044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Japan And Alaska

Queen Elizabeth

Ihre Kreuzfahrt

38 Nächte   Queen Elizabeth  

Abfahrt

14.05.2024

Route Tokio, Japan - Kagoshima, Japan \t - Seogwipo, Korea - Keelung, Taiwan - Nagasaki, Japan - Miyazaki, Japan - Tokio, Japan - Hakodate - Aomori, Japan - Überqueren der internationalen Datumsgrenze Mehr

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
14.05.24
Tokio, Japan

Das weite Meer, der Hafen mit seiner besonderen Atmosphäre, der in einer Reihe steiler Abhänge stehende Hügel, ein Chinatown voller exotischer Stimmung – es gibt so viele Postkartenmotive in Yokohama. Kaum überraschend, dass hier so viele Filme gedreht wurden. Besuchen Sie Kamakura mit seinen Tempeln und dem 35-Meter hohen Großen Buddha. Nehmen Sie den Hochgeschwindigkeitszug um den Fudschiyama zu sehen, oder packen Sie eine Tasche und bleiben über Nacht, um so die antiken japanischen Städte besuchen zu können: Kyoto und Hakone.

15.05.24
Auf See
16.05.24
Kagoshima, Japan \t

On the southern tip of Kyushu lies Kagoshima, a place of spectacular scenery. Why not enjoy the rugged mountain vistas, the rivers and bubbling hot springs, and the unexpected palm tree lined streets.

17.05.24
Seogwipo, Korea

Seogwipo is a better place to stay if you have at least 3 days on Jeju, and want to see more of the island’s nature-oriented attractions.

18.05.24
Auf See
19.05.24
Keelung, Taiwan

Keelung is the port city of Taiwan, just 20 minutes ride from capital Taipei. Its long, deep harbour provides ample berth for the impressive number of cruise and container ships that keep it thriving.
You’ll find most of Keelung’s highlights in the central areas of the city, or within three miles of the downtown area. A walking tour really helps you develop affection for this beguiling port.

20.05.24
Auf See
21.05.24
Nagasaki, Japan

Der Hafen von Nagasaki liegt im Südwesten Japans auf der Halbinsel Kyushu und ist die einzige Stadt in Japan mit europäischem Einfluss, da nur hier während der 300-jährigen Isolation des Landes einige Siedlungen zugelassen wurden. Die Stadt liegt am Ende einer Bucht zwischen wunderschönen Hügelketten, von denen man einen schönen Blick über die Stadt, die vorgelagerten Inseln und das Meer hat. Sehenswert ist der Friedenspark als Ort der Atombombenexplosion während des 2. Weltkrieges.

22.05.24
Miyazaki, Japan
23.05.24
Auf See
24.05.24
Tokio, Japan

Das weite Meer, der Hafen mit seiner besonderen Atmosphäre, der in einer Reihe steiler Abhänge stehende Hügel, ein Chinatown voller exotischer Stimmung – es gibt so viele Postkartenmotive in Yokohama. Kaum überraschend, dass hier so viele Filme gedreht wurden. Besuchen Sie Kamakura mit seinen Tempeln und dem 35-Meter hohen Großen Buddha. Nehmen Sie den Hochgeschwindigkeitszug um den Fudschiyama zu sehen, oder packen Sie eine Tasche und bleiben über Nacht, um so die antiken japanischen Städte besuchen zu können: Kyoto und Hakone.

25.05.24
Auf See
26.05.24
Hakodate

Hakodate ist die drittgrößte Stadt auf Hokkaido und befindet sich an der Südspitze der japanischen Insel. Sie ist eines der beliebtesten Touristenziele und verzaubert Sie mit ihrem urbanem Charme und mit ihrer natürlichen Schönheit. Mit einer der Cunard-Queens legen Sie am Minatoche Pier an, das zu einem der ersten internationalen Handelshäfen in Japan gehört und sich in unmittelbarer Nähe der Stadt befindet. Greifen Sie sich Ihren japanischen Kimono und machen Sie sich auf eine Entdeckungstour durch den schönen Ort.

Wunderschöne Landschaften, historische Gebäude, heiße Quellen und leckere Speisen warten hier auf Sie. Nach nur einer 5 Minütigen Taxi oder Busfahrt erreichen Sie das Zentrum von Hakodate, wo Ihnen bestimmt nicht langweilig wird. Eine der schönsten Attraktionen ist die Seilbahn, die Hakodate Ropeway genannt wird. Mit dieser fahren Sie gemütlich auf den Berg Hakodate und genießen einen spektakulären Ausblick über die Bucht und die umliegenden Hügel.

Und anschließend können Sie sich einen Einblick in die Gourmet-Küche der Stadt gönnen. Wegen der direkten Nähe zum Ozean ist Hakodate das Zuhause von frischen und köstlichen Meeresfrüchten. Lassen Sie sich in einem der vielen Lokalen kulinarisch verwöhnen und statten Sie einem der vielen Märkte einen Besuch ab. Hier wird Ihnen auch eine große Auswahl an Obst und Gemüse bis hin zu kleinen typisch japanischen Souveniers geboten. Aber Sie kommen auch kostenlos auf Ihre Kosten. Denn wie in ganz Japan finden Sie auch in Hakodate die bekannten Kirschbäume mit Ihrer wunderschönen Blüte. Genießen Sie das fantastische Bild und lassen Sie Ihren Besuch in Hakodate gemütlich ausklingen.

27.05.24
Aomori, Japan

Aomori ist die Hauptstadt der nördlichsten Präfektur auf der Hauptinsel von Japan. Der Hafen liegt ruhig im innersten Teil der Mutsu-Bucht. Sie gilt als einer der schönsten Städte in Japan und lockt Sie mit ihrem idyllischen Flair. Gesegnet mit leckerem Essen, farbenfrohen Festen, dem Meer, wunderschönen Bergen und alten Ruinen hält Aomori viel für Sie bereit.

Der Weg vom Hafen „Shin-Chuo-Wharf“ in die Stadt führt über eine schöne lange Brücke, die Liebesbrücke genannt wird. Sie gilt als ein Liebessymbol. Früher kamen viele Paare her, um ihre gegenseitige Liebe vor den Weiten des Ozeans zu beteuern. Schließen Sie sich gerne diesem Brauch an. Das Zentrum von Aomori bietet neben den vielen Geschäften und Museen vor allem eindrucksvolle und geschicksträchtige Ruinen. Die Sannai-Maruyama-Ruinen gelten als die größten Ruinen Japans und ziehen die Besucher mit der antiken Athmophäre förmlich an. Außerdem erwarten Sie landschaftliche Highlights, wie die Shirakami-Berge. Gehen Sie auf Wanderschaft oder entspannen Sie in dem riesigen Naturschutzgebiet und lauschen Sie den Geräuschen der Fauna.

Eine kulinarische Besonderheit ist der Aomori-Apfel. Er gilt als der leckerste und süßeste Apfel auf der ganzen Welt. Die Äpfel haben bereits Auszeichnungen bekommen und sind Exportgut Nummer eins in Japan. Nutzen Sie die Chance und probieren Sie einen. Außerdem gibt es in Aomori den besten Reiswein, den sogenannten Sake. Mit Glück können Sie diesen auf einem der spektakulären Feste kosten, während Sie die bunten Paraden bestaunen von Aomori bestaunen.

28.05.24
Auf See
29.05.24
Auf See
30.05.24
Auf See
31.05.24
Überqueren der internationalen Datumsgrenze
01.06.24
Auf See
02.06.24
Auf See
03.06.24
Kodiak, USA

Kodiak ist die größte Insel in Alaska und wird wegen der vielen grünen Landschaften auch die „Smaragd-Insel“ genannt. Berge, Fjorde, große Tiere und die französische Patisserie – Eine große Vielfalt, welche Sie bei diesem Reiseziel erwartet. Kodiak liegt direkt an der Küste und ist einer der wichtigsten Fischerei-Häfen Alaskas. Genießen Sie die frischen Meeresfrüchte, bewundern Sie die vielen malerischen Ausblicke und lernen Sie in Kodiak etwas über die Geschichte der Einheimischen, der sogenannten Alutiiq-Leute. Früher war Kodiak ein eher unbedeutender Fischerreihafen, welcher aber im 2. Weltkrieg an Relevanz erlangte, denn er spielte eine Hauptrolle in der North Pacific Verteidigungsstrategie. Der am Hafen erbaute Verteidigungsposten Fort Abercrombie diente damals dem Schutz der Marinebasis und ist heute die größte Coast Quard Station in den USA. Diesen sollten Sie bei Ihrem Besuch auf jeden Fall besichtigen. Kodiak wurde über 7.000 Jahre von den Alutiiq bewohnt, bis Mitte des 17. Jahrhunderts russische Entdecker die insel eroberten. So begann die russische Ära der Insel, deren Flair Sie miterleben werden. Angekommen im Hafen von Kodiak wird Ihnen sofort bewusst, dass Sie sich in einem Fischerei-Hotspot befinden. Nutzen Sie die Chance und schauen Sie dabei zu, wie die Fischer ihren Fang entladen oder ihre Netze reparieren. Auch außerhalb der Stadt hat Kodiak vieles zu bieten. Setzen Sie einen Schritt vor die Tore, kommen Sie in ein Naturschutzgebiet mit weitläufiger Wildnis. Mit einer Größe von 7.280 km² nimmt das Naturschutzgebiet zwei Drittel der gesamten Insel ein. Der vielfältige Lebensraum umfasst schroffe Berge, Almwiesen, Fichtenwälder und Graslandschaften. Gönnen Sie sich einen Sightseeing-Flug über die schönen Landschaften in Kodiak oder begegnen Sie einem echten alaskischen Bären.

04.06.24
Seward, Alaska

Seward, eine der ältesten Gemeinden in Süd- und Mittelalaska, ist aufs Engste mit dem historischen Iditarod Trail beim Goldrausch am Klondike verbunden, einer Route für Hundeschlitten, die den eisfreien Hafen der Halbinsel Kenai während der Winter der Goldgräberzeit mit Nome verband. Obwohl das Rennen heutzutage in Anchorage startet, ist es vom berühmten Lauf von 1925 inspiriert, der teilweise diesen älteren Weg entlangraste. Auf ihm konnten 20 Hundeschlittenführer mit dem dringend benötigten Impfstoff für Diphtherie mehr als 1.000 Kilometer (621 Meilen) in nur knapp über 127 Stunden zurücklegen. Ureinwohner und Forscher aus Russland, Großbritannien und den Vereinigten Staaten besuchten alle diese Gegend bereits vor 1903, als Seward offiziell gegründet wurde. Die frühe Besiedlung bestand aus einer bunt gemischten Gemeinde namens Home Brew Alley, die 1964 von einem gewaltigen Erdbeben mit einer Momenten-Magnitude von 9,2 ausgelöscht wurde. Es handelte sich um das zweitgrößte aller jemals aufgezeichneten Erdbeben und senkte die Küstenlinie um beinahe 2 Meter (6 Fuß) ab. Heute begrüßt diese sanfte Stadt Besucher der Resurrection Bay und des Nationalparks Kenai Fjord, ganz zu schweigen von dem 204 Kilometer (127 Meilen) langen Seward-Highway, ausgezeichnet als „All-American Road“, der bis in den Norden nach Anchorage führt. Die beliebtesten Ziele in der Stadt sind weiterhin das Alaska SeaLife Center, ein öffentlich zugängliches Forschungsaquarium, und der steile und steinige Mount Marathon mit einer Höhe von 920 Metern (3.018 Fuß), der jedes Jahr am 4. Juli Schauplatz eines der ältesten Wettläufe Amerikas ist.

05.06.24
Hubbard-Gletscher

Eine Alaska-Kreuzfahrt zum Hubbard-Gletscher vermittelt ein Gefühl, das an die Annäherung eines winzigen Raumschiffs an einen anderen Planeten denken lässt. So groß und außerweltlich wirkt er. Unter allen schwindenden Alaska-Gletschern verfügt der Hubbard-Gletscher über einen schnell vorrückenden Eisrand – bis zu zwei Meter an einem Tag – was ihm den Spitznamen „der galoppierende Gletscher“ einbrachte. Hubbard-Gletscher-Kreuzfahrten sind so beliebt, weil der Gletscher dreistöckige Eisberge in das kristallklare Wasser schleudert, ein Vorgang, der Kalben genannt wird. Er ist auch farbenfroh. An klaren Tagen färbt sich der Hubbard-Gletscher in einem atemberaubenden Tiefblau und an bewölkten Tagen schimmern die vielen Wellen und Eisberge in weichem Licht. Dieser Gletscher stellt alle anderen Gletscher Alaskas in den Schatten. Er ist der längste Gezeitengletscher Nordamerikas. Er beginnt 122 Kilometer (76 Meilen) im Hinterland und ergießt sich vom Rücken des Mt. Walsh. Er hat eine beeindruckende Stirnseite, die 11 Kilometer (7 Meilen) lang ist und 106 Meter (350 Fuß) über der Wasserlinie liegt. In seiner Nachbarschaft sehen Alaska-Kreuzfahrtschiffe wie Spielzeugboote aus. Er ist ein Riese, aber er schläft nicht. Der Hubbard-Gletscher ist einer der wenigen Gletscher in Alaska, der weiter wächst und nicht dem Klimawandel erliegt. Es klingt erfreulich, aber viele befürchten, dass der wachsende Gletscher die Einfahrt in den Fjord blockieren wird.

06.06.24
Icy Strait Point, Alaska

Icy Strait Point is a grand idea brought to life in a brilliant hub of Alaskan action and adventure. Look out for whales in the picturesque wilderness or enjoy warm hospitality and hearty food ashore. Built around a restored 1912 salmon cannery, its shops are wholly Alaskan-owned, and it features restaurants, nature trails, a museum and even a beach. Bears outnumber humans on Chichagof Island.

07.06.24
Glacier Bay
08.06.24
Auf See
09.06.24
Auf See
10.06.24
Victoria, Kanada

Die Hauptstadt Victoria begrüßt Sie mit einer sanften Mischung aus kolonialem England und modernem Westkanada. Mit dem nahezu mediterranen Klima ist sie die wärmste Stadt Kanadas. Victoria wartet auf Sie und darauf Sie kulinarisch, historisch und kulturell zu beeindrucken. Die Stadt wurde nach der britischen Königin Victoria benannt. Sie befindet sich zwar in einem Indianergebiet, ist aber stark von den Briten beeinflusst worden. Dies zeigt sich in Victoria besonders in der Architektur und an einigen roten Doppeldeckerbussen, die ein britisches Flair zaubern. Gönnen Sie sich einen Spaziergang in einem der vielen Gärten, z. B. dem Butchards Garden. Hier erwartet Sie eine bunte Mischung aus italienischer, japanischer und mediterraner Flora und Fauna. Obwohl das Wetter in Victoria dazu einlädt seinen Besuch im Freien zu verbringen, ist der Besuch des Nationalmuseums „Royal British Columbia Museum“ sehr empfehlenswert. Sie erfahren dort vieles über die Kultuer und Geschichte der Indianer. Ein weiteres Ziel Ihres Besuches sollte das legendäre und schlossähnliche Parlamentgebäude „Fairmont Empress“ sein. Hier können Sie sich am Nachmittag eine der britischen Tea-Times gönnen. Bekannt ist Victoria außerdem als eine Tauch-Destination der Weltklasse. Viele Taucher begeben sich hier auf Entdeckungstour und erforschen die farbenfrohe Unterwasserwelt. Für alle, die ohne Tauchgerät auskommen möchten, empfehlen wir ein Bad mit den Seelöwen und Seehunden von Victoria.

11.06.24
Vancouver, Kanada

Einst ein Handelsposten und eine raue Sägewerksiedlung ist das heutige Vancouver, Kanada, eine moderne Stadt, die viel zu bieten hat. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt nach Vancouver und besuchen Sie diesen geschäftigen Seehafen. Vancouver ist ein beliebter Anziehungspunkt für Outdoor-Enthusiasten, die in der ethnisch bunt gemischten Metropole und dem Hollywood des Nordens nach Aktivitäten suchen. Die zwischen den Bergen und dem Meer gelegene Stadt Vancouver, begeistert ihre Besucher mit der Kombination aus urbaner Raffinesse und lässiger Atmosphäre vor einem Hintergrund aus Glastürmen, modernen Sehenswürdigkeiten und zahlreichen Grünflächen. Genießen Sie bei einem Landausflug auf einer Kreuzfahrt nach Vancouver lokale Attraktionen, unterhaltsame Outdoor-Aktivitäten und eine innovative kulinarische Szene. Die Restaurant- und Cocktailszene von Vancouver ist im Kommen und exzellente Restaurants und Bars verleihen ihr einen starken lokalen Charakter. Wenn Sie in Vancouver Musik, Theater oder Kunst suchen: All dies blüht und gedeiht in den vielen Museen, Galerien und Aufführungsstätten der Stadt. Jenseits der Innenstadt von Vancouver warten Tage voller Erkundungen und Besichtigungen in farbenfrohen Vororten, auf unberührten Inseln und in der weiten, rauen Wildnis.

12.06.24
Auf See
13.06.24
Sitka

Zwei majestätische schneebedeckte Berge und der Pazifische Ozean. Sitka zählt zu den schönsten und facettenreichsten Städten im Südosten Alaskas. Hier öffnen sich für Sie die Tore zur Heimat der Tligit Native Americans und gleichzeitig zu der, des russischen Reiches. Die Stadt wurde 1799 als russische Siedlung gegründet. Zwischenzeitlich wurde Sitka von den Einheimischen zurückerobert, doch sie blieb unter russischem Einfluss. Im Jahre 1804 ernannte Russland die Siedlung zur Hauptstadt des russischen Amerikas. Fröhliche Tänzer heißen Sie bei Ihrer Ankunft im Hafen von Sitka ganz herzlich Willkommen. Mit ihren bunten Blumenkleidern repräsentieren sie die Kultur Russlands. Diese einzigartige Kultur wird Ihnen hier nahe gebracht. Besonders in den Museen, wie z.B. dem National Historic Park, werden Sie viel über die russische Geschichte vor Ort und über die der Tligit-Indianer lernen. Aber nicht nur der russische Einfluss unterscheidet Sitka vom Rest Alaskas. Auch die Umgebung der Stadt ist bemerkenswert. Der Hafen liegt direkt unter dem ruhenden Vulkan Edgecumbe und dem Berg Fuji. Diese zwei gigantischen Berge beeindrucken mit ihrer großen Pracht. Unternehmen Sie doch eine Wanderung, um die Umgebung des Vulkans zu bestaunen. Bevor sie den Hafen verlassen und Ihre Kreuzfahrt fortsetzten, dürfen Sie nicht vergessen einen Abstecher zur Lincoln Street zu machen. Sie stellt die Hauptattraktion in Sitka dar und bietet Ihnen alles, was Ihr Herz begehrt. Schlendern Sie hier zum Schluss durch die vielzähligen Geschäfte und lassen Sie sich in einem der Restaurants und Cafés kulinarisch verwöhnen.

14.06.24
Skagway

Die Stadt Skagway ist vielmehr ein kleines idyllisches Dörfchen. Die Einheimischen nennen sie auch den „windigen Ort“. Skagway wird Sie mit seinem alaskischen Flair und einzigartigen Landschaften überzeugen. Die vielen bunten Häuser mit ihren typischen Fassaden, die Holzbürgersteige und die Kultur der Einheimischen werden Sie in eine gemütliche Atmosphäre entführen. Begrüßt werden Sie nach dem Andocken im Hafen von den fröhlichen Einheimischen in historischen Kostümen. Sie laden Sie ein, die Zeit der ursprünglichen Goldgräbersiedlung zu erleben. Das Stadtzentrum befindet sich direkt im Hafen von Skagway. Der Broadway erstreckt sich einmal durch das ganze Zentrum der Stadt und lockt Sie mit seinen vielen verschiedenen Geschäften. Der historische Distrikt, sowie die Straßen im neu restaurierten Viertel von Skagway, werden Sie begeistern. Da Sie alle Einrichtungen sehr gut zu Fuß erreichen können, werden Sie den schönen Ort schnell kennenlernen. Haben Sie genug geshoppt? Dann warten viele andere Aktivitäten auf Sie. Gönnen Sie sich etwas besonderes wie z. B. eine Boots- und Wildwasserfahrt oder eine legendäre Fahrt im Hundeschlitten. Ursprünglich war Skagway eine Goldgräberstadt. Auf den Spuren der alten Goldgräber können Sie die vielen Mienen erforschen oder werden selbst aktiv. Nehmen Sie die Pfanne zur Hand und versuchen Sie Ihr Glück. Vielleicht erhalten Sie hier ein ganz besonderes Souvenier aus Skagway.

15.06.24
Icy Strait Point, Alaska

Icy Strait Point is a grand idea brought to life in a brilliant hub of Alaskan action and adventure. Look out for whales in the picturesque wilderness or enjoy warm hospitality and hearty food ashore. Built around a restored 1912 salmon cannery, its shops are wholly Alaskan-owned, and it features restaurants, nature trails, a museum and even a beach. Bears outnumber humans on Chichagof Island.

16.06.24
Glacier Bay
17.06.24
Ketchikan

Ketchikan gilt als „First City“ auf Ihrer Alaska-Kreuzfahrt. Dieser Hafen wird meistens als erstes angefahren und die Besucher stehen hier zum allerersten Mal auf alaskischem Boden. Sie werden sofort begeistert sein. Die schöne Stadt wird sich Ihnen von ihrer besten Seite zeigen und verspricht viele Erlebnisse. Wegen des großen Vorkommens an Lachs gilt Ketchikan vor allem als „Lachskapelle der Welt“. Probieren Sie den frisch gefangenen und ebenso frisch zubereiteten Fisch. Bummeln Sie in den vielen Geschäften oder stöbern Sie in den fantastischen Galerien. Der Blick in die Straßen der Stadt ist einfach atemberaubend. Auf der einen Seite sehen Sie viele Häuser und Geschäfte, die auf Stelzen errichtet wurden. Auf der anderen Seite kleben die Einrichtungen förmlich am Hang und sind nur durch steile Holztreppen zu erreichen. Auch landschaftlich hat Ketchikan einiges zu bieten. Das kleine Städtchen ist eingerahmt von bewaldeten Berghängen und dem felsigen Deer Mountain. Fahren Sie Kayak in den Misty Fjords, wandern Sie bis zum Hirsch-Berg oder werden Sie Zeuge einer echten alaskischen Holzfäller-Show. Sie werden begeistert sein. Es ist gibt viel „flüssigen Sonnenschein“ in Ketchikan, so beschreiben zumindestens die Einheimischen den vielen Regen in Ketchikan. Doch egal, ob der Sonnenschein flüssig oder trocken ist, der Besuch von Ketchikan wird in Ihrer Erinnerung bleiben.

18.06.24
Misty Fjords, Alaska
19.06.24
Auf See
20.06.24
Victoria, Kanada

Die Hauptstadt Victoria begrüßt Sie mit einer sanften Mischung aus kolonialem England und modernem Westkanada. Mit dem nahezu mediterranen Klima ist sie die wärmste Stadt Kanadas. Victoria wartet auf Sie und darauf Sie kulinarisch, historisch und kulturell zu beeindrucken. Die Stadt wurde nach der britischen Königin Victoria benannt. Sie befindet sich zwar in einem Indianergebiet, ist aber stark von den Briten beeinflusst worden. Dies zeigt sich in Victoria besonders in der Architektur und an einigen roten Doppeldeckerbussen, die ein britisches Flair zaubern. Gönnen Sie sich einen Spaziergang in einem der vielen Gärten, z. B. dem Butchards Garden. Hier erwartet Sie eine bunte Mischung aus italienischer, japanischer und mediterraner Flora und Fauna. Obwohl das Wetter in Victoria dazu einlädt seinen Besuch im Freien zu verbringen, ist der Besuch des Nationalmuseums „Royal British Columbia Museum“ sehr empfehlenswert. Sie erfahren dort vieles über die Kultuer und Geschichte der Indianer. Ein weiteres Ziel Ihres Besuches sollte das legendäre und schlossähnliche Parlamentgebäude „Fairmont Empress“ sein. Hier können Sie sich am Nachmittag eine der britischen Tea-Times gönnen. Bekannt ist Victoria außerdem als eine Tauch-Destination der Weltklasse. Viele Taucher begeben sich hier auf Entdeckungstour und erforschen die farbenfrohe Unterwasserwelt. Für alle, die ohne Tauchgerät auskommen möchten, empfehlen wir ein Bad mit den Seelöwen und Seehunden von Victoria.

21.06.24
Vancouver, Kanada

Einst ein Handelsposten und eine raue Sägewerksiedlung ist das heutige Vancouver, Kanada, eine moderne Stadt, die viel zu bieten hat. Unternehmen Sie eine Kreuzfahrt nach Vancouver und besuchen Sie diesen geschäftigen Seehafen. Vancouver ist ein beliebter Anziehungspunkt für Outdoor-Enthusiasten, die in der ethnisch bunt gemischten Metropole und dem Hollywood des Nordens nach Aktivitäten suchen. Die zwischen den Bergen und dem Meer gelegene Stadt Vancouver, begeistert ihre Besucher mit der Kombination aus urbaner Raffinesse und lässiger Atmosphäre vor einem Hintergrund aus Glastürmen, modernen Sehenswürdigkeiten und zahlreichen Grünflächen. Genießen Sie bei einem Landausflug auf einer Kreuzfahrt nach Vancouver lokale Attraktionen, unterhaltsame Outdoor-Aktivitäten und eine innovative kulinarische Szene. Die Restaurant- und Cocktailszene von Vancouver ist im Kommen und exzellente Restaurants und Bars verleihen ihr einen starken lokalen Charakter. Wenn Sie in Vancouver Musik, Theater oder Kunst suchen: All dies blüht und gedeiht in den vielen Museen, Galerien und Aufführungsstätten der Stadt. Jenseits der Innenstadt von Vancouver warten Tage voller Erkundungen und Besichtigungen in farbenfrohen Vororten, auf unberührten Inseln und in der weiten, rauen Wildnis.

Kommen Sie an Bord der Queen Elizabeth und tauchen Sie ein in ihre beeindruckende Art-Deco-Eleganz. Unsere neueste „Königin“ verströmt jede Menge Stil und ein ganz besonderes Ambiente. Machen Sie sich gefasst auf eine wirklich bemerkenswerte Reise.

Tauchen Sie ein in eine Welt, in der es statt riesiger Menschenmassen geräumige Decks gibt, die die perfekte Kulisse für ein unvergessliches Cunard-Abenteuer abgeben. Genießen Sie luxuriöse Unterkünfte und eine Reihe von guten Restaurants in einer Umgebung, in der sich Art-Deco-Merkmale, glänzende Kronleuchter und zeitgemäße Attraktionen miteinander verbinden, um Ihnen unterm Strich einen außergewöhnlichen Urlaub zu garantieren. Dafür sorgt auch ein vielfältiges Unterhaltungsangebot, bei dem Sie sich unter anderem auf dem Spieledeck bei einer Partie Krocket vergnügen oder eine großartige Aufführung im Royal Court Theatre genießen können. Oder Sie entspannen sich einfach im eleganten Wintergarten. Es ist allein Ihre Entscheidung.

Kunstgalerie
Buchladen
Boutique
Tanzschule
Königliche Arkaden
Geschäfte

Sport an Deck
Fitness-Center
Fitnessraum
Fitnessstudio
Tennis

Asiatisches Restaurant
Bar
Britania Club
Britania Restaurant
Cafe Carinthia
Churchill-Lounge
Churchills Zigarren-Bar
Commodore Club
Empire Casino Bar
Golden Lion Pub
Grand Lounge
Grills Lounge
Grill-Terrasse
Lido Bar
Lido informelles Restaurant
Lido Grill
Lido Restaurant
Mexikaner
Mittschiffs-Lounge
Princess Grill
Queen Grill Restaurant
Queens Grill Lounge
Queens Room
Der Innenhof
Der Pavillon
Nachmittagstee-Service mit weißem Handschuh
Yacht Club

Lido Pool
Massage
Royal Spa
Schwimmbad
Thermal Suite
Whirlpool

Kunstkurse
Kartenraum
Dance Classes
Deck-Wurfringe
Bibliothek
Shuffle Board

Dance Bar
Entertainment Team
Grand Ballroom
Karaoke
Royal Court Theatre

Kabine

Alternative Reisedaten

Datum
Reise
Schiff
Nächte
Preis (p.P.)

Reiseübersicht

38 Nächte mit der Queen Elizabeth - - Abfahrt 14.05.2024

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team