044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Von Südafrika nach Italien

MSC Orchestra

Ihre Kreuzfahrt

33 Nächte   MSC Orchestra  

Abfahrt

13.04.2023

Route Zürich - Johannesburg - Johannesburg - Johannesburg - Panorama Route - Hazyview - Hazyview / Krüger Nationalpark - Hazyview - Swaziland - Eswatini -Hluhluwe - Hluhluwe - Durban - Durban, Südafrika - La Possession, Reunion - Port Louis
Mehr

Eigene Schweizer Reiseleitung Direktflüge mit Swiss Trinkgelder Hotelübernachtungen Transfers

  • Eigene Schweizer Reiseleitung
  • Nonstop-Flug mit Swiss  Zürich – Johannesburg in Economy Class
  • 1 Übernachtung in Johannesburg
  • Fahrt auf der Panorama-Route
  • Safari im Krüger Nationalpark
  • 2 Übernachtungen in Hazyview
  • 1 Übernachtung in Swaziland
  • 1 Übernachtungen in Hluhluwe
  • 1 Übernachtungen in Durban
  • Stadtrundfahrt in Durban
  • Kreuzfahrt mit Vollpension
  • 25 Nächte an Bord
  • Trinkgelder an Bord
  • Busfahrt Genua – Schweiz
  • Safari im Krüger Nationalpark
  • Ausflug in Pretoria

Getränke, persönliche Ausgaben, Servicezuschlag von 15% auf Dienstleistungen an Bord, obligatorische Covid-19 Versicherung, Annullationskostenversicherung, fak. Landausflüge während der Kreuzfahrt, 0.25% Prämienpauschale Schweizer Reisegarantiefonds, Auftragspauschale CHF 30.- p. P. (max. CHF 60.- pro Dossier)

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
13.04.23
Zürich - Johannesburg

Direktflug mit Swiss nach Johannesburg

14.04.23
Johannesburg

Transfer ins Hotel. Ausflug in Pretoria. Übernachtung

15.04.23
Johannesburg - Panorama Route - Hazyview

Überlandfahrt nach Hazyview über die Panorama Route. Übernachtung

16.04.23
Hazyview / Krüger Nationalpark

Übernachtung.

17.04.23
Hazyview - Swaziland

Übernachtung

18.04.23
Eswatini -Hluhluwe

Übernachtung

19.04.23
Hluhluwe - Durban

Übernachtung

20.04.23
Durban, Südafrika
17:00

Sobald Ihre MSC Kreuzfahrt in Durban – der drittgrößten Stadt und dem größten Hafen in Südafrika – anlegt, werden Sie von den tropischen Farben und dem fröhlichen Urlaubsflair überwältigt sein.
Auf einem Landausflug kommen Sie während Ihrer MSC Südafrika-Kreuzfahrt unter anderem mit der zweitgrößten ethnischen Gruppe in Durban in Kontakt, den Indern, deren Moscheen, Basare und Tempel einen interessanten Kontrast zu den viktorianischen Gebäuden im kolonialen Stadtzentrum bilden.

Das indische Viertel um die Dr Yusuf Dadoo Street ist ein pulsierendes Labyrinth aus Basaren, verschlungenen Gassen und Moscheen, genau richtig für alle mit Entdeckerlaune. Das malerische Hafenviertel von Durban kann im Gegenzug mit erstklassigen Restaurants auftrumpfen. Das Stadtzentrum von Durban entstand um die Zeit, als die ersten weißen Siedler hier eintrafen. Die Überreste der Altstadt sind vor allem um den Francis Farewell Square anzutreffen.

Durbans endlose Strandpromenade, die östlich des Zentrums verläuft, zeichnet sich durch eine hohe Konzentration an Restaurants und familienfreundlichen Unterhaltungsmöglichkeiten aus. Durbans geschäftige, bei Urlaubern besonders beliebte Strandpromenade, befindet sich im Osten des Stadtzentrums und ist der am besten entwickelte Uferabschnitt Südafrikas. Während Ihrer MSC Südafrika-Kreuzfahrt bieten wir Ihnen Ausflüge zu dem 6 Kilometer langen Strandabschnitt an, der vom Umgeni River im Norden bis zum Point im Süden verläuft und traditionell als Golden Mile bezeichnet wird.

Die große Attraktion am Addington Beach – und die einzige wirkliche Sehenswürdigkeit an der Strandpromenade – ist jedoch die uShaka Marine World. Bei dieser atemberaubenden Abenteuerwelt aus Wasser handelt es sich um einen afrikanischen Freizeitpark voller Palmen, Imitaten von Felsformationen und strohbedeckten Hütten. Der spannendste Abschnitt ist die uShaka Sea World, deren Kernstück eine hervorragende Nachbildung eines gesunkenen Lastenkahns aus den 1920er Jahren ist. Unter anderem umfasst der Park außerdem ein Delphinarium und einen Seehunde-Pool, wo dreimal täglich Shows stattfinden, sowie uShaka Wet ’n Wild, eine Reihe von Swimmingpools und Wasserrutschen, unter denen sich auch The Drop Zone befindet – die höchste Wasserrutsche in ganz Afrika.

21.04.23
Auf See
22.04.23
Auf See
23.04.23
Auf See
24.04.23
La Possession, Reunion
08:00
17:00

Kreuzfahrtschiffe lassen sich nur selten im Hafen von La Possession an der atemberaubenden Punta des Galets blicken. Deshalb handelt es sich um einen einzigartigen Zwischenstopp auf Ihrer MSC Kreuzfahrt ins südliche Afrika. Gleich nachdem Sie an Land gegangen sind, können Sie sich auf einen Ausflug zum Cirque de Salazieaufmachen, den Überresten eines gigantischen Vulkankraters, der sich nur wenige Kilometer von La Possession entfernt befindet.

Geysire oder Lava gibt es hier schon seit Jahrhunderten nicht mehr. Stattdessen erwarten Sie üppige, unberührte Natur und hübsche kleine Städtchen inmitten eines saftigen grünen Waldes. Der Ausblick, der sich Ihnen bietet, während Sie die windgepeitschte Straße hinauffahren, ist einfach unbeschreiblich. Allerdings ist das Feuer des Vulkans nicht überall zur Gänze erloschen. Im Piton de la Fournaise befinden sich nach wie vor zwei aktive Vulkankrater: der Dolomieu und der Bory, der sich 2007 mit Lava füllte.

Ein weiterer Ausflug, den Ihnen MSC Kreuzfahrten anbietet, führt Sie nach Saint-Denis, wo Sie die eindrucksvolle kreolische Architektur bestaunen können. Die Häuser, die das Ergebnis der Holzbearbeitungsfähigkeiten der örtlichen Schiffsbauer seit dem 19. Jahrhundert sind, stehen Seite an Seite mit den gewagten architektonischen Gebäuden des 20. Jahrhunderts.

Aus architektonischer Sicht sollten Sie sich in Saint-Denis auf keinen Fall das zentrale Postgebäude, das an einige algerische Städte erinnert, und das Land- und Forstwirtschaftsministerium entgehen lassen: Beide wurden von Jean Bossu entworfen, einem Schüler von Le Corbusier. Auf den Märkten von Saint-Denis finden Sie alles, was das Herz begehrt: Gewürze, Gemüse, Obst, Blumen, das berühmte geräucherte Boucané-Fleisch und ein breitgefächertes Angebot an handwerklichen Erzeugnissen wie Vasen, Körben und Mörsern zur Zubereitung des für die Insel typischen Rougail, das traditionell mit Cari serviert wird.

25.04.23
Port Louis
08:00
17:00

Ein Urlaub auf Mauritius mit MSC Kreuzfahrten bedeutet, dass Sie in Port Louis an Land gehen. Die Hauptstadt des Inselstaates vor der Küste von Madagaskar ist, gemeinsam mit ihrer Schwester Réunion, ein absolut unverzichtbarer Zwischenstopp auf ihrer MSC Kreuzfahrt ins südliche Afrika.

Port Louis nimmt seine Rolle als die Stadt Nummer eins sehr ernst und hat sich im Laufe der Zeit mit neuen Straßen, Gebäuden und einer wunderschönen Promenade immer weiter ausgebreitet. Nachdem unser Kreuzfahrtschiff angelegt hat, haben Sie Gelegenheit, die von einigen alten Kanonen gesäumte Hafenpromenade Caudan Waterfront entlangzuschlendern und einen Bummel durch die zahlreichen Geschäfte zu machen. Die Spuren der kolonialen Vergangenheit von Port Louis entdecken Sie auf der Place D’Armes, wo die von Palmen umgebene Statue des Bertrand François Mahé, Graf von La Bourdonnais und früherer Gouverneur der Insel, die Passanten beobachtet.

Ganz in der Nähe befindet sich das Government House. Das Regierungsgebäude wurde im Jahr 1738 in der Form eines Hufeisens errichtet und ist von einem Eisenzaun geschützt, der von der Statue einer ernst dreinblickenden Königin Victoria bewacht wird. Im selben Viertel sind auch der Hauptmarkt und der Stadtpark, die Jardins de la Compagnie, zu finden. Es ist allerdings ein anderer Garten, der einen noch größeren Eindruck beim Besucher hinterlässt: Auf dem früheren Besitz des Grafen de La Bourdonnais ist der Botanische Garten von Pamplemousses angelegt.

Einen Ausflug von MSC zu diesem Garten sollten Sie sich um nichts in der Welt entgehen lassen. Diese Grünanlage ist nahezu 300 Jahre alt. Im Laufe der Jahrhunderte wurde sie liebevoll von fachkundigen Gärtnern gepflegt und allmählich mit immer mehr Pflanzenarten aus drei verschiedenen Kontinenten angereichert: Man findet hier Gewächse aus Asien, Afrika und Ozeanien. Wenn Sie das Meer der Vegetation vorziehen, dann hat MSC genau den richtigen Ausflug für Sie im Angebot: Sie verbringen einen Tag auf der anderen Seite von Mauritius an den herrlichen Stränden der Ile aux Cerfs (– auf der Insel der Hirsche, die so genannt wird, weil man speziell zum Zweck der Jagd Wild importierte).

26.04.23
Auf See
27.04.23
Auf See
28.04.23
Port Victoria
09:00

Port of Victoria, is located in Seychelles, an archipelago in the Indian Ocean, northeast of Madagascar. Port-Victoria has no fixed handling equipment. Ships are handled through ship’s gear by the private stevedores.

29.04.23
Port Victoria
18:00

Port of Victoria, is located in Seychelles, an archipelago in the Indian Ocean, northeast of Madagascar. Port-Victoria has no fixed handling equipment. Ships are handled through ship’s gear by the private stevedores.

30.04.23
Auf See
01.05.23
Auf See
02.05.23
Auf See
03.05.23
Auf See
04.05.23
Auf See
05.05.23
Auf See
06.05.23
Auf See
07.05.23
Akaba, Jordanien
07:00
18:00

Wenn Sie von Ihrer MSC Kreuzfahrt in Akaba an Land gehen, können Sie die idyllische, sonnige Lage an den Küsten des Roten Meers, an der südlichsten Spitze des Landes, genießen.

Von einem kleinen Kaff hat sich Akaba in den letzten 10 Jahren in einen angenehmen, wenn auch unterversorgten Erholungsort gewandelt. Hotels aller Kategorien sprießen in der Stadt genauso wie luxuriöse Gebäude entlang der Küste; die Investitionen sorgen für eine Verbesserung der Infrastruktur und der Angebote der Stadt. Einige der besten Tauch- und Schnorcheleinrichtungen der Welt konzentrieren sich um die unberührten Korallenriffe, die ihre Küste im Süden der Stadt umgeben – ein großer Kontrast zu den naheliegenden wenigen Attraktionen von Petra und Wadi Rum.

Das Stadtzentrum wird von einem dichten Straßen- und Alleennetz geformt, das sich hinter der Strandstraße (genannt “Corniche”) befindet. Ein Landausflug auf Ihrer MSC Grand Voyages Kreuzfahrt kann auch eine Gelegenheit sein, um Petra zu entdecken. Versteckt in einem einsamen Talkessel im Herzen des südlichen Shara-Gebirge Jordaniens, abgeschirmt von der Außenwelt durch eine undurchdringliche Felswand, bleibt Petra rätselhaft.

Seit ein westlicher Abenteurer 1812 auf diese Stätte stolperte, wurden Spekulationen angestellt, ihre erhabene und dramatische Lage fachte diese noch weiter an – wie bei den Pyramiden oder dem Taj Mahal – bis ins Reich der Legenden. Heute ist es so als ob die Zeit buchstäblich einen Schleier über diese einst große Stadt gelegt hat, die wohlhabend genug war, um der Macht Roms zu trotzen: Zweitausend Jahre Wind und Regen haben die scharfen Kanten der geschmückten klassischen Fassaden beschädigt, den zarten Sandstein weggespült und die einst lebendigen Farben etwas gedämpft.

08.05.23
Suez
17:00
17:00

Suez is a seaport city in north-eastern Egypt, located on the north coast of the Gulf of Suez, near the southern terminus of the Suez Canal, having the same boundaries as Suez Governorate. It has three harbours, Adabiya, Ain Sokhna and Port Tawfiq, and extensive port facilities.

09.05.23
Suez
15:00
16:00

Suez is a seaport city in north-eastern Egypt, located on the north coast of the Gulf of Suez, near the southern terminus of the Suez Canal, having the same boundaries as Suez Governorate. It has three harbours, Adabiya, Ain Sokhna and Port Tawfiq, and extensive port facilities.

10.05.23
Auf See
11.05.23
Heraklion
08:00
18:00

Kretas Hauptstadt Heraklion, ein Ziel von MSC Cruises im Mittelmeer, ist eine energetische Stadt mit einer erstaunlichen Geschichte. Bewundern Sie den majestätischen Berg Yioúhtas beim Anlegen im Hafen und die alte Festung Koules am westlichen Pier des Hafens. Entdecken Sie den mythischen Palast von Knossos oder besuchen Sie historische Klöster und Kirchen. Kreta ist ein faszinierendes Stück des griechischen Insellebens, das nur darauf wartet, erkundet zu werden!

12.05.23
Auf See
13.05.23
Neapel, Italien
08:00
18:00

Zu einem Besuch in Neapel gehört unbedingt eine Besichtigung des Stadtteils zwischen der Piazza Garibaldi und der Via Toledo. Dieser Bereich entspricht in etwa dem Neapolis der Römerzeit (und wie in vielen anderen italienischen Städten warten große Teile davon noch darauf, bei Ausgrabungen zu Tage gefördert zu werden).

Neapels Altstadt – das centro storico – wird beherrscht von den Hauptstraßen Via dei Tribunali und Via San Biagio dei Librai (letztere wird auch „Spaccanapoli“ genannt, da sie Neapel buchstäblich in zwei Teile spaltet). Die beiden Straßen folgen nach wie vor dem Verlauf der antiken römischen Straßen. Dies ist der lebhafteste, pulsierendste Teil der Stadt, in dem gefeilscht, gekauft und gerufen wird und macht mit seiner energiegeladenen Atmosphäre einiges wett, was ihm an Schönheit fehlt. Lassen Sie sich während Ihrer Kreuzfahrt auf keinen Fall einen Besuch des faszinierendsten Stadtviertels von Neapel entgehen. Der Duomo ist ein gotisches Gebäude aus dem frühen 13. Jahrhundert, trotz seiner neugotischen Fassade aus dem späten 19. Jahrhundert. Er das dem Schutzpatron der Stadt, San Gennaro, gewidmet ist.

Die MSC Mittelmeer-Kreuzfahrten bieten auch Ausflüge nach Pompeji an. Dies war einst eines der wichtigsten Handelszentren der Römer in Kampanien – ein wohlhabender Wohnort für reiche Patrizier und eine Stadt die Wein und Fisch exportierte. Mit dem Ausbruch des Vesuvs Jahr 79 n. Chr. erstarrte das Stadtleben jenen Moments unter einer Schicht aus Asche.

Sie können ebenfalls Ausflüge zur Insel Capri unternehmen, dem Heimatort der sagenumwobenen Sirenen und einer Insel, die sich inzwischen zu einem vielgepriesenen Tummelplatz der Superreichen entwickelt hat – auch wenn sie mittlerweile hauptsächlich von Tagesausflüglern profitiert, die die Insel vom Festland aus besuchen.

Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, auch wenn es heutzutage gar nicht so leicht ist, all die Orte der alten Sagen wiederzuerkennen.

14.05.23
Civitavecchia (Rom), Italien
08:00
18:00

Entdecken Sie die Kultur und die Farben von Civitavecchia, einem Zielort von MSC Cruises im Mittelmeer. Dieses italienische Juwel ist von vielen europäischen und außereuropäischen Städten aus angenehm zu erreichen. Der Hafen, der für seine Michelangelo-Festung aus dem 16. Jahrhundert, die antiken Taurinbäder und den Vanvitelli-Marmorbrunnen bekannt ist, ist ein bequemer Ausgangspunkt für einen Besuch in Rom, der königlichen und romantischen Hauptstadt Italiens.

15.05.23
Genua, Italien
08:00

Ein Mix von Kulturen und Aromen

Auf dem Höhepunkt ihrer Macht im Mittelmeerraum war die Stadt nicht umsonst als „La Superba“ (die Prächtige) bekannt. Zweifelsohne übt sie mehr Faszination aus als sämtliche umliegenden Küstenorte zusammen.

Erkunden Sie während Ihrer Mittelmeer-Kreuzfahrt 2020/2021 mit MSC Cruises auf einem Ausflug nach Genua die Altstadt, ein dichtes Labyrinth aus mittelalterlichen Gassen und vornehmen Palazzi, die im 16. und 17. Jahrhundert von den reichen Händlerfamilien Genuas erbaut wurden und in denen nun Museen und Kunstgalerien untergebracht sind. An der Via Garibaldi zu besuchen. In diesen Palästen befindet sich die Crème de la Crème der genuesischen Kunstsammlungen sowie Möbel und Dekorationsgegenstände aus der Glanzzeit der Stadt, als von hier aus die Schiffe in alle Regionen des Mittelmeers ist der Stolz der Stadt und verspricht Spaß und Unterhaltung. Das riesige Aquarium, das direkt am Wasser liegt, erinnert an einen vor Anker liegenden Ozeandampfer und beherbergt in seinen 70 Aquarien Meereslebewesen aus sämtlichen größeren Lebensräumen der Welt. Das Highlight ist der weltgrößte Nachbau eines karibischen Korallenriffs. Dieses großartige Aquarium zeichnet sich nicht nur durch sein riesiges Volumen (das zweitgrößte in ganz Europa) aus, sondern auch durch seine umweltbewusste Gestaltung und die faszinierenden Hintergrundinformationen auf Italienisch und Englisch.
35 km südlich von Genua liegt Portofino, keiner zweifelt an der Schönheit dieses Städtchens, das sich in einer geschützten Einbuchtung befindet, umrahmt von Zypressen und Olivenbäumen. Seit vielen Jahren ist Portofino außerdem ein exklusiver Urlaubsort, der von Bankern, Prominenten und deren Fans frequentiert wird, wie aus der Armada an riesigen Jachten ersichtlich wird, die im Hafen vor Anker liegen. Durch die unzähligen eleganten Geschäfte, Bars und Restaurants, die einer doppelt so großen Stadt entsprechen würden, wirkt der kleine Ort gleichzeitig attraktiv und befremdlich.

15.05.23
Genua- Schweiz

Rückreise per Bus.

Eine großartige Komposition

Die Kombination aus geräumigem, elegantem Interieur mit der Vielfalt, für die unsere Musica-Klasse berühmt ist, macht MSC Orchestra zum Kreuzfahrtschiff Ihrer Träume. Weil das Leben an Bord genau so sein kann, wie Sie es sich erträumt haben.
Wenn Sie sich entspannen möchten, genießen Sie die Sonne auf dem geräumigen Außendeck oder lassen Sie sich im wundervollen Body and Mind Spa, im Türkischen Bad, in der Sauna oder mit erholsamen Massagen verwöhnen.

Unseren aktiven Gästen steht das Sportzentrum mit seinem Fitness Center, fünf tollen Pools und einem Jogging-Pfad an der frischen Seeluft zur Verfügung.

MSC Orchestra nimmt Sie mit auf eine aufregende kulinarische Reise, angefangen bei unserem Shanghai Chinarestaurant mit authentischen Dim Sum-Spezialitäten bis zum italienischen Four Seasons Gourmet-Restaurant und der Pizzeria La Piazzetta, in der die beste Pizza außerhalb von Neapel serviert wird.

Die Designer-Bereiche dieses umweltfreundlichen Schiffs machen jeden Moment zu einem besonderen Erlebnis, egal, ob Sie zur Live-Musik in unserer Savannah Bar im Leoparden-Stil tanzen, Fortuna im Palm Beach Kasino herausfordern oder eine spektakuläre Show im ebenso spektakulären Covent Garden Theater genießen.

Kinder können sich im Jungle Adventure-Spielraum vergnügen, während für die Teenager ein eigener Teens Club zur Verfügung steht. Egal, wie alt Sie sind oder welche Träume Sie haben, Sie können sicher sein, dass sich Ihre Träume auf einer Kreuzfahrt mit der MSC Orchestra erfüllen.

Heiße Bäder
Jacuzzi
Massage
Sauna
Spa
Schwimmbad

Kinderclub
Kinderspielplatz
Zigarren-Club-Zimmer
Disco
Karaoke
Fotogalerie
Show-Lounges
Theater

Kartenraum
Kinderspielzimmer
Golfsimulator
Kinderbecken
Bibliothek
Minigolf-Anlage
Nachtclub
Outdoor-Pool
Shuffle Board
Tischtennis
Wasserrutsche

Basketball
Fitness-Center
Fußball
Fitnessstudio
Joggingstrecke
Tennis
Tennisplatz
Volleyball
Yoga

Kunstgalerie
Duty-free-Shop
Shopping für Kids & Teens
Fotogalerie
Fotoladen
Sicherheitstresor
Büro für Landausflüge

A la carte Restaurant
Bar
Cafe
Chinesisches Restaurant
Restaurant Vier Jahreszeiten
Italienisches Restaurant
Lounge
Lounge Bar
Pool-Bar
Sushi Bar

Kabine

Reiseübersicht

33 Nächte mit der MSC Orchestra - - Abfahrt 13.04.2023

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team