044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Griechische Inseln & Istanbul

Silver Spirit

Ihre Kreuzfahrt

13 Nächte   Silver Spirit  

Abfahrt

11.04.2024

Route Athen (Piräus), Griechenland - Santorini, Griechenland - Aghios Nikolaos, Kreta, Griechenland - Marmaris, Türkei - Kusadasi, Türkei - Auf hoher See - Istanbul, Türkei - Istanbul, Türkei - Auf hoher See - Thessaloniki
Mehr

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
11.04.24
Athen (Piräus), Griechenland
19:00

Die wahren Schätze Athens können in der klassischen Kunst und Architektur der Stadt gefunden werden, die sich bis ganz an den Anfang der westlichen Zivilisation zurückdatieren lassen. Das Highlight ist und bleibt jedoch der Acropolis Komplex, der schon seit dem 5. Jahrhundert v.Chr. existiert. Zusätzlich dazu können Sie auch ein Archäologisches Museum besuchen, das eine der faszinierendsten und vollständigsten Kollektionen der antiken Welt für Sie bereit hält.

12.04.24
Santorini, Griechenland
08:00
22:00

Von allen Kykladen Inseln wird Santorini oft als diejenige bezeichnet, die als die dramatischste unter ihnen bekannt ist. Einst ein aktiver Vulkan, brach er ungefähr im Jahre 1620 vor Christus mit einer solchen Gewalt aus, dass die Mitte der Insel im wahrsten Sinne des Wortes explodierte und einen versunkenen Krater zurückließ. Die kleinen Dörfer der Inseln wurden in der Asche erhalten und bieten heutzutage einen faszinierenden Einblick in das Leben vor 3,600 Jahren. Die Landschaft Santorinis ist voller einfacher Gebäude, welche im wundervollen Sonnenlicht erstrahlen. Der fruchtbare vulkanische Boden ist perfekt für Weintrauben und regionale Weinberge produzieren eine Art, die für ihren „besonders speziellen vulkanischen Geschmack” bekannt ist.

13.04.24
Aghios Nikolaos, Kreta, Griechenland
08:00
18:00

Der Hafen Aghios Nikolaos liegt in einem malerischen Dorf, das sich über die Mirabello Bay erstreckt. Diese charmante Kleinstadt hat sich dank ihrer wunderschönen Strände und der günstigen Lage in ein beliebtes Urlaubsziel verwandelt, von dem aus man den östlichen Teil Kretas sehr gut erreichen kann.

14.04.24
Marmaris, Türkei
08:00
23:00

Ein nicht unbedeutender Teil der örtlichen Bevölkerung verdient immer noch mit der Fischerei und der Landwirtschaft sein Geld, obwohl der Tourismus die Haupteinnahmequelle ausmacht. Unzählige Besucher nehmen Marmaris als Ausgangspunkt für Exkursionen nach Caunos, einer wichtigen antiken Stadt, die für ihre Grabsteine bekannt ist. In der Stadt gibt es einige Sehenswürdigkeiten, zu denen eine kleine Festung und die Manzilhane, eine ottomanischer „Pony Express” Haltestelle, die mittlerweile ein Shoppingcenter ist, in dem es Souvenirs zu kaufen gibt, zu zählen sind. Des Weiteren kann man auch schlicht und einfach durch die Stadt spazieren, einen wundervollen Tag in der Sonne verbringen oder sich zu den Einwohnern und anderen Reisenden in einer Taverne gesellen.

15.04.24
Kusadasi, Türkei
08:00
23:00

Seit den späten 1970er Jahren wuchs Kusadasi von einem Fischerdorf zu einem lebendigen Touristenzentrum heran und kann jedes Jahre tausende Besucher willkommen heißen, die hier vorbeikommen, um die nahe gelegenen Ruinen von Ephesus bestaunen zu können. Trotz eines unglaublichen Bau Booms und einem enormen Anstieg an Geschäften konnte sich Kusadasi einen großen Teil seines originalen Charmes erhalten. Die Hauptattraktion ist und bleibt die archäologische Stätte Ephesus, die als eine der wichtigsten in der ganzen Türkei angesehen wurde. Die Geschichte dieser antiken Stadt lässt sich bis ins 10. Jahrhundert vor Christus zurückverfolgen. Viele der unfassbaren Strukturen, die es heute zu bestaunen gibt, sind das Ergebnis außergewöhnlicher Ausgrabungen und Wiederaufbauprogrammen. Während Sie entlang der weißen Marmorstrasse spazieren gehen, die von antiken Pferdewagen befahren wurde, bietet Ihnen die zweistöckige Bibliothek von Celsus einen wundervollen Anblick. Zusätzlich finden sich dort Tempel, Häuser von Adeligen und Gemeindegebäude, die sich an den antiken Strassen aneinanderreihen. In die Berglandschaft eingebettet befindet sich ein Amphitheater mit 25000 Sitzen, das heutzutage für Aufführungen während des Festivals der Kulturen und der Kunst immer noch verwendet wird.

16.04.24
Auf hoher See
17.04.24
Istanbul, Türkei
08:00

Viele Jahrzehnte lang war Istanbul die Hauptstadt der zivilisierten Welt. Die heutige Faszination von dieser lebendigen Metropole ist wohl auf ihren Platz in der Geschichte zurückzuführen und auch auf die Monumenten, die aus ihrer glorreichen Vergangenheit stammen. Ein großer Teil der Anziehungskraft Istanbuls macht ihre einzigartige Lage zwischen zwei Kontinenten aus, die vom Bosporus getrennt werden. Der Großteil der Bevölkerung lebt auf der europäischen Seite. Der asiatische Teil kann durch die hohe Bosporus Brücke, die Fatih Sultan Mehmet Brücke oder per Fähre erricht werden. Mit 12 Millionen Einwohnern bietet Ihnen Istanbul jegliche Freude, die eine kosmopolitische Stadt ausmacht. Ihre unzähligen Monumente, Moscheen und Museen und auch der große Basar tragen alle dazu bei, dass dies zu einem der beliebtesten Reiseziele der Welt wurde. Obwohl Ankara im Jahre 1922, als die Türkei eine Republik wurde, zur Hauptstadt ernannt wurde, blieb die Dominanz Istanbuls in den finanziellen und kulturellen Belangen des Landes unbestritten; die Stadt ist und bleibt der Herzschlag der türkischen Bevölkerung. Das unvergleichliche Ambiente Istanbuls garantiert ihren Besuchern ein überwältigendes Abenteuer und es wird Ihnen schnell auffallen, dass ein einziger Besuch kaum ausreicht, um sich all die vielen Attraktionen ansehen zu können.

18.04.24
Istanbul, Türkei
23:00

Viele Jahrzehnte lang war Istanbul die Hauptstadt der zivilisierten Welt. Die heutige Faszination von dieser lebendigen Metropole ist wohl auf ihren Platz in der Geschichte zurückzuführen und auch auf die Monumenten, die aus ihrer glorreichen Vergangenheit stammen. Ein großer Teil der Anziehungskraft Istanbuls macht ihre einzigartige Lage zwischen zwei Kontinenten aus, die vom Bosporus getrennt werden. Der Großteil der Bevölkerung lebt auf der europäischen Seite. Der asiatische Teil kann durch die hohe Bosporus Brücke, die Fatih Sultan Mehmet Brücke oder per Fähre erricht werden. Mit 12 Millionen Einwohnern bietet Ihnen Istanbul jegliche Freude, die eine kosmopolitische Stadt ausmacht. Ihre unzähligen Monumente, Moscheen und Museen und auch der große Basar tragen alle dazu bei, dass dies zu einem der beliebtesten Reiseziele der Welt wurde. Obwohl Ankara im Jahre 1922, als die Türkei eine Republik wurde, zur Hauptstadt ernannt wurde, blieb die Dominanz Istanbuls in den finanziellen und kulturellen Belangen des Landes unbestritten; die Stadt ist und bleibt der Herzschlag der türkischen Bevölkerung. Das unvergleichliche Ambiente Istanbuls garantiert ihren Besuchern ein überwältigendes Abenteuer und es wird Ihnen schnell auffallen, dass ein einziger Besuch kaum ausreicht, um sich all die vielen Attraktionen ansehen zu können.

19.04.24
Auf hoher See
20.04.24
Thessaloniki
08:00
19:00

Es ist äußerst interessant festzustellen, dass Juden zwischen dem 17. und 18. Jahrhundert mehr als die Hälfte der Bevölkerung ausmachten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass sie im Jahre 1492, nachdem sie von den Spaniern aus deren Land vertrieben wurden, hier her gekommen sind. Sie konnten in allen möglichen Handwerken und Berufen ihr Können beweisen und spielten in der Wirtschaft und in der Industrie eine wichtige Rolle. Der Knotenpunkt in Thessaloniki lässt sich um den Aristoteles Platz herum finden. Dies ist eine verkehrsfreie Zone, die von Arkaden, in denen Cafes und Restaurants zu finden sind, umgeben sind. Die Fussgängerzone entlang der Küste machen diesen Teil zu einer vielbesuchten Promenade. Zwei der wichtigsten Verkehrsstraßen, nämlich Odos Mitropoleos und Odos Trimski, werden von luxuriösen Läden und Boutiquen geschmückt. Auf beiden Seiten der Straße Aristoteles dehnt sich der malerische zentrale Markt aus, wo unzählige Läden auf Sie warten.

21.04.24
Volos, Griechenland
08:00
20:00

Volos ist sowohl eine kommerzielle als auch eine industrielle Stadt; sie hat außerdem den drittgrößten Hafen ganz Griechenlands. Ein Großteil der Stadt wurde nach einem verheerenden Erdbeben im Jahre 1955 wieder aufgebaut. Die Attraktivität der Stadt wird durch die Lage im gleichnamigen Golf und durch die Nähe zum malerischen Berg Pelion nur noch verstärkt. Interessante Sehenswürdigkeiten in der nahen Umgebung sind zum Beispiel einige eindrucksvolle Klöster, die sich auf den Gipfeln zerklüfteter Berge niedergelassen haben, und ein wundervolles archäologische Museum. Volos wurde im 14. Jahrhundert gegründet, in einer Gegend, die schon seit dem Neolithikum von Menschen besiedelt und in Anspruch genommen wird. Gleich außerhalb von Volos gelegen konnte das zweite Jahrtausend die Erbauung der mykenischen Stadt Iolkos erleben, welches der Sitz des König Pelias und die Heimat seines Neffen Jason war, der sich von hier aus mit den Argonauten auf Reisen begab. Überbleibsel von mykenischen Gebäuden wurden ganz in der Nähe des Flusses entdeckt, wo um 1400 vor Christus ein Palast gestanden ist. Der Hauptgrund, der Besucher nach Volos lockt, ist jedoch die Möglichkeit, von hier aus einen Ausflug zu den Klöstern von Meteora zu machen. Ihre hohe Lage oben auf gigantischen Berggipfeln macht sie zur wichtigsten Attraktion der gesamten Region.

22.04.24
Mykonos, Griechenland
09:00
21:00

Die Insel Mykonos ist die östlichste Insel der nördlichen Kykladen. Ihre attraktive Lage und weitere faszinierende Eigenschaften machen sie zu einem der am meisten gefeierten Urlaubsziele Griechenlands. Die Stadt Mykonos ist ein farbenfrohes Labyrinth bestehend aus engen Gassen, in denen sich getünchte Häuser mit tiefblauen Türen und Fensterläden aneinanderreihen. Während der 1960er Jahre war es der unkonventionelle Jetset, der Mykonos entdeckte. Viele der alten Häuser entlang der Küste sind mittlerweile Restaurants, Bars und Diskos, die eine internationale Yachtgesellschaft unterhalten. Die winzige Stadt voller würfelförmiger Häuser dehnt sich in einem Halbkreis um die malerische Bucht aus. Als eine attraktive Kulisse reihen sich die berühmten Windmühlen wie Spielzeugsoldaten auf den Hügeln aneinander, eine Spur aus einer Zeit, als Windenergie genutzt wurde, um das Mehl der Inseln zu mahlen.

23.04.24
Monemvasia
08:00
22:00

A town of rustic, lyrically romantic beauty, Monemvasia boasts a glorious natural setting – perched on a colossal rock island, which rears spectacularly from the waves. A truly unique castle city, the island is linked to the mainland by just a single solitary causeway. It is hard to imagine a better – and more impenetrable – setting for a fortress town than this, and the rock is laced with tight cobbled streets, exposed stone masonry and pretty Byzantine churches. View less Known as the Gibraltar of Greece, you would be forgiven for assuming that the limestone monolith was unoccupied as you approach from the seas. Look a little closer, however, and you’ll begin to pick out the ancient walls and terracotta roofs of the quaint town clinging to its steep, dramatic slopes – and the walls of the fortress crowning it. A natural stronghold of overwhelming romantic beauty – the rock is said to lend couples wedded here extra strong foundations to build from. Arrive on the island to wander the historic knot of streets of a true Adriatic wonder. Encounter gorgeous, tree-shaded terraces, which look out across the rippling blue waves. Visit the picturesque Church of Christ Elkomenos, where you can shelter in the cool interior, and see storied religious iconography. A historic paved pathway twists back on itself, rising sharply up the slope on a daunting ascent to the now uninhabited upper fortress. The views from here are even more incredible, as you look down across the rustic domes of the lower village’s churches and stone-paved streets below.

24.04.24
Athen (Piräus), Griechenland
07:00

Die wahren Schätze Athens können in der klassischen Kunst und Architektur der Stadt gefunden werden, die sich bis ganz an den Anfang der westlichen Zivilisation zurückdatieren lassen. Das Highlight ist und bleibt jedoch der Acropolis Komplex, der schon seit dem 5. Jahrhundert v.Chr. existiert. Zusätzlich dazu können Sie auch ein Archäologisches Museum besuchen, das eine der faszinierendsten und vollständigsten Kollektionen der antiken Welt für Sie bereit hält.

Die größten Reisen beginnen häufig mit einer Suche. Nach der Erweiterung des Horizonts, nach Wachstum und sich vertiefen in neue Welten. Finden Sie das Gesuchte – auch wenn es für die meisten außerhalb der Reichweite ist.
Im Dezember 2009 hat Silversea Cruises ihr neuestes Luxus-Kreuzfahrtschiff vorgestellt – die Silver Spirit. Mit mehr Veranden, einer größeren Auswahl an Restaurants und Annehmlichkeiten an Bord – einfach mehr von der Vortrefflichkeit die Sie von Silversea Cruises erwarten… Eine Antwort auf Ihre Suche.
Erfahren Sie selbst diesen herrlichen Reise-Genuss. Begleiten Sie die Silver Spirit während ihrer Einführungs-Saison. Entdecken Sie die Naturschönheiten von Südamerika, die zeitlosen Schätze des Mittelmeeres oder die idyllischsten, in Sonne getauchten Inseln der Karibik.
Mit einer der größten Raum-zu-Gast-Ratio werden maximal 540 Gäste in 270 Suiten mit herausragendem Stil und Komfort untergebracht. Die Innenausstattung spiegelt das Ambiente des anspruchsvollen 1930er Art Deco wider, natürlich nicht ohne die neuesten modernen Innovationen und maritime Spitzentechnologie.
Silver Spirit- Suiten
Die Suiten an Bord der Silver Spirit sind die großzügigsten der ganzen Silversea-Flotte. Jede ist ein aufwendig gestalteter Rückzugsort mit Meerblick. 95% der Suiten verfügen zudem noch über eine private Teak – Veranda.
Alle Suiten verfügen über einen abgetrennten Sitzbereich, einen begehbaren Kleiderschrank und ein Marmor-Badezimmer mit doppeltem Waschtisch und Badewanne.
Mit unaufdringlichen, aufmerksamen Service wird Ihnen Ihre Suite Stewardess oder Ihr Butler jeden Wunsch von den Augen ablesen – ein Service der nur Ihr Lächeln erwartet, da alle Trinkgelder bereits im Reisepreis eingeschlossen sind.
Leistungen in allen Suiten:
Champagner Pommery bei Ankunft, frisches Obst, frische Blumen, Kühlschrank nach Ihren Vorlieben gefüllt, Bettwäsche von hoher Qualität, Auswahl an Kopfkissen, weiche Bademäntel und Pantoffel, persönliches Briefpapier, täglicher Nachrichtenüberblick, zweimal täglich Suitenservice, abends Aufdecken des Bettes.
Zusätzliche Leistungen in den Medallion und Silver Suiten:
Spezieller Schoko-Willkommensgruß, auf Anfrage Canapés am Nachmittag, Abendessen am Offiziers-Tisch.
Zusätzliche Leistungen in den Royal, Grand und Owner´s Suiten:
Laundry Service während der gesamten Reise, Trockenreinigung und Bügelpressen, auf Anfrage Canapés am Nachmittag, spezieller Schoko-Willkommensgruß, Lavazza-Espresso-Maschine, Abendessen am Offiziers-Tisch, Dinner für zwei im Le Champagne an einem Abend pro Voyage, zwei Stunden Internet-Service pro Voyage und Suite, zwei Stunden pro Voyage weltweites Telefonieren aus der Suite.

Kartenraum
Bibliothek
Main Pool
Tor’s Observation Library

Boutique
Concierge-Service
Konferenzraum
Büro für Guest Relations
Empfang
Shore Concierge

Arts Cafe
Atlantide
Dolce
Großer Pazifik Speisesaal
Indochine
La Dame
La Terrazza
Lounge
Pool-Grill
Regatta-Lounge
Seishin japanisches Restaurant
Spaccanapoli
Der Grill (Burger & Hotdogs)

Casino
Connoisseur’s Corner
Panorama-Lounge
Silver Note

Fitness Ball
Fitness-Center
Joggingstrecke

Schönheitssalon
Spa
Schwimmbad
Whirlpool
Zagara Spa

Kabine

Reiseübersicht

13 Nächte mit der Silver Spirit - - Abfahrt 11.04.2024

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team