht Ihnen auch, eines der beliebtesten Reiseziele in Grönland zu besuchen. Dieses UNESCO-Welterbe liegt im Kangia-Fjord, in welchem 3500 Jahre alte archäologische Funde belegen, dass dies eine der größten bewohnten Siedlungen der Inuit-Saqqaq- und Dorset-Stämme war.

Ilulissat ist umgeben von natürlich entstandenen Eisskulpturen und bietet viele weitere Attraktionen. Naturfreunde können zahlreiche Ausflüge in die Hügel oder zu den Ruinen alter Dörfer unternehmen und vor allem an zwei typischen Aktivitäten teilnehmen: Ausflüge mit Schlittenhunden und Walbeobachtungen. Mit einem Hundeschlitten zu fahren ist eine unvergessliche und abenteuerliche Erfahrung. Die Bootstouren hingegen bieten die einmalige Gelegenheit Buckelwale in der Nähe von Ilulissat in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten.

13.07.23
Ilulissat, Grönland

Das Eisbergparadies

Ilulissat ist dafür bekannt, ein wahres Paradies inmitten des Eises zu sein. Es ist kein Zufall, dass der Name auf Grönländisch „Eisberg“ bedeutet: In der Nähe befindet sich der weltweit größte Gletscher außerhalb der Antarktis und der Eisberg, der die Titanic streifte, soll hier seine Reise über den Atlantik begonnen haben.
Um die wahrhaft magische Atmosphäre zu erleben, genügt es, die Augen für einen Moment zu schließen und still den Geräuschen und dem Echo des Eises zuzuhören.

Ihre MSC-Kreuzfahrt ermöglicht Ihnen auch, eines der beliebtesten Reiseziele in Grönland zu besuchen. Dieses UNESCO-Welterbe liegt im Kangia-Fjord, in welchem 3500 Jahre alte archäologische Funde belegen, dass dies eine der größten bewohnten Siedlungen der Inuit-Saqqaq- und Dorset-Stämme war.

Ilulissat ist umgeben von natürlich entstandenen Eisskulpturen und bietet viele weitere Attraktionen. Naturfreunde können zahlreiche Ausflüge in die Hügel oder zu den Ruinen alter Dörfer unternehmen und vor allem an zwei typischen Aktivitäten teilnehmen: Ausflüge mit Schlittenhunden und Walbeobachtungen. Mit einem Hundeschlitten zu fahren ist eine unvergessliche und abenteuerliche Erfahrung. Die Bootstouren hingegen bieten die einmalige Gelegenheit Buckelwale in der Nähe von Ilulissat in ihrem natürlichen Lebensraum zu beobachten.

14.07.23
Auf See
15.07.23
Qaqortoq, Grönland

Auf den Spuren der alten Inuitkultur

Qaqortoq ist die größte Stadt in Südgrönland. Und obwohl die sie umgebende, bezaubernde Landschaft im Sommer mit bunten, wilden Blumen bedeckt ist, bedeutet Qaqortoq übersetzt „weiß“. Ihre MSC-Kreuzfahrt bringt Sie zu einem Ort, der atemberaubende Ausblicke auf die umliegenden Berge und das blaue Meer ermöglicht, beispielweise auf den schönen Tasersuag See, der von Eisbergen umgeben ist
Der 1775 gegründete Ort Qaqortoq Ausgangspunkt für viele Ausflüge. Die Stadt verfügt aufgrund seines milden Klimas über den einzigen Brunnen in Grönland.

Wir empfehlen auch den Besuch des sehr interessanten Museums, in dem Sie Wissenswertes zur Geschichte und Kultur der Stadt erfahren können. Es befindet sich in einem gelben Steingebäude, einer ehemaligen Schmiede aus dem Jahr 1804, und beherbergt alte Inuit-Boote, Jagdausrüstung, traditionelle Kleidung und nordische Artefakte. Die Dauerausstellungen der Dorset-Kultur, der Thule-Kultur und der nordischen Kultur sind von besonderem Interesse. Das Gebäude selbst gilt als kulturelles Erbe und steht unter Denkmalschutz.

Neben der Annaasisitta Oqaluffia (Erlöserkirche) mit den unverwechselbaren, roten Mauern und weißen Fensterläden, sind die Ruinen der Kirche von Hvalsey ein weiteres interessantes Ziel. Hvalsey liegt auf einem schmalen Landstreifen an der Spitze eines Fjords und die Kirche befindet sich etwa 70 Meter vom Ufer entfernt auf einem traditionellen grönländischen Bauernhof. Genießen Sie hier die unverfälschte Natur und atemberaubende Panoramablicke.

16.07.23
Auf See
17.07.23
Auf See
18.07.23
Isafjordur (Island)

Ísafjörður, isländisch für Eisfjord, ist ein großer Fischereihafen im auch als Westfjords-Region bekannten Nordwesten Islands. Ísafjörður ist die größte Ortschaft auf der Halbinsel Vestfirðir und Sitz des Bezirks Ísafjarðarbær, das die Nachbarorte Flateyri, Suðureyri und Pingeyri miteinschließt. Der Hauptwirtschaftszweig ist die Fischerei, die Gemeinde betreibt eine der größten des Landes. Ein starker Einbruch im örtlichen Fischereigewerbe, der u.a. mit stärkeren Auflagen für die Fischerei seit den 1980ern zu erklären ist, hat dazu geführt, dass viele der Einwohner woanders Arbeit suchen mussten und dadurch den Ort schrumpfen ließen. Heute zählt die Gemeinde etwa 4.000 Einwohner.
Von dem perfekten Naturhafen, der auch ideale Bedingungen für große Kreuzfahrtschiffe bietet, die Urlauber in die Region bringen, legen v.a. Fähren zu den nahegelegenen Siedlungen ab. Trotz der geringen Größe, der niedrigen Einwohnerzahl und der langen geschichtlichen Isolation vom Rest des Landes, verströmt der Ort fast eine urban-städtische Atmosphäre.
Wenn Sie eindrucksvolle Landschaften und Naturschönheiten mögen, sollten Sie den Landgang in Ísafjörður nicht auslassen. Der Ort bezaubert durch sein folkloristisches Flair und seine einzigartig Lage direkt unterhalb des Polarkreises.

19.07.23
Akureyri (Island)

Akureyri, am Fuße des Fjords Eyjafjördur im Norden Islands gelegen, bezaubert mit der Kulisse des atemberaubenden Fjords und der umliegenden Berge. Dieses Ziel ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Besuche der herrlichen Naturlandschaften mit Höhepunkten wie z. B. dem herrlichen Godafoss-Wasserfall.

Entdecken Sie die Ausflüge von MSC Cruises:

● Godafoss-Wasserfall
● Die Gewässer des Mývatn
● Die Pseudo-Krater in Skútustaðir

Island ist bekannt für seine idyllischen Landschaften und die Fülle an schönen Sehenswürdigkeiten. Ein Ausflug von MSC Cruises führt Sie zum herrlichen Godafoss – liebevoll „Wasserfall der Götter“ genannt. Um 1000 n. Chr. warf Thorgeir, ein älterer Häuptling, Skulpturen nordischer Götter in den Wasserfall, bevor er das Christentum zur offiziellen Religion Islands erklärte. Entdecken Sie den beeindruckenden 12 Meter hohen Godafoss Wasserfall.

In Island, etwa 105 km südlich des Polarkreises gelegen, ist der wunderschön surrealistische Mývatn-See einer der größten Naturschätze Europas. Auf einem Ausflug von MSC Cruises können Sie die atemberaubende Landschaft rund um diesen außergewöhnlich flachen See bewundern, der sich vor 2300 Jahren über einem Bett aus Vulkangestein gebildet hat. In den Naturbädern des Mývatn werden Dampfwolken, die aus einer tief in der Erdoberfläche verlaufenden Spalte aufsteigen, Ihren Geist und Ihre Haut beruhigen. Nehmen Sie ein Bad in dem mit Mineralien gefüllten türkisfarbenen Wasser und erleben Sie ein luxuriöses und belebendes Erlebnis.

Entdecken Sie die Wasserfälle, Seen und Vulkanlandschaften Islands, beginnend mit dem herrlichen Godafoss, einer 12 Meter hohen Wasserkaskade, die als „Wasserfall der Götter“ bekannt ist. Machen Sie eine Pause am See Mývatn, einem der atemberaubendsten Gewässer Islands, bevor Sie die faszinierend geformten Skútustaðir-Pseudokrater bewundern. Diese bemerkenswerte Stätte entstand vor über 2300 Jahren, als Dampf aus glühender Lava explodierte, die über die gefrorene Landschaft floss. Lassen Sie den Tag schließlich an einer herrlichen geothermischen Stätte ausklingen, wo Sie Schlammtöpfe, kochende Quellen, Dampfschlote und Schwefelablagerungen bewundern werden.

20.07.23
Auf See
21.07.23
Auf See
22.07.23
Kopenhagen
07:00

Eine der lebendigsten und vom Preisniveau günstigsten Hauptstädte in Skandinavien

Kopenhagen ist ein Anlegehafen auf Ihrer MSC Nordeuropakreuzfahrt, der Sie mit seinen Sagen und seinen poetischen Märchen in seinen Bann ziehen wird. Kopenhagen ist nicht nur die lebendigste und günstigste Hauptstadt in Skandinavien, die dänische Metropole ist gleichzeitig eine der bürgerfreundlichsten Städte Europas.

In der kleinen und gemütlichen Stadt Kopenhagen, in der Fußgänger statt Autos den Ton angeben, laden Straßencafés und Fußgängerzonen zum Bummeln ein. Kulturelle Angebote, darunter die größten nationalen Museen, zauberhafte Kunstgalerien, ein breites Spektrum an darstellender Kunst und eine Filmszene, die zu den interessantesten Europas gehört, machen Kopenhagen zu einem unbestrittenen Höhepunkt Ihres Kreuzfahrturlaubs.

Informieren Sie sich über die organisierten Landausflüge in Kopenhagen und wählen Sie die Route Ihrer Wahl. Egal wo Ihre Interessen liegen, wir sorgen dafür, dass Sie die Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen zu den besten Bedingungen besuchen können, um das Beste aus Ihrem Aufenthalt zu machen. Verabschieden Sie sich für ein paar Stunden von Ihrem luxuriösen MSC-Kreuzfahrtschiff und entdecken Sie eine Stadt, die Sie mit offenen Armen willkommen heißen wird.

Der erste Stopp ist natürlich das Wahrzeichen Kopenhagens, die Plastik der kleinen Meerjungfrau, die 1913 aufgestellt wurde und zu den am meisten fotografierten Statuen der Welt gehört. Danach geht es nach Nyhavn, einem farbenprächtigen Viertel am Kanal, das für sein lebendiges Ambiente mit Cafés und schicken Boutiquen bekannt ist. (Design-Fans sollten dieses Viertel auf keinen Fall auslassen). Oder Sie machen einen Ausflug ins Märchenland und besuchen die Schlösser von Frederiksborg – das schönste Schloss in Dänemark- oder Fredensborg – in einer prächtigen Zitadelle mit malerischem See gelegen – und Kronborg, dem Schloss von Hamlet.

23.07.23
Warnemunde
07:00

Nicht nur der 3-km lange feine Sandstrand, sondern auch die wunderschöne Altstadt von Warnemünde wird sicherlich Ihr Herz erobern. Der Leuchtturm vom 19. Jahrhundert, der noch heute im Einsatz ist, ist ein Beweis für maritime Traditionen in Warnemünde und bietet einen herrlichen Blick auf die umliegende Landschaft, einschließlich Rostock. Gleich daneben liegt der Mitte des 20. Jahrhunderts erbaute „Teepott“ (Teekanne in Englisch). Ein interessantes Beispiel der ostdeutschen Architektur, das heute Restaurants und eine Ausstellung beherbergt, während die Sammlung im Warnemünde History Museum einen Einblick in die Vergangenheit der Stadt bietet.

23.07.23
Hamburg - Zürich

07.00. Ausschiffung und Transfer zum Flughafen in Hamburg inklusive Stadtrundfahrt. Rückflug nach Zürich.

MSC Poesia ist ein modernes Kreuzfahrtschiff in elegantem Stil, das traditionelle Handwerkskunst mit kreativem Design vereint. Kommen Sie an Bord und betreten Sie die edle Welt des Komforts: Bewundern Sie den spektakulären Wasserfall im Foyer und den Zen-Garten, freuen Sie sich auf die echte japanische Sushibar und das opulente MSC Aurea Spa Wellness-Zentrum mit Dampfbad, Sauna und himmlischen Massagen, die Körper und Geist verwöhnen. Hier ist der perfekte Ort, um zu entspannen.

Wählen Sie aus unserem vielfältigen Sport- und Fitness-Angebot Ihren Favoriten: Basketball, Tennis, Shuffleboard, ein moderner Fitness-Bereich und ein Minigolfplatz erwarten Sie. Für Kinder und Teenager ist ebenfalls ausreichend gesorgt. Auf sie warten Clubs und Partys, ein Steinzeit- und Dinosaurier-Spielplatz, mitreißende Videospiele und sogar eine eigene Diskothek mit DJ! Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch Annehmlichkeiten wie 3 Swimmingpools, 4 Whirlpools und einen riesigen TV Screen neben dem Pool.

Die Gourmet-Küche an Bord verwöhnt Sie mit Spezialitäten aus aller Welt, wobei uns insbesondere die mediterrane Küche und die Werte des italienischen „Slow Food“ am Herzen liegen. Unsere erfahrenen MSC Köche bereiten natürlich jedes köstliche Gericht frisch und aus hochwertigen Zutaten für Sie zu.

Die stylischen Lounge-Bars sind gemütliche Treffpunkte für jeden Geschmack: Entdecken Sie die Grappolo d’Oro Weinbar, die Mojito Cocktailbar oder gönnen Sie sich in der Zigarren- und Raucherlounge eine edle Zigarre.

Egal, ob Familienurlaub, Luxusreise oder romantische Zweisamkeit, MSC Poesia bietet ein wahrhaft inspirierendes Kreuzfahrterlebnis.

Fitness-Center
Fitnessstudio
Tennisplatz
Yoga

Zigarrenbar
Disco
Theater

Kunstgalerie
Duty-free-Shop
Fotoladen
Sicherheitstresor
Shopping-Galerie
Büro für Landausflüge

Friseur
Heiße Bäder
Jacuzzi
Sauna
Spa

Bibliothek
Nachtclub
Shuffle Board

A la carte Restaurant
Bar
Cafe
Lounge Bar
Sushi Bar

Kabine

Reiseübersicht

21 Nächte mit der MSC Poesia - - Abfahrt 02.07.2023

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team