044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

South America from Santos

MSC Seashore

Ihre Kreuzfahrt

7 Nächte   MSC Seashore  

Abfahrt

25.02.2023

Route Santos - Maceio - Salvador de Bahia - Buzios - Santos

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
25.02.23
Santos
18:00

Santos, eine der ersten portugiesischen Siedlungen in der Neuen Welt, wurde 1535 gegründet.
Heute legt Ihr MSC Schiff im größten Hafen Lateinamerikas an, in dem ein Großteil der Kaffee-, Zucker- und Orangenernte der Welt umgeschlagen wird.

Die Stadt liegt teilweise auf der Insel São Vicente, die Docks und die Altstadt zeigen landwärts und die Schiffe laufen durch einen schmalen, aber tiefen Kanal ein. Das kompakte Stadtzentrum hat sich einen gewissen Charme bewahrt, der die Touristen entzückt. Außerdem sind in der ganzen Stadt historische und maritime Attraktionen zu bestaunen. Machen Sie während einer Südamerika-Kreuzfahrt mit MSC einen Ausflug ins Stadtzentrum, wo Sie die Überreste einiger der altehrwürdigsten Bauwerke an der Rua do Comércio sehen können.

Wenngleich bisweilen nur noch die Fassaden übrig sind, werden die früheren Kaufmannshäuser aus dem 19. Jahrhundert, die die Straße säumen, nach und nach restauriert und die aufwendig gefertigten Fliesen
und schmiedeeisernen Balkone vermitteln einen Eindruck von der ehemaligen Pracht der Altstadt. Bei einem Ausflug während Ihrer Südamerika-Kreuzfahrt mit MSC können Sie auch den einheimischen Santos Futebol Clube, den FC Santos, besuchen. Seine Berühmtheit verdankt der Club vor allem dem großen Pelé, der den überwiegenden Teil seiner aktiven Profizeit (von 1956 bis 1974) hier gespielt hat. Das Club-Stadion, Vila Belmiro kann besichtigt werden, sofern gerade kein Spiel stattfindet.

Sie können nicht nur Pelé im kleinen Club-Museum Tribut zollen, sondern auch an einer einstündigen Führung durch das Stadion teilnehmen, die auch die Bar und Umkleidekabinen der Spieler beinhaltet. Die Strände von Santos liegen gegenüber des Zentrums an der Südseite der Insel. Die Strände sind weitläufig und erstrecken sich rund um die Baía de Santos, die dem Atlantik zugewandt ist. Sie sind insbesondere im Sommer sehr beliebt.

26.02.23
Auf See
27.02.23
Auf See
28.02.23
Maceio
09:00
16:00

Ein Ziel Ihrer Südamerika-Kreuzfahrt nach Brasilien ist der große, aufblühende Küstenort Maceió mit faszinierenden Stränden und klarem, türkisblauem Wasser, das Touristen aus aller Welt anlockt.
Der Ort befindet sich inmitten eines längeren Küstenabschnitts mit den schönsten Stränden des Landes, die bequem auf Tagesausflügen besucht werden können. Während Ihrer MSC Kreuzfahrt erreichen Sie Maceió und starten Ihre Entdeckungsreise in dieser wohlhabenden, lebhaften Küstenregion in Pajuçara, das nur wenige Kilometer östlich des Stadtzentrums an einem Traumstrand liegt.

Die Innenstadt selbst – das Handels- und Verwaltungszentrum – liegt landeinwärts, nicht allzu weit vom etwas schmuddeligen Hafenviertel entfernt und bietet ihren Gästen u.a. Bauwerke der Belle Époque und spannende Museen. Was jedoch bei diesem Landausflug während Ihrer Südamerika-Kreuzfahrt mit MSC wirklich zählt, sind die fantastischen Strände.

Sechzehn Kilometer südlich von Maceió windet sich die Küstenstraße am Strand Praia do Francês entlang, der selbst nach den Maßstäben des Bundesstaates Alagoas etwas ganz Besonderes ist. Der weitläufige Sandstrand, die herrliche Brandung und der üppige Palmenwald sowie verschiedene pousadas (Kneipen) und eine aufblühende Restaurantszene sind absolute Highlights.

Die meisten Besucher bevorzugen die geschützte Lagune am nördlichen Strandende, die durch das vorgelagerte Riff entstanden ist. Surfer hingegen zieht es zum weniger besuchten, ungeschützten Strandabschnitt mit seiner donnernden Brandung. Strandbars säumen den Nordabschnitt, während die parallel zum Sandstrand verlaufenden Straßen Avenida Dos Corais und Rua da Algas mit vielen Geschäften und Restaurants locken. Angesichts der Nähe zu Maceió ist es nicht weiter überraschend, dass der Strand von Francês inzwischen ein Stadtstrand ist – und dort ist bekanntlich immer viel los!

01.03.23
Salvador de Bahia
09:00
17:00

Hoch über der gewaltigen Bucht Todos os Santos (Allerheiligenbucht), wo Ihr MSC Kreuzfahrtschiff vor Anker liegt, erhebt sich Salvador de Bahia, das Sie mit seinem elektrisierenden Flair von Anfang an in seinen Bann ziehen wird.Dies ist das großartige kulturelle und historische Zentrum Brasiliens, in dem die afro-brasilianischen Einflüsse am stärksten zu spüren sind. Nicht ohne Grund sind hier auch capoeira, candomblé und samba de roda entstanden.

Auf den Südamerika-Kreuzfahrten mit MSC haben Sie Gelegenheit, einen Landausflug in das centro histórico, das historische Zentrum, dieser pulsierenden Stadt zu unternehmen: Es erwarten Sie schmale, kopfsteingepflasterte Straßen, lila bemalte Wände mit abblätternder Farbe, großartige Barockkirchen, fußballspielende Kinder, Rasta-Frisuren, Einheimische, die auf Plastikstühlen sitzen und Bier trinken, durch die Luft wehende Kräuterdüfte und das fast ununterbrochene Schlagen von Trommeln nach Sonnenuntergang. Jenseits der Altstadt ist Salvador eine riesige, weitläufige Stadt mit pulsierendem Strandleben, modernen Wolkenkratzern und vielen Favelas.

Das centro histórico ist das traditionelle Herz von Salvador: Das Viertel ist rund um das zerklüftete, 70 m hoch aufragende Felsmassiv im Osten der Bucht entstanden und gliedert sich in einen oberen und einen unteren Bereich. Cidade Alta (oder einfach „Centro“) liegt auf dem Hügelkamm und ist mit der weniger interessanten Cidade Baixa (dem alten Geschäftszentrum, auch „Comércio“ genannt) über steile Straßen und den markanten Liftturm im Art Déco-Stil, dem Elevador Lacerda, verbunden. Cidade Alta ist das kulturelle Zentrum der Stadt. Das mit Abstand lebhafteste und attraktivste Viertel hier ist Pelourinho, der malerische alte Bezirk mit farbenfrohen Häusern und sanft ansteigenden, gewundenen Straßen.

Der beste Ausgangspunkt für einen Stadtrundgang ist die Praça Municipal, der Platz, der vom eindrucksvollen Palácio do Rio Branco dominiert wird, dem bis 1979 als Regierungssitz genutzten alten Gouverneurspalast. Das erlesene Interieur begeistert mit Rokoko-Stuck, Böden aus poliertem Holz und Wand- und Deckengemälden.

02.03.23
Auf See
03.03.23
Buzios
08:00
16:00

Auf einer Halbinsel nördlich von Cabo Frio liegt Armação dos Búzios, kurz Búzios genannt. Dieses malerische Resort der Reichen und Schönen ist ein beliebter Anlaufhafen während Urlauben in Brasilien mit MSC Kreuzfahrten. Armação, die wichtigste Siedlung, erinnert in seiner Architektur an den kolonialen Stil. Wegen seiner Straßen voller eleganter Restaurants, Bars und Boutiquen hat sich der Ort den Spitznamen „brasilianisches St. Tropez“ verdient. Kaum verwunderlich, dass Armação von niemand anderem als Brigitte Bardot „entdeckt“ wurde, die im Jahr 1964 die Region bereiste.

Búzios setzt sich aus drei Hauptsiedlungen zusammen, die sich jeweils durch ein ganz eigenes Flair auszeichnen: Manguinos, Armação und Ossos. Das in der Landenge gelegene Manguinos ist das wichtigste Dienstleistungszentrum und verfügt über ein Tourismusbüro, ein medizinisches Zentrum und mehrere Banken. In der Mitte der Halbinsel liegt Armação, das von Manguinos aus über eine Straße zu erreichen ist, die von zahlreichen Hotels gesäumt wird. In einigen der kopfsteingepflasterten Gassen dieses hübschen Dorfs sind keine Autos erlaubt.

Hier erwarten Sie die besten Restaurants und Boutiquen von Búzios sowie einige der charmantesten Unterkünfte. Am Hauptplatz, der Praça Santos Dumont, befindet sich außerdem eine Touristeninformation. Nachdem Sie Ihr MSC Kreuzfahrtschiff verlassen haben und an Land gegangen sind, erreichen Sie nach 15 Gehminuten auf der Orla Bardot – einer Straße, die von Armação aus die Küste entlang verläuft und an der hübschen Kirche Igreja de NossaSenhora de Sant’Ana aus dem 17. Jahrhundert vorbei führt, – das schöne Ossos, die älteste Siedlung der Halbinsel, die einen hübschen Hafen, einen ruhigen Strand sowie ein paar Bars, Restaurants und Unterkünfte umfasst.

Von sämtlichen Siedlungen auf Búzios aus erreichen Sie nach einem kurzen Spaziergang einen der insgesamt 27 schönen weißen Sandstrände, die sich zwischen felsige Klippen und Küstenvorsprünge schmiegen und Ausblicke auf das kristallklare Meer bieten. Die nach Norden ausgerichteten Strände zeichnen sich durch ruhigeres und wärmeres Wasser aus, während es an den Stränden, die nach Süden blicken, besonders hohe Wellen gibt.

04.03.23
Santos
09:00

Santos, eine der ersten portugiesischen Siedlungen in der Neuen Welt, wurde 1535 gegründet.
Heute legt Ihr MSC Schiff im größten Hafen Lateinamerikas an, in dem ein Großteil der Kaffee-, Zucker- und Orangenernte der Welt umgeschlagen wird.

Die Stadt liegt teilweise auf der Insel São Vicente, die Docks und die Altstadt zeigen landwärts und die Schiffe laufen durch einen schmalen, aber tiefen Kanal ein. Das kompakte Stadtzentrum hat sich einen gewissen Charme bewahrt, der die Touristen entzückt. Außerdem sind in der ganzen Stadt historische und maritime Attraktionen zu bestaunen. Machen Sie während einer Südamerika-Kreuzfahrt mit MSC einen Ausflug ins Stadtzentrum, wo Sie die Überreste einiger der altehrwürdigsten Bauwerke an der Rua do Comércio sehen können.

Wenngleich bisweilen nur noch die Fassaden übrig sind, werden die früheren Kaufmannshäuser aus dem 19. Jahrhundert, die die Straße säumen, nach und nach restauriert und die aufwendig gefertigten Fliesen
und schmiedeeisernen Balkone vermitteln einen Eindruck von der ehemaligen Pracht der Altstadt. Bei einem Ausflug während Ihrer Südamerika-Kreuzfahrt mit MSC können Sie auch den einheimischen Santos Futebol Clube, den FC Santos, besuchen. Seine Berühmtheit verdankt der Club vor allem dem großen Pelé, der den überwiegenden Teil seiner aktiven Profizeit (von 1956 bis 1974) hier gespielt hat. Das Club-Stadion, Vila Belmiro kann besichtigt werden, sofern gerade kein Spiel stattfindet.

Sie können nicht nur Pelé im kleinen Club-Museum Tribut zollen, sondern auch an einer einstündigen Führung durch das Stadion teilnehmen, die auch die Bar und Umkleidekabinen der Spieler beinhaltet. Die Strände von Santos liegen gegenüber des Zentrums an der Südseite der Insel. Die Strände sind weitläufig und erstrecken sich rund um die Baía de Santos, die dem Atlantik zugewandt ist. Sie sind insbesondere im Sommer sehr beliebt.

Kabine

Alternative Reisedaten

Datum
Reise
Schiff
Nächte
Preis (p.P.)

Reiseübersicht

7 Nächte mit der MSC Seashore - - Abfahrt 25.02.2023

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team