044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Costa Toscana Dubai Special

Costa Toscana

Ihre Kreuzfahrt

7 Nächte   Costa Toscana  

Abfahrt

13.01.2023

Route Schweiz - Dubai - Dubai, V.A.E. - Dubai,V.A.E. - Maskat, Oman - Maskat, Oman - Abu Dhabi, V.A.E. - Abu Dhabi, V.A.E. - Dubai, V.A.E. - Dubai- Schweiz

Flug Trinkgelder Transfers

  • Deutschsprachige Bordhostess
  • Flug in Economy Class
  • Kreuzfahrt mit Vollpension
  • 7 Nächte an Bord
  • Trinkgelder an Bord
  • Alle Transfers
  • Flug-/Hafentaxen

Getränke, persönliche Ausgaben, Serviceentgelt auf Dienstleistungen an Bord, Annullationskostenversicherung, fakultative Landausflüge während der Kreuzfahrt, 0.25% Prämienpauschale Schweizer Reisegarantiefonds, Auftragspauschale CHF 30.- p. P. (max. CHF 60.- pro Dossier). Reiseveranstalter ist Costa Kreuzfahrten.

  • Costa My Drinks ab Fr. 31.- pro Person pro Nacht

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
13.01.23
Schweiz - Dubai

Fluganreise in Economy Class. Transfer zum Hafen.

13.01.23
Dubai, V.A.E.

Die Hauptstadt Dubai, auch Dubai-Stadt genannt, ist mit rund 2,2 Mio. Einwohnern die größte Stadt der Emirate. Ca. 85% der gesamten Einwohner des Emirats leben hier.
Die moderne Stadt der Superlative wächst stetig – vor allem auch in die Höhe. Mit dem 828 Meter hohen Burj Khalifa steht hier das höchste Gebäude der Welt. In Dubai ist außerdem sprichwörtlich alles Gold was glänzt. Nicht nur in den zahlreichen Luxushotels mit Wasserhähnen aus Gold, sondern auch auf den Märkten der Innenstadt: Die vielen kleinen Schmuckhandlungen im Goldmarkt lassen die ganze Straße in leuchtendem Gold erstrahlen.
Die große Anzahl von Einkaufszentren nach amerikanischem Vorbild macht Dubai zum wahren Einkaufsparadies. Die beiden größten Einkaufszentren der Stadt sind die Mall of the Emirates und die Dubai Mall.
Im Strandpark Jumeirah Beach Park fühlen sich sowohl Touristen als auch Einheimische sehr wohl. Aus religiösen Gründen sollte hier allerdings auf das typische Urlaubsfoto und auf freizügige Bademode verzichtet werden.

14.01.23
Dubai,V.A.E.
23:59

Die Hauptstadt Dubai, auch Dubai-Stadt genannt, ist mit rund 2,2 Mio. Einwohnern die größte Stadt der Emirate. Ca. 85% der gesamten Einwohner des Emirats leben hier.
Die moderne Stadt der Superlative wächst stetig – vor allem auch in die Höhe. Mit dem 828 Meter hohen Burj Khalifa steht hier das höchste Gebäude der Welt. In Dubai ist außerdem sprichwörtlich alles Gold was glänzt. Nicht nur in den zahlreichen Luxushotels mit Wasserhähnen aus Gold, sondern auch auf den Märkten der Innenstadt: Die vielen kleinen Schmuckhandlungen im Goldmarkt lassen die ganze Straße in leuchtendem Gold erstrahlen.
Die große Anzahl von Einkaufszentren nach amerikanischem Vorbild macht Dubai zum wahren Einkaufsparadies. Die beiden größten Einkaufszentren der Stadt sind die Mall of the Emirates und die Dubai Mall.
Im Strandpark Jumeirah Beach Park fühlen sich sowohl Touristen als auch Einheimische sehr wohl. Aus religiösen Gründen sollte hier allerdings auf das typische Urlaubsfoto und auf freizügige Bademode verzichtet werden.

15.01.23
Auf See
16.01.23
Maskat, Oman
07:00
17:00

Maskat ist die Hauptstadt des Omans mit rund 30.000 Einwohnern und eine der ältesten Städte des Mittleren Ostens.
Alt-Maskat ist das alte Hafenviertel, wo sich der Hauptpalast des Sultans, der luxuriöse, von herrlichen Parkanlagen umgebene Palast Al-Alam und die große Moschee befinden: das Wahrzeichen der Wiedergeburt des Landes mit raffinierter Marmorarchitektur. Maskat verfügt darüber hinaus über das schönste Aquarium des Golfs. Drei Kilometer nordwestlich davon liegt Matrah, das wichtigste Handels- und Wohnviertel des Hafenbezirks. Hier befindet sich auch der bunte Souk, einer der ältesten des Landes, ein Labyrinth aus alten, von Palmdächern geschützten und Laternen beleuchteten Gassen sowie der berühmte Fischmarkt, der Gewürzmarkt und der Obstmarkt.
Wenige Kilometer in Richtung Landesinneres stößt man auf Ruwi, das moderne Geschäftsviertel. Sehenswert ist hier das Museum des Oman mit seiner interessanten Sammlung islamischer Kunstwerke. Das Nationalmuseum bietet dagegen einen Einblick in die Kunst und das lokale Kunsthandwerk des Omans.

17.01.23
Maskat, Oman

Maskat ist die Hauptstadt des Omans mit rund 30.000 Einwohnern und eine der ältesten Städte des Mittleren Ostens.
Alt-Maskat ist das alte Hafenviertel, wo sich der Hauptpalast des Sultans, der luxuriöse, von herrlichen Parkanlagen umgebene Palast Al-Alam und die große Moschee befinden: das Wahrzeichen der Wiedergeburt des Landes mit raffinierter Marmorarchitektur. Maskat verfügt darüber hinaus über das schönste Aquarium des Golfs. Drei Kilometer nordwestlich davon liegt Matrah, das wichtigste Handels- und Wohnviertel des Hafenbezirks. Hier befindet sich auch der bunte Souk, einer der ältesten des Landes, ein Labyrinth aus alten, von Palmdächern geschützten und Laternen beleuchteten Gassen sowie der berühmte Fischmarkt, der Gewürzmarkt und der Obstmarkt.
Wenige Kilometer in Richtung Landesinneres stößt man auf Ruwi, das moderne Geschäftsviertel. Sehenswert ist hier das Museum des Oman mit seiner interessanten Sammlung islamischer Kunstwerke. Das Nationalmuseum bietet dagegen einen Einblick in die Kunst und das lokale Kunsthandwerk des Omans.

18.01.23
Abu Dhabi, V.A.E.
18:30

Abu Dhabis Gesicht hat sich in den letzten Jahrzehnten vom kleinen Fischerdorf zu einer der modernsten Städte der Welt gewandelt. Mit dem Öl kam der Reichtum. Und wo einst Lehm- und Schilfhütten standen, buhlen heute Luxusboutiquen und Luxushotels um Gäste.
An vergangene Zeiten erinnert das Al-Hosn-Fort, die berühmte Weiße Festung mit ihren prachtvollen Fliesendekorationen. Direkt daneben befindet sich die gleichnamige Kulturstiftung, die heute eine Bibliothek sowie ein Forschungs- und Dokumentationszentrum beherbergt.
Natürlich bieten riesige Shoppingmalls alles, was das Herz begehrt – und aufgrund des Status als Freihafen sogar zu teilweise sehr attraktiven Preisen. Wer aber auf der Suche nach dem „alten“ Abu Dhabi ist, wird auch fündig: z. B. im Nordosten der Stadt am Dhow-Kai mit dem ursprünglichen Fischmarkt oder auf einem traditionellen Souk mit Handwerksständen und Goldmarkt.
Besonders sehenswert sind auch die Sheikh Zayed Grand Mosque, eine der größten Moscheen der Welt, der Emirates Palace, das Wahrzeichen des Stadtzentrums, sowie die Abu Dhabi Ferrari World und die Yas Marina F1 Rennstrecke. Weitere Attraktionen sind in Planung: die Guggenheim Galerie, der Louvre oder das Sheikh Zayed National Museum.

19.01.23
Abu Dhabi, V.A.E.
20:00

Abu Dhabis Gesicht hat sich in den letzten Jahrzehnten vom kleinen Fischerdorf zu einer der modernsten Städte der Welt gewandelt. Mit dem Öl kam der Reichtum. Und wo einst Lehm- und Schilfhütten standen, buhlen heute Luxusboutiquen und Luxushotels um Gäste.
An vergangene Zeiten erinnert das Al-Hosn-Fort, die berühmte Weiße Festung mit ihren prachtvollen Fliesendekorationen. Direkt daneben befindet sich die gleichnamige Kulturstiftung, die heute eine Bibliothek sowie ein Forschungs- und Dokumentationszentrum beherbergt.
Natürlich bieten riesige Shoppingmalls alles, was das Herz begehrt – und aufgrund des Status als Freihafen sogar zu teilweise sehr attraktiven Preisen. Wer aber auf der Suche nach dem „alten“ Abu Dhabi ist, wird auch fündig: z. B. im Nordosten der Stadt am Dhow-Kai mit dem ursprünglichen Fischmarkt oder auf einem traditionellen Souk mit Handwerksständen und Goldmarkt.
Besonders sehenswert sind auch die Sheikh Zayed Grand Mosque, eine der größten Moscheen der Welt, der Emirates Palace, das Wahrzeichen des Stadtzentrums, sowie die Abu Dhabi Ferrari World und die Yas Marina F1 Rennstrecke. Weitere Attraktionen sind in Planung: die Guggenheim Galerie, der Louvre oder das Sheikh Zayed National Museum.

20.01.23
Dubai, V.A.E.
05:00

Die Hauptstadt Dubai, auch Dubai-Stadt genannt, ist mit rund 2,2 Mio. Einwohnern die größte Stadt der Emirate. Ca. 85% der gesamten Einwohner des Emirats leben hier.
Die moderne Stadt der Superlative wächst stetig – vor allem auch in die Höhe. Mit dem 828 Meter hohen Burj Khalifa steht hier das höchste Gebäude der Welt. In Dubai ist außerdem sprichwörtlich alles Gold was glänzt. Nicht nur in den zahlreichen Luxushotels mit Wasserhähnen aus Gold, sondern auch auf den Märkten der Innenstadt: Die vielen kleinen Schmuckhandlungen im Goldmarkt lassen die ganze Straße in leuchtendem Gold erstrahlen.
Die große Anzahl von Einkaufszentren nach amerikanischem Vorbild macht Dubai zum wahren Einkaufsparadies. Die beiden größten Einkaufszentren der Stadt sind die Mall of the Emirates und die Dubai Mall.
Im Strandpark Jumeirah Beach Park fühlen sich sowohl Touristen als auch Einheimische sehr wohl. Aus religiösen Gründen sollte hier allerdings auf das typische Urlaubsfoto und auf freizügige Bademode verzichtet werden.

20.01.23
Dubai- Schweiz

Transfer zum Flughafen. Rückflug in Economy Class.

Costa Toscana: So lautet der Name des Schwesterschiffes der Costa Smeralda , das 2021 kommt! Er wurde anlässlich des ersten Stahlschnitts bekanntgegeben, mit dem offiziell der Bau eines neuen Schiffes beginnt. Er fand auf der Meyer Werft in Turku in Finnland statt, wo auch die Costa Smeralda gebaut wurde. Wie das Schwesterschiff, wird auch die Costa Toscana mit flüssigem Erdgas (LNG) betrieben, dem derzeit „saubersten“ Treibstoff der Welt: Die Costa Gruppe ist zusammen mit den anderen Gesellschaften der Carnival Corporation führend bei der Entwicklung von innovativen, umweltfreundlichen Lösungen. Die Costa Toscana wird Sie ebenfalls begeistern!

Aqua Park
Theater

Cocktail Bar
Pizzeria
Snack Bar
Sushi
Das Restaurant (Gourmet)

Fitnessstudio

Heiße Bäder
Maniküre
Massage
Sauna
Sonnendeck
Sun Terrace

Fitnesscenter
Squok Club
Wasserrutsche
Waterslides

Galleria Shops

Kabine

Alternative Reisedaten

Datum
Reise
Schiff
Nächte
Preis (p.P.)

Reiseübersicht

7 Nächte mit der Costa Toscana - - Abfahrt 13.01.2023

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team