044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Walvis Bay to Port Elizabeth (Gqeberha)

Silver Cloud

Ihre Kreuzfahrt

12 Nächte   Silver Cloud  

Abfahrt

23.03.2024

Route Walvis Bay - Luderitz, Namibia - Port Nolloth - Auf hoher See - Langebann - Cape Town, Südafrika - Cape Town, Südafrika - Hermanus - Mossel Bucht, Südafrika - Auf hoher See Mehr

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
23.03.24
Walvis Bay
16:30

Home to a beautiful lagoon, washed pale pink by a colony of resident flamingos, Walvis Bay is a colourful African call, where you can meet some of the continent’s most flamboyant wildlife. A small Namibian city on the Atlantic coast of southern Africa, the city takes its name from Whale Bay – which gives a clue as to the wonderful wildlife watching opportunities available here. The deep-water blossoms with rich levels of plankton, drawing curious marine mammals in large numbers to feast.

24.03.24
Luderitz, Namibia
13:30
19:00

The scorched desert that surrounds Luderitz means the city’s collection of German art nouveau architecture couldn’t look more unusually placed along the Namibian coastline. This quirkiness is what gives the destination its charm. See gangs of playful penguins skipping across the waves, pink flamingos wading by the coast, and dolphins leaping into the air near Penguin Island and Seal Island.

25.03.24
Port Nolloth
11:30
18:30
26.03.24
Auf hoher See
27.03.24
Langebann
06:30
23:00
28.03.24
Cape Town, Südafrika
06:30

Cape Town kann sich leicht mit den schönsten Städten der Welt messen. Am südlichen Zipfel des riesigen afrikanischen Kontinents gelegen, ungefähr 40 km vom Kap der Guten Hoffnung entfernt, dehnt sich die Stadt zwischen dem über 900 Meter hohen Tafelberg, mit seinem flachen Gipfel, und dem glänzenden Meer aus.

Am 6. April 1652 wurde Cape Town ganz offiziell gegründet. An diesem Tag kam Jan van Riebeeck mit einer kleinen Expedition an der Table Bay an. Es wurde von ihnen dann eine Festung für die Dutch East India Company errichtet, die als Stützpunkt für die Schiffe dienen sollte, an dem sie frisches Fleisch, Früchte und Gemüse an Bord bringen konnten. Van Riebeeck fing damit an mit dem Khoikhoi Stamm Handel zu treiben und er lies Gärten bepflanzen, die heutzutage als die Company’s Gardens bekannt sind.

Auf den ersten Blick scheint es, als wäre Cape Town überraschend klein. Das Stadtzentrum, das im Norden des Tafelberges und östlich des Signal Hills liegt, wird auch als die City Bowl, also als das Becken der Stadt, bezeichnet. Dadurch, dass es so kompakt ist, lässt sich alles zu Fuß erreichen, wobei Sie mit den Company’s Gardens beginnen sollten.

Cape Town bietet Ihnen zusätzlich zu den Museen, Parkanlagen und Gärten unzählige historische Gebäude, wie zum Beispiel das Schloss, das eines der ältesten Gebäude Südafrikas ist. Es wurde zwischen 1666 und 1679 erbaut und ersetzte die ursprüngliche Festung Van Riebeecks, die noch Mauern aus Schlamm vorzuweisen hatte.

Außerhalb der Stadt warten eindrucksvolle Berge, wundervolle Strände, die sich hervorragend zum Surfen eignen, erstklassige Winzereien und eine malerische Landschaft auf Sie. Mit der Drahtseilbahn können Sie den Tafel Berg hinauffahren, von wo aus Sie an einem klaren Tag eine atemberaubende Panoramaaussicht über die Region erhalten können. (Die Drahtseilbahn unterliegt den Wetterbedingungen.)

Mit seiner einzigartigen Lage, seiner kosmopolitischen Bevölkerung und seinen diversen Kulturen ist Cape Town eines der besten Urlaubsziele Südafrikas.

29.03.24
Cape Town, Südafrika
22:00

Cape Town kann sich leicht mit den schönsten Städten der Welt messen. Am südlichen Zipfel des riesigen afrikanischen Kontinents gelegen, ungefähr 40 km vom Kap der Guten Hoffnung entfernt, dehnt sich die Stadt zwischen dem über 900 Meter hohen Tafelberg, mit seinem flachen Gipfel, und dem glänzenden Meer aus.

Am 6. April 1652 wurde Cape Town ganz offiziell gegründet. An diesem Tag kam Jan van Riebeeck mit einer kleinen Expedition an der Table Bay an. Es wurde von ihnen dann eine Festung für die Dutch East India Company errichtet, die als Stützpunkt für die Schiffe dienen sollte, an dem sie frisches Fleisch, Früchte und Gemüse an Bord bringen konnten. Van Riebeeck fing damit an mit dem Khoikhoi Stamm Handel zu treiben und er lies Gärten bepflanzen, die heutzutage als die Company’s Gardens bekannt sind.

Auf den ersten Blick scheint es, als wäre Cape Town überraschend klein. Das Stadtzentrum, das im Norden des Tafelberges und östlich des Signal Hills liegt, wird auch als die City Bowl, also als das Becken der Stadt, bezeichnet. Dadurch, dass es so kompakt ist, lässt sich alles zu Fuß erreichen, wobei Sie mit den Company’s Gardens beginnen sollten.

Cape Town bietet Ihnen zusätzlich zu den Museen, Parkanlagen und Gärten unzählige historische Gebäude, wie zum Beispiel das Schloss, das eines der ältesten Gebäude Südafrikas ist. Es wurde zwischen 1666 und 1679 erbaut und ersetzte die ursprüngliche Festung Van Riebeecks, die noch Mauern aus Schlamm vorzuweisen hatte.

Außerhalb der Stadt warten eindrucksvolle Berge, wundervolle Strände, die sich hervorragend zum Surfen eignen, erstklassige Winzereien und eine malerische Landschaft auf Sie. Mit der Drahtseilbahn können Sie den Tafel Berg hinauffahren, von wo aus Sie an einem klaren Tag eine atemberaubende Panoramaaussicht über die Region erhalten können. (Die Drahtseilbahn unterliegt den Wetterbedingungen.)

Mit seiner einzigartigen Lage, seiner kosmopolitischen Bevölkerung und seinen diversen Kulturen ist Cape Town eines der besten Urlaubsziele Südafrikas.

30.03.24
Hermanus
06:30
17:30
31.03.24
Mossel Bucht, Südafrika
07:30
20:00

Die Mossel Bucht, die am westlichsten Ende der Garten Route liegt, ist als der Ort bekannt, an dem im Jahre 1488 der portugiesische Entdecker Bartholomeu Dias angekommen ist. Von da an haben hier viele Schiffe Halt gemacht, um frisches Wasser zu holen oder mit dem Khoikhoi Stamm Tauschhandel zu treiben. Jedoch blieb die Mossel Bucht mehr oder weniger ein Fischer- und Walfangort, bis es in den 1930er Jahren auf Grund seiner wunderschönen Strände ein Urlaubsziel wurde.

01.04.24
Auf hoher See
02.04.24
East London, Südafrika
06:00
19:00

Als der einzige große Fluss- und Seehafen Südafrikas ist East London für den Export von Zitrusfrüchten, Erzen und Wolle von enormer Wichtigkeit. Auch eine nicht unbedeutende Menge an Gütern wird hier importiert. Das erste Schiff, das in diese Gewässer im Jahre 1688 dokumentierter Weise eingelaufen ist, war auf der Suche nach den Überlebenden eines Schiffsunglücks. Im Jahre 1848 annektiere eine Proklamation die Gegend zu den Kap Kolonien. Heutzutage dient East London als das kommerzielle Zentrum der Region und ist eine lebendige und florierende Stadt mit ungefähr 175000 Einwohnern. Das kleine Museum der Stadt kann nicht nur das einzige überlebende Ei des ausgerotteten Dodo Vogels vorzeigen, sondern auch einen Quastenflosser, ein ausgestorben geglaubter Fisch, der in Nähe East Londons im Jahre 1938 gefangen wurde.

03.04.24
Port Elizabeth, Südafrika
06:30

Port Elizabeth ist der dritt größte Hafen und die fünft größte Stadt in Südafrika. Das Zentrum liegt verteilt über steile Hügel, die über der Algoa Bay thronen. Außer einiger interessanter historischer Architektur hat das Port Elizabeth des 21. Jahrhunderts, oder auch PE, wie es weithin bekannt ist, wenige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Dies wird aber von der reizenden Landschaft, die um die Stadt herum zu finden ist, wieder gut gemacht; es kann sich auch damit rühmen, eine freundliche Stadt zu sein. Ihre Ursprünge lassen sich zur Fort Frederick zurückverfolgen, um die herum Siedler aus Großbritannien im Jahre 1820 Port Elizabeth errichteten.

04.04.24
Port Elizabeth, Südafrika

Port Elizabeth ist der dritt größte Hafen und die fünft größte Stadt in Südafrika. Das Zentrum liegt verteilt über steile Hügel, die über der Algoa Bay thronen. Außer einiger interessanter historischer Architektur hat das Port Elizabeth des 21. Jahrhunderts, oder auch PE, wie es weithin bekannt ist, wenige Sehenswürdigkeiten zu bieten. Dies wird aber von der reizenden Landschaft, die um die Stadt herum zu finden ist, wieder gut gemacht; es kann sich auch damit rühmen, eine freundliche Stadt zu sein. Ihre Ursprünge lassen sich zur Fort Frederick zurückverfolgen, um die herum Siedler aus Großbritannien im Jahre 1820 Port Elizabeth errichteten.

Kabine

Reiseübersicht

12 Nächte mit der Silver Cloud - - Abfahrt 23.03.2024

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team