044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

South America from Santos

MSC Fantasia

Ihre Kreuzfahrt

7 Nächte   MSC Fantasia  

Abfahrt

12.02.2023

Route Sao Paulo - Punta Del Este (Uruguay) - Buenos Aires - Buenos Aires - Montevideo (Uruguay) - Sao Paulo

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
12.02.23
Sao Paulo
17:00

São Paulo, Brazil’s vibrant financial center, is among the world’s most populous cities, with numerous cultural institutions and a rich architectural tradition. Its iconic buildings range from its neo-Gothic cathedral and the 1929 Martinelli skyscraper to modernist architect Oscar Niemeyer’s curvy Edifício Copan. The colonial-style Pátio do Colégio church marks where Jesuit priests founded the city in 1554.

13.02.23
Auf See
14.02.23
Punta Del Este (Uruguay)
12:00
20:00

Bei einer Atlantik-Kreuzfahrt mit MSC ist Punta del Este Ihr Anlaufhafen in Uruguay. Punta del Este liegt auf einer schmalen Halbinsel 140 km westlich von Montevideo und präsentiert sich als wahrer Dschungel aus Hotelhochhäusern, teuren Restaurants, Casinos und Designer-Boutiquen, die an einigen der schönsten Strände der ganzen Küste liegen.
Exklusiv und luxuriös – zwischen Punta del Este und den nahe gelegenen Orten La Barra und José Ignacio gibt es keinen besseren Ort für das „Promi-Schaulaufen“ südamerikanischer Berühmtheiten.

Am besten tun Sie hier aber das, was alle machen: an den Strand gehen. Bequem zu erreichen und absolut sehenswert ist das weißgetünchte Casapueblo, eine eindrucksvolle Villa und Kunstgalerie. Die Strände aber sind für die meisten Besucher in Punta del Este der Hauptanziehungspunkt. Die beiden schönsten liegen jeweils auf einer Seite der langgestreckten Halbinsel.

Playa Mansa auf der zur Bucht zeigenden Seite der Landzunge ist ein weitläufiger, extrem bogenförmiger Sandstrand, der zum Sonnenbaden einlädt und mit sanften Wellen lockt. Auf der östlichen Seite liegt Playa Brava und dieser Strand reizt eher Surfbegeisterte oder jene, die sich zu gern einmal neben die aus dem Boden ragenden Finger der „Hand im Sand“ stellen möchten – diese etwas unheimlich wirkende Skulptur ist eine der berühmtesten Attraktionen Uruguays. Die Top-Sehenswürdigkeit der Region ist jedoch das Casapueblo, das Haus des uruguayischen Künstlers Carlos Páez Vilaró – ein Highlight, das auf einem Ausflug während Ihrer Südamerika-Kreuzfahrt mit MSC keinesfalls fehlen darf.

Er hat den Bau in den späten 1950er-Jahren selbst begonnen. Heute ist die Anlage eine leicht sperrig anmutende, aber eigentümlich attraktive Villa mit Restaurant, Hotel und Kunstgalerie, die sich 15 km westlich von Punta del Este am schroffen Hang einer Halbinsel befindet. In der blendend weißen und ganz ohne rechte Winkel gestalteten Villa können Sie die Kunstwerke von Vilaró bestaunen.

15.02.23
Buenos Aires
10:00
23:59

Auf Ihrer MSC Südamerika-Kreuzfahrt nach Argentinien dürfen Sie sich Buenos Aires nicht entgehen lassen. Das Herz der Stadt ist die palmenumsäumte Plaza de Mayo, der ideale Ausgangspunkt für Erkundungen der Stadt und all ihrer historischen und politischen Gegebenheiten. Unter den bunt durcheinandergewürfelten Häusern befindet sich auch die Casa Rosada, der Regierungssitz. Von der Plaza ausgehend in westlicher Richtung verläuft die Avenida de Mayo, der wichtigste Boulevard der Stadt, der sich durch seine eindrucksvolle Jugendstil- und Art déco-Architektur auszeichnet. Am westlichen Ende öffnet sich die Avenida de Mayo hin zur Plaza del Congreso, an der sich auch das Gebäude des Congreso Nacional befindet, in dem das Parlament zu Hause ist.

Die Casa Rosada, die durch ihre typisch argentinische Mischung aus französischem und italienischem Renaissance-Stil besticht, steht auf dem ehemaligen Standort einer spanischen Festung, die 1594 errichtet wurde und ab 1776 dem Vizekönig als Residenz diente. Im Jahr 1862 übersiedelten unter Präsident Bartolomé Mitre die Regierungsministerien in das Gebäude, das abermals umgestaltet wurde.

Den letzten Schliff bekam das Haus 1885, als der zentrale Torbogen hinzugefügt wurde, der seitdem die Fassade verbindet. Gleich hinter der Casa Rosada liegt die Plaza Colón, auf der eine riesige argentinische Fahne weht und eine Christoph Kolumbus-Statue aus Carraramarmor in Richtung Fluss und Alte Welt blickt.

Auf MSC Südamerika-Kreuzfahrten werden auch Ausflüge in den Norden von Buenos Aires angeboten, wo die vier Wohnviertel Retiro, Recoleta, Palermo und Belgrano, die alle einen sehr individuellen Flair versprühen und die meisten Besucher anziehen. Die am nächsten am Stadtzentrum gelegenen Viertel Retiro und Recoleta – die zusammengefasst als Barrio Norte bekannt sind – zeichnen sich durch elegante Straßen voller Boutiquen, Kunstgalerien und gehobener Cafés aus. Recoleta ist in erster Linie für seinen eindrucksvollen Friedhof bekannt, auf dem unter anderem Evita begraben ist.

In beiden Stadtvierteln fällt die große Anzahl an Palais im französischen Stil auf, die heute noch davon zeugen, wie besessen die Elite der Stadt zu Beginn des 20. Jahrhunderts den etablierten europäischen Städten nacheiferte.

16.02.23
Buenos Aires
17:00

Auf Ihrer MSC Südamerika-Kreuzfahrt nach Argentinien dürfen Sie sich Buenos Aires nicht entgehen lassen. Das Herz der Stadt ist die palmenumsäumte Plaza de Mayo, der ideale Ausgangspunkt für Erkundungen der Stadt und all ihrer historischen und politischen Gegebenheiten. Unter den bunt durcheinandergewürfelten Häusern befindet sich auch die Casa Rosada, der Regierungssitz. Von der Plaza ausgehend in westlicher Richtung verläuft die Avenida de Mayo, der wichtigste Boulevard der Stadt, der sich durch seine eindrucksvolle Jugendstil- und Art déco-Architektur auszeichnet. Am westlichen Ende öffnet sich die Avenida de Mayo hin zur Plaza del Congreso, an der sich auch das Gebäude des Congreso Nacional befindet, in dem das Parlament zu Hause ist.

Die Casa Rosada, die durch ihre typisch argentinische Mischung aus französischem und italienischem Renaissance-Stil besticht, steht auf dem ehemaligen Standort einer spanischen Festung, die 1594 errichtet wurde und ab 1776 dem Vizekönig als Residenz diente. Im Jahr 1862 übersiedelten unter Präsident Bartolomé Mitre die Regierungsministerien in das Gebäude, das abermals umgestaltet wurde.

Den letzten Schliff bekam das Haus 1885, als der zentrale Torbogen hinzugefügt wurde, der seitdem die Fassade verbindet. Gleich hinter der Casa Rosada liegt die Plaza Colón, auf der eine riesige argentinische Fahne weht und eine Christoph Kolumbus-Statue aus Carraramarmor in Richtung Fluss und Alte Welt blickt.

Auf MSC Südamerika-Kreuzfahrten werden auch Ausflüge in den Norden von Buenos Aires angeboten, wo die vier Wohnviertel Retiro, Recoleta, Palermo und Belgrano, die alle einen sehr individuellen Flair versprühen und die meisten Besucher anziehen. Die am nächsten am Stadtzentrum gelegenen Viertel Retiro und Recoleta – die zusammengefasst als Barrio Norte bekannt sind – zeichnen sich durch elegante Straßen voller Boutiquen, Kunstgalerien und gehobener Cafés aus. Recoleta ist in erster Linie für seinen eindrucksvollen Friedhof bekannt, auf dem unter anderem Evita begraben ist.

In beiden Stadtvierteln fällt die große Anzahl an Palais im französischen Stil auf, die heute noch davon zeugen, wie besessen die Elite der Stadt zu Beginn des 20. Jahrhunderts den etablierten europäischen Städten nacheiferte.

17.02.23
Montevideo (Uruguay)
07:00
13:00

Auf einer Südamerika-Kreuzfahrt mit MSC ist der Besuch von Montevideo ein fester Programmpunkt. Die Stadt wurde 1726 als Festung zum Schutz vor portugiesischen Übergriffen am Nordufer des Río de la Plata gegründet und befand sich in einer exzellenten Position für Handelsaktivitäten. Nach einer zunächst turbulenten und oftmals gewaltreichen Geschichte setzte ein rasches Stadtwachstum ein.
Ein Landausflug während Ihrer Südamerika-Kreuzfahrt mit MSC bietet Ihnen die Gelegenheit, Montevideo zu besichtigen . Auf den ersten Blick wirkt die Stadt vielleicht ganz normal, aber tatsächlich ist Montevideo ganz schön cool und selbstbewusst. Haben Sie schon einmal Darstellungen von Havanna in einem Spielfilm oder einer TV-Serie gesehen? Wahrscheinlich wurden die Aufnahmen im Altstadtviertel Ciudad Vieja von Montevideo gedreht, das stark an die Straßenzüge der kubanischen Hauptstadt erinnert.

Unter den verfallenden Häusern und kopfsteingepflasterten Straßen befinden sich verstreut einige skurrile (meist kostenfreie) Museen und Galerien. Highlight aber ist der prachtvolle Mercado del Puerto. Ein guter Ausgangspunkt für Ihren Rundgang in der Ciudad Vieja ist die Puerta de la Ciudadela aus dem Jahr 1746. Sie steht an der Stelle auf der Plaza Independencia, an der sich ursprünglich die Zitadelle von Montevideo befand.

Der Platz erinnert an die Gründung des souveränen Staates Uruguay. José Artigas gilt als Urheber des uruguayischen Unabhängigkeitskampfes gegen Spanien und seine 17 m hohe Statue und sein Mausoleum dominieren passenderweise die Mitte dieses Platzes.

Das Viertel rund um den Platz präsentiert sich in diversen Architekturstilen aus verschiedenen Epochen, vom Torre Ejecutiva, dem Amtssitz des Präsidenten, bis zum Palacio Salvo, dessen Turm von einer kleinen Kuppel gekrönt ist und der genau an der Stelle steht, an der zum ersten Mal überhaupt Tango getanzt wurde. An der südwestlichen Ecke des Platzes liegt versteckt das berühmte Teatro Solís, das renommierteste Theater des Landes, das 1856 fertiggestellt und danach bereits mehrmals umgestaltet wurde.

18.02.23
Auf See
19.02.23
Sao Paulo
09:00

São Paulo, Brazil’s vibrant financial center, is among the world’s most populous cities, with numerous cultural institutions and a rich architectural tradition. Its iconic buildings range from its neo-Gothic cathedral and the 1929 Martinelli skyscraper to modernist architect Oscar Niemeyer’s curvy Edifício Copan. The colonial-style Pátio do Colégio church marks where Jesuit priests founded the city in 1554.

Die MSC Fantasia ist das größte Kreuzfahrtschiff, das je von einer europäischen Reederei gebaut wurde. Das Flaggschiff der Reederei MSC Kreuzfahrten ist ein wahres Meisterwerk italienischen Stils: die perfekte Mischung modernster Technologie, Eleganz und exklusiver Dienstleistungen.

Die MSC Fantasia wurde von Anfang an als umweltfreundliches Kreuzfahrtschiff konzipiert. Dabei ist es uns ein besonderes Anliegen, die Umwelt zu schützen, ohne dabei auf den Komfort für unsere Passagiere zu verzichten.

Eine Kreuzfahrt auf der MSC FANTASIA ist nicht nur eine reine Vergnügungsreise, sondern gleichzeitig ein Erlebnis, bei dem es einiges zu entdecken gilt. Als allererstes Schiff können unsere Gäste auf ihrer Reise mit uns auf einer mit Swarovski-Kristallen verzierten Treppe wandeln. Ein Glasdach bietet die Gelegenheit, auch während der Fahrt den Sternenhimmel zu bewundern. Auf über 27.000 m² Gemeinschaftsflächen, darunter auch das luxuriöse MSC Aurea SPA, 5 Restaurants, 4 Pools, 12 Hydromassage-Pools, Cafés, Shops, ein Kinderspielplatz, ein Formel 1-Simulator und ein interaktives 4-D Kino können Sie eine Menge neuer Erfahrungen machen, während Sie Ihren Urlaub entspannt genießen.

Im MSC Aurea Spa verwöhnen wir Sie mit einem umfangreichen Angebot an modernsten Behandlungen wie z. B. therapeutische Schlammpackungen, aromatisierte Dampfbäder, ästhetische Massagen und vielem mehr.

Die MSC Fantasia ist das erste Kreuzfahrtschiff, das über einen besonders exklusiven Bereich verfügt: Privilegierten Gästen auf unserem Schiff steht der MSC Yacht Club mit seinen 99 Suiten, einer Bar, Sonnenterrasse, 2 Hydromassage-Pools, 1 Pool mit Glasdach, Concierge-Service und einer verglasten Lounge zur Verfügung, von der aus Sie einen herrlichen Blick auf das Meer genießen. Der Butler-Service unterstützt Sie beim Check-in, beim Gepäcktransport, beim Auspacken und serviert Ihnen am Nachmittag traditionellen englischen Tee sowie ein Arrangement von Zigarren und Getränken. Des Weiteren reservieren wir Ihnen einen Tisch im Restaurant, verabreden die Behandlungen im MSC Aurea Spa, buchen spontane Ausflüge und arrangieren auf Wunsch auch eine private Party an Bord!

Die MSC Fantasia verleiht dem Begriff Luxus an Bord eine ganz neue Dimension, bei der wir uns darum bemühen, all Ihre Wünsche zu erfüllen.

Aerobic / Yoga
Fitnessgeräte
Fitnessstudio
Sportplatz
Tennisplatz

Kinderspielplatz
Zigarrenbar
Disco

Business Center
Concierge-Service
Duty-free-Shop
Krankenstation
Aussichts-Lounge
Fotogalerie
Sicherheitstresor
Geschäfte

24-Stunden-Zimmerservice
Bar
Bar
Cafe
Coffee Bar
Französisches Restaurant
Eiscreme-Bar
L’Etoile
Manhattan
Mittelmeer
Mexikaner
Piazza Speisesaal
Sports Bar
Toscana
Yacht Club

Aurea Spa
Balinesische Kopfmassage
Schönheitssalon
Wassermassage-Pool
Massage
Sauna
Solarium
Spa
Sonnendeck
Schwimmbad
Thalassotherapie-Pool
Whirlpool

Grand-Prix-Simulator
Bibliothek
Shuffle Board

Kabine

Alternative Reisedaten

Datum
Reise
Schiff
Nächte
Preis (p.P.)

Reiseübersicht

7 Nächte mit der MSC Fantasia - - Abfahrt 12.02.2023

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team