044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Yokohama (tokyo) to Singapore

Silver Muse

Ihre Kreuzfahrt

30 Nächte   Silver Muse  

Abfahrt

09.10.2023

Route Yokohama (Tokio) - Yokohama (Tokio) - Osaka, Japan - Osaka, Japan - Auf hoher See - Hiroshima, Japan - Fukuoka - Busan, Pusan, Südkorea - Auf hoher See - Incheon (Seoul) Mehr

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
09.10.23
Yokohama (Tokio)

Tokyo, eine Stadt mit einer unfassbaren Größe, ist auch eine der dynamischsten und spannendsten Städte der Welt. Die Stadt, die einst unter dem Namen Edo bekannt war, was so viel heißt wie „das Tor zum Fluss” (wegen seiner Lage an der Mündung des Flusses Sumidagawa), konnte zu aller erst im Jahre 1603 an Wichtigkeit gewinnen, als Tokugawa Ieyasu seine Militärregierung, oder auch „Shogunat” genannt, hier etablieren konnte. Von einer kaum bekannten Provinzstadt konnte sich Edo zu einer Stadt entwickeln, von der aus der Tokugawa Klan ganz Japan regierte. Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts konnte sie zu der Stadt mit den meisten Einwohnern auf der ganzen Welt aufsteigen. Als der Tokugawa Klan seine Macht verlor und die Autorität des Kaisers im Jahre 1868 wieder restauriert wurde, verlegte der die Hauptstadt von Kyoto nach Edo. Zu dieser Zeit wurde diese Stadt in Tokyo umbenannt, was so viel bedeutet wie „die östliche Hauptstadt”.

10.10.23
Yokohama (Tokio)
13:00

Tokyo, eine Stadt mit einer unfassbaren Größe, ist auch eine der dynamischsten und spannendsten Städte der Welt. Die Stadt, die einst unter dem Namen Edo bekannt war, was so viel heißt wie „das Tor zum Fluss” (wegen seiner Lage an der Mündung des Flusses Sumidagawa), konnte zu aller erst im Jahre 1603 an Wichtigkeit gewinnen, als Tokugawa Ieyasu seine Militärregierung, oder auch „Shogunat” genannt, hier etablieren konnte. Von einer kaum bekannten Provinzstadt konnte sich Edo zu einer Stadt entwickeln, von der aus der Tokugawa Klan ganz Japan regierte. Bis zum Ende des 18. Jahrhunderts konnte sie zu der Stadt mit den meisten Einwohnern auf der ganzen Welt aufsteigen. Als der Tokugawa Klan seine Macht verlor und die Autorität des Kaisers im Jahre 1868 wieder restauriert wurde, verlegte der die Hauptstadt von Kyoto nach Edo. Zu dieser Zeit wurde diese Stadt in Tokyo umbenannt, was so viel bedeutet wie „die östliche Hauptstadt”.

11.10.23
Osaka, Japan
13:00

In einer Stadt, in welcher die kommerziellen Wurzeln bis ins 4. Jahrhundert zurückreichen, ist es kein Wunder, dass die normale Begrüßung der Osakaner „Mokari makka” ist, was soviel heißt wie „Verdienst du gutes Geld?”. Osaka kam selbst während des 16. Jahrhunderts zu Geld, als Toyotomi Hideyoshi Japan vereinigte und hier ein Schloss erbaute. Unter dem Tokugawa Shogunat konnte die Stadt weiterhin gedeihen und die Kultur, vor allem traditionell japanische Formen wie das Kabuki Theater und das Bunraku Puppenspiel, konnten aufblühen.

12.10.23
Osaka, Japan
23:00

In einer Stadt, in welcher die kommerziellen Wurzeln bis ins 4. Jahrhundert zurückreichen, ist es kein Wunder, dass die normale Begrüßung der Osakaner „Mokari makka” ist, was soviel heißt wie „Verdienst du gutes Geld?”. Osaka kam selbst während des 16. Jahrhunderts zu Geld, als Toyotomi Hideyoshi Japan vereinigte und hier ein Schloss erbaute. Unter dem Tokugawa Shogunat konnte die Stadt weiterhin gedeihen und die Kultur, vor allem traditionell japanische Formen wie das Kabuki Theater und das Bunraku Puppenspiel, konnten aufblühen.

13.10.23
Auf hoher See
14.10.23
Hiroshima, Japan
08:00
18:00

Hiroshima wurde im Jahre 1593 gegründet, als an der Mündung des Flusses Ota ein Schloss erbaut wurde. Auf die Meiji Restauration im Jahre 1868 folgend wurde der Hafen vergrößert und die Bahnlinie von Kobe nach Shimonoseki wurde so verlegt, dass sie durch Hiroshima verlief. Die Stadt nahm mehr an Bedeutung während des ersten sino-japanischen Krieges in den Jahren 1894/5 zu als der imperiale Hauptsitz. Das kontinentale Wachstum von Hiroshima war so enorm, dass es bis zum Jahre 1941, als Japan in den Ersten Weltkrieg einstieg, die siebtgrößte Stadt der Nation war. Hiroshima konnte den alliierten Bombenangriffen bis zum 6. August 1945 entkommen, als Hiroshima die erste nukleare Katastrophe der Menschheit ertragen musste. Es wurde fast vollständig zerstört, aber der Wiederaufbau begann schon im Jahre 1949. Bis zum Jahre 1974 konnte Hiroshima seine Vorkriegsbevölkerung verdoppeln und wurde seitdem zur internationalen Stadt des Friedens erklärt.

15.10.23
Fukuoka
09:00
19:00

Boasting Japan’s heady cocktail of hot springs, gourmet food, abundant nature and spiritual history, Kyushu Island has all the advantages of the mainland, while enjoying its own identity. The island is the third largest of Japan’s five island provinces and prides itself on having everything you could expect from the Land of the Rising Sun. The capital of the island, Fukuoka, is Japan in a bite sized morsel. As one of the country’s most strategic ports – it is closer to Seoul than Tokyo – the city has enjoyed a somewhat prestigious status over the years, including two unsuccessful Mongol invasion attempts in the 13th century. Some scholars suggest that the city is also the first place the Imperial Family set foot, although actual proof of this is scarce. What is certain however is that it was once the home of the samurai, with many samurai related spots found all over the city. A trip to the Kyushu National Museum will allow budding actors to try on traditional costumes and channel their inner feudal lord, while local shrines, tranquil Zen gardens and castle ruins all offer a chance to relive the city’s glory days. The city itself is made up of two smaller towns (Fukuoka and Hakata), and despite unification in 1889, Hakata is still considered the centre. A 2018 survey ranked the city number 22 on “the world’s most liveable cities” list, due to its excellent shopping, outstanding food, excellent transport links, good museums, “feeling of openeness”, green spaces and friendly, safe, environment.

16.10.23
Busan, Pusan, Südkorea
08:00
19:00

Busan ist die zweitgrößte Stadt Südkoreas und hat den wichtigsten Hafen des Landes. Sie ist außerdem die einzige Stadt Südkoreas, die davon verschont blieb, während des koreanischen Krieges von den Kommunisten eingenommen worden zu sein. Zu dieser Zeit wurden auch vier Millionen Flüchtlinge in die Stadt aufgenommen. Obwohl Busan eingebettet zwischen Bergvorsprüngen und Gipfeln liegt, hat sie ihrem Hafen eine gewisse Weltoffenheit zu verdanken. Ein ganz spezielles kosmopolitisches Flair kann auf den stetigen Zufluss von Seemännern, die aus der ganzen Welt stammten, zurückgeführt werden. Reizende Strände, malerische Klippen, Panoramaaussichten von den Bergen aus und Thermalquellen können in dieser Stadt gefunden werden. Unter dem neuen Romanisierungssystems, das im Jahre 2000 verkündet wurde, änderte sich die Schreibweise der Stadt: aus Pusan wurde Busan.

17.10.23
Auf hoher See
18.10.23
Incheon (Seoul)
08:00

Incheon ist sowohl eine geschäftige Stadt als auch ein wichtiger Seehafen an der Westküste Südkoreas, ungefähr 60 bis 75 Minuten von Seoul entfernt gelegen. Obwohl die Stadt von Vielen als ein „Vorort von Seoul“ angesehen wird, ist Incheon eine selbstständige Stadt mit über 2,5 Millionen Einwohnern und liegt innerhalb der Freihandelszone.
Unter der Herrschaft vieler Königreiche und Dynastien war Incheon, seit es zum ersten Mal im Jahre 475 nach Christus als Michuhol Erwähnung fand, unter einigen verschiedenen Namen bekannt. Als der Hafen im Jahre 1883 eröffnet wurde, hieß es Jemulpo und die Umgebung war als „Inchon-gun“ bekannt. Seit dem Zweiten Weltkrieg, als die Stadt Schauplatz eines japanischen Kriegsgefangenenlagers wurde, wird es gemeinhin als Inchon bezeichnet.

19.10.23
Incheon (Seoul)
19:00

Incheon ist sowohl eine geschäftige Stadt als auch ein wichtiger Seehafen an der Westküste Südkoreas, ungefähr 60 bis 75 Minuten von Seoul entfernt gelegen. Obwohl die Stadt von Vielen als ein „Vorort von Seoul“ angesehen wird, ist Incheon eine selbstständige Stadt mit über 2,5 Millionen Einwohnern und liegt innerhalb der Freihandelszone.
Unter der Herrschaft vieler Königreiche und Dynastien war Incheon, seit es zum ersten Mal im Jahre 475 nach Christus als Michuhol Erwähnung fand, unter einigen verschiedenen Namen bekannt. Als der Hafen im Jahre 1883 eröffnet wurde, hieß es Jemulpo und die Umgebung war als „Inchon-gun“ bekannt. Seit dem Zweiten Weltkrieg, als die Stadt Schauplatz eines japanischen Kriegsgefangenenlagers wurde, wird es gemeinhin als Inchon bezeichnet.

20.10.23
Auf hoher See
21.10.23
Auf hoher See
22.10.23
Keelung, Taiwan
08:00
22:00

Taiwan, auch unter dem Namen Formosa bekannt, war schon immer an den äußeren Rändern des chinesischen Reiches gelegen, obwohl eine messbare chinesische Migrationsbewegung erst ab dem 15. Jahrhundert zu erkennen war. Damals haben die Einwohner Fujians, das direkt gegenüber der Strasse von Taiwan gelegen ist, damit begonnen in immer größeren Scharen zu der Insel zu wandern. Im Jahre 1949, als die Kommunisten die Kontrolle über das Festland erreichen konnten, flohen Chiang Kai-shek und die Kuomintan (KMT) nach Taiwan. Sie nahmen ihre Flagge, ihre Konstitution und den Schwur, das Festland und nicht zu vergessen die 1,5 Millionen Bewohner zurückzugewinnen, mit. Taiwan, das aus einem Bürgerkrieg heraus geboren wurde, hat immer noch einen sehr zweideutigen Status – ist es eine unabhängige Nation oder eine Provinz Chinas.
Der natürliche Tiefseehafen von Keelung (oder Chi-lung) ist ein wichtiger Kommerz-, Militär- und Fischereihafen, während er gleichzeitig als eine strategische, natürliche Absicherung für die ganze Taipei Region gilt. In der Geschichte von Keelung Stadt lässt sich auch eine spanische und eine holländische Herrschaft während des 17. Jahrhunderts finden. Aus dieser Zeit stammen einige Festungen, die mittlerweile nur noch Ruinen sind. Der Hafen Keelung ist 45 km von der Hauptstadt Taipei entfernt. Die Fahrt wird in etwa 50 bis 60 Minuten in Anspruch nehmen, wobei es natürlich immer auf den Verkehr ankommt.

23.10.23
Kaohisung
13:30
20:00

Taiwan, auch unter dem Namen Formosa bekannt, war schon immer an den äußeren Rändern des chinesischen Reiches gelegen, obwohl eine messbare chinesische Migrationsbewegung erst ab dem 15. Jahrhundert zu erkennen war. Damals haben die Einwohner Fujians, das direkt gegenüber der Strasse von Taiwan gelegen ist, damit begonnen in immer größeren Scharen zu der Insel zu wandern. Im Jahre 1949, als die Kommunisten die Kontrolle über das Festland erreichen konnten, flohen Chiang Kai-shek und die Kuomintan (KMT) nach Taiwan. Sie nahmen ihre Flagge, ihre Konstitution und den Schwur, das Festland und nicht zu vergessen die 1,5 Millionen Bewohner zurückzugewinnen, mit. Taiwan, das aus einem Bürgerkrieg heraus geboren wurde, hat immer noch einen sehr zweideutigen Status – ist es eine unabhängige Nation oder eine Provinz Chinas.

24.10.23
Auf hoher See
25.10.23
Hongkong, China
07:00

China trat Hongkong im Jahre 1842 an Großbritannien ab, nachdem es im Opiumkrieg eine Niederlage erleiden musste. Im Jahre 1860, auf den zweiten Opiumskrieg folgend, wurde die Halbinsel Kowloon auf dem Festland der Kolonie zugeführt. Im Jahre 1984 unterschrieben China und Großbritannien eine gemeinsame Erklärung, die besagte, dass Hongkong im Jahre 1997 an China zurück gehen wird.

26.10.23
Auf hoher See
27.10.23
Halongbucht
08:00
23:00

Hạ Long Bay, in northeast Vietnam, is known for its emerald waters and thousands of towering limestone islands topped by rainforests. Junk boat tours and sea kayak expeditions take visitors past islands named for their shapes, including Stone Dog and Teapot islets.

28.10.23
Auf hoher See
29.10.23
Da Nang, Vietnam
07:00
19:00

Zentral zwischen geschichtsträchtigen Städten gelegen dient der Hafen Chan May als Tor nach Da Nang, Hoi An und Hue, das früher eine Kaiserstadt gewesen ist. Da Hang, die Heimat des berühmten China Strandes, kann sich mit einigen der wunderschönsten Strandabschnitte in Zentralvietnam rühmen und lässt sich vom Hafen Chan Mays aus leicht erreichen. Die Autofahrt führt Sie durch die Tunnel von Hai Van oder über den Hai Van Pass und sie dauert etwa eine Stunde. Am 8. März 1965 landeten die ersten amerikanischen Truppen an der Küste Da Nangs. Als der Krieg seinen Lauf nahm wurden die Landebahnen des Flugplatzes so ausgebaut, dass sie schließlich die längsten in ganz Südostasien wurden. Da Nang fiel im März 1975 dem Viet Kong zu; dies markierte die Niederlange Südvietnams im Krieg. Trotz seiner kriegerischen Geschichte ist Da Nang eine der fortschrittlichsten Städte Vietnams, das sich aufgrund des neuen Freihandelsgesetzes einen großen Vorteil verschaffen konnte. Das reizende Hoi An ist eine antike Handelsstadt mit Einkaufsläden, Kunstgalerien und Restaurants. Und dies alles liegt nur eine 90-minütige Fahrt entfernt.

30.10.23
Auf hoher See
31.10.23
Ho Chi Minh Stadt, Vietnam
07:00

Ho Chi Minh Stadt, die „Perle Vietnams”, war früher unter dem Namen Saigon bekannt, der immer noch für das Stadtzentrum verwendet wird. Die offizielle Änderung des Namens fand im Jahre 1976 statt, was auf die Wiedervereinigung des Landes folgte. Im Süden Vietnams an einer riesigen Kurve des Flusses Saigon gelegen, ist Ho Chi Minh Stadt die größte Stadt des Landes mit einer Einwohnerzahl von fast sieben Millionen und über einer Million Motorräder. Während Hanoi das Zentrum der Regierung ist, ist Ho Chi Minh Stadt das wirtschaftliche Herz und die spannendste Stadt der Nation.

01.11.23
Ho Chi Minh Stadt, Vietnam

Ho Chi Minh Stadt, die „Perle Vietnams”, war früher unter dem Namen Saigon bekannt, der immer noch für das Stadtzentrum verwendet wird. Die offizielle Änderung des Namens fand im Jahre 1976 statt, was auf die Wiedervereinigung des Landes folgte. Im Süden Vietnams an einer riesigen Kurve des Flusses Saigon gelegen, ist Ho Chi Minh Stadt die größte Stadt des Landes mit einer Einwohnerzahl von fast sieben Millionen und über einer Million Motorräder. Während Hanoi das Zentrum der Regierung ist, ist Ho Chi Minh Stadt das wirtschaftliche Herz und die spannendste Stadt der Nation.

02.11.23
Ho Chi Minh Stadt, Vietnam
13:00

Ho Chi Minh Stadt, die „Perle Vietnams”, war früher unter dem Namen Saigon bekannt, der immer noch für das Stadtzentrum verwendet wird. Die offizielle Änderung des Namens fand im Jahre 1976 statt, was auf die Wiedervereinigung des Landes folgte. Im Süden Vietnams an einer riesigen Kurve des Flusses Saigon gelegen, ist Ho Chi Minh Stadt die größte Stadt des Landes mit einer Einwohnerzahl von fast sieben Millionen und über einer Million Motorräder. Während Hanoi das Zentrum der Regierung ist, ist Ho Chi Minh Stadt das wirtschaftliche Herz und die spannendste Stadt der Nation.

03.11.23
Auf hoher See
04.11.23
Bangkok, Thailand
08:00

Bangkok ist die Hauptstadt Thailands und gleichzeitig eine der wichtigsten Städte im Südosten Asiens. Die Stadt ist der Inbegriff des kaleidoskopischen Wesens dieses Landes, dem Mix aus Alt und Neu. Mehr als sonst irgendwo verbinden sich der Respekt der Thais für ihre Traditionen mit der dynamischen Beteiligung am modernen Fortschritt.

05.11.23
Bangkok, Thailand
21:00

Bangkok ist die Hauptstadt Thailands und gleichzeitig eine der wichtigsten Städte im Südosten Asiens. Die Stadt ist der Inbegriff des kaleidoskopischen Wesens dieses Landes, dem Mix aus Alt und Neu. Mehr als sonst irgendwo verbinden sich der Respekt der Thais für ihre Traditionen mit der dynamischen Beteiligung am modernen Fortschritt.

06.11.23
Auf hoher See
07.11.23
Auf hoher See
08.11.23
Singapur
07:00

Singapur ist eine fast diamantenförmige Insel, die am Ende der malaysischen Halbinsel zu finden ist. Es kann mit einer strategisch günstigen Lage für die Schifffahrt an der kürzesten Meeresverbindung zwischen dem Indischen Ozean und dem Südchinesischen Meer aufwarten. Die schmale Meerenge von Johor teilt Singapur von Malaysia, aber die beiden sind durch einen Damm, der nicht einmal 1,5 Kilometer lang ist, verbunden.

Voller Freude präsentiert Silversea Cruises mit der Silver Muse, deren Anlieferung im Frühjahr 2017 erwartet wird, das neue Flaggschiff der Kreuzfahrtgesellschaft. Das neue 40.700 Bruttoregistertonnen schwere Ultra-Luxus-Schiff, das von Fincantieri gebaut wird und Platz für 596 Gäste bietet, stellt eine spannende Weiterentwicklung der Silver Spirit dar und wird im Bereich des luxuriösen Ozeankreuzfahrens neue Standards definieren. Dazu wird weiter an zwei Dingen gefeilt werden, die ohnehin schon das Markenzeichen von Silversea Cruises sind: die Intimität des Reisens auf einem kleinen Schiff und die geräumigen Unterkünfte, die ohne Ausnahmen Suiten sind.

Die Aufnahme der Silver Muse wird die Silversea-Flotte auf neun Schiffe anwachsen lassen und mit einer Fülle an Verbesserung der Onboard-Experience die Messlatte im Ultra-Luxus-Kreuzfahrtmarkt wieder ein Stück höher legen, während sie weiterhin die Anforderungen der weltweit anspruchsvollsten Reisenden hinsichtlich Komfort, Service und Qualität erfüllt.

Boutique
Konferenzraum
Aussichts-Lounge
Empfang

Connoisseur Club
Panorama-Lounge
Theater

Fitness-Center
Joggingstrecke

Schönheitssalon
Spa
Schwimmbad
Whirlpool

Kartenraum
Kinderspielzimmer
Bibliothek

Bar
Grill
La Terrazza

Kabine

Reiseübersicht

30 Nächte mit der Silver Muse - - Abfahrt 09.10.2023

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team