044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

South America from Rio de Janeiro

MSC Seaview

Ihre Kreuzfahrt

5 Nächte   MSC Seaview  

Abfahrt

13.12.2022

Route Rio de Janeiro, Brasilien - Ilhéus, Brasilien - Salvador de Bahia - Rio de Janeiro, Brasilien

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
13.12.22
Rio de Janeiro, Brasilien
18:00

Wie Sie bei Ihrer Atlantik-Kreuzfahrt mit MSC eindrucksvoll sehen können, liegt Rio de Janeiro an der Südküste der wunderschönen Guanabara-Bucht, eingebettet in eine der zweifelsohne schönsten Naturkulissen der Welt.
Auf einem 20 km langen Streifen Schwemmland erstrecken sich zwischen azurblauem Meer und dicht bewachsenen Berghängen die Straßenzüge und Gebäude der Stadt an den Ausläufern der majestätischen Bergkette, die den kontrastreichen Hintergrund bildet. In der Bucht liegen zahlreiche Felseninseln, die von weißen Sandstränden umgeben sind.

Die Luftaufnahmen von Rio sind atemberaubend und sogar die hoch aufragenden Betonbauten, die der Skyline ihr charakteristisches Aussehen verleihen, steigern noch die Anziehungskraft des Stadtbildes. Als ehemalige Hauptstadt Brasiliens und aktuell zweitgrößte Stadt des Landes hat Rio ein bemerkenswertes architektonisches Erbe aufzuweisen. Einige der besten Museen und Galerien des Landes, erstklassige Restaurants und ein pulsierendes Nachtleben – und natürlich seine absoluten Kultstrände. Ein Landausflug während Ihrer Südamerika-Kreuzfahrt mit MSC bietet die Gelegenheit, den Pão de Açúcar, den legendären Zuckerhut, zu besuchen.

Der Zuckerhut erhebt sich an der Stelle, an der die Guanabara-Bucht in den Atlantik übergeht. Der Name des Berges kann einfach auf seine Ähnlichkeit mit der speziellen laibartigen Form zurückgehen, in die man früher Zucker gepresst und verkauft hat. Eine andere Erklärung weist auf die Verballhornung eines Tamoya-Wortes der Ureinwohner, „Pau-nh-Açuquá“, hin, was so viel bedeutet wie „hoher, spitzer, frei stehender Hügel“. Nicht etwa auf dem Zuckerhut, sondern hoch oben auf dem Berg Corcovado steht die Art Déco-Statue von Christus, dem Erlöser (Cristo Redentor), mit einladend ausgestreckten Armen. Sie ist 30 m hoch und wiegt über 1.000 Tonnen. Eigentlich sollte sie anlässlich der Hundertjahrfeier der Unabhängigkeit Brasiliens 1922 fertig sein, wurde tatsächlich jedoch erst 1931 fertiggestellt.

Keine Angst vor Höhe: Gerade bei schönem Wetter ist der Aufstieg zur Statue ein faszinierendes Erlebnis – ganz Rio und die Guanabara-Bucht liegen funkelnd zu Ihren Füßen.

14.12.22
Auf See
15.12.22
Ilhéus, Brasilien
08:00
18:00

In Sachen Literatur ist Ilhéus 70 km südlich von Itacaré an der Mündung des Rio Cachoeira wohl die bekannteste Stadt Brasiliens: Hier spielt nämlich Jorge Amados berühmtester Roman „Gabriela wie Zimt und Nelken“. Die Stadt wartet nur darauf, von Ihnen bei einem Landausflug während Ihrer Südamerika-Kreuzfahrt mit MSC entdeckt zu werden.

Wenn Sie das Buch noch nicht kennen, wird sich das schnell ändern. Es scheint, als seien viele Bars, Hotels oder Restaurants entweder nach dem Werk selbst oder nach einer der Romanfiguren benannt. Gemeinhin ist Ilhéus vor allem wegen seiner lebhaften Stadtstrände bekannt, auch wenn Sie sich angesichts der aktuell weiter nördlich und südlich lockenden Attraktionen nicht allzu lange am Strand aufhalten sollten.

Bei einem Landausflug während Ihrer MSC Kreuzfahrt sollten Sie sich folgende Highlights der Stadt nicht entgehen lassen: die Kathedrale São Sebastião auf der Praça Don Eduardo. Die pastellfarbene Kirche mit einer 48 m hohen Kuppel wirkt wie die Synthese aus Romanik und Zuckerbäckerstil. Der Bau wurde jedoch erst 1931 begonnen und 1967 geweiht. Die Kathedrale trat an die Stelle einer älteren Kirche, die für die Stadt zu klein schien und abgerissen wurde.

Die Igreja Matriz de São Jorge (Georgskirche) geht auf einen Bau zurück, der in den 1570er-Jahren fertiggestellt wurde und ist die älteste Kirche der Stadt, auch wenn ihre aktuelle Gestalt vorwiegend aus dem 17. Jahrhundert stammt. In der Kirche ist ein altes Heiligenbildnis des Heiligen Georg (São Jorge) zu sehen. Die Sakristei dient auch als kleines Kirchenmuseum, als Museu de Arte Sacra, in dem vorwiegend sakrale Gegenstände, wie Kerzenleuchter und Kelche aus Silber, Heiligenfiguren und alte Möbel ausgestellt werden.

Das Kulturmuseum Museu Casa de Cultura Jorge Amado befindet sich in einem prachtvollen Herrenhaus, das von Amados Vater 1926 in Auftrag gegeben wurde und einst das Heim des berühmtesten Sohnes der Stadt war. Jetzt werden dort Artefakte der Schokoladenproduktion der Stadt und über Amado selbst gezeigt. Die meisten Bars in Ilhéus finden Sie außer im Stadtzentrum an der wunderschönen Strandpromenade Avenida Soares Lopes im Osten.

16.12.22
Salvador de Bahia
07:00
17:00

Hoch über der gewaltigen Bucht Todos os Santos (Allerheiligenbucht), wo Ihr MSC Kreuzfahrtschiff vor Anker liegt, erhebt sich Salvador de Bahia, das Sie mit seinem elektrisierenden Flair von Anfang an in seinen Bann ziehen wird.Dies ist das großartige kulturelle und historische Zentrum Brasiliens, in dem die afro-brasilianischen Einflüsse am stärksten zu spüren sind. Nicht ohne Grund sind hier auch capoeira, candomblé und samba de roda entstanden.

Auf den Südamerika-Kreuzfahrten mit MSC haben Sie Gelegenheit, einen Landausflug in das centro histórico, das historische Zentrum, dieser pulsierenden Stadt zu unternehmen: Es erwarten Sie schmale, kopfsteingepflasterte Straßen, lila bemalte Wände mit abblätternder Farbe, großartige Barockkirchen, fußballspielende Kinder, Rasta-Frisuren, Einheimische, die auf Plastikstühlen sitzen und Bier trinken, durch die Luft wehende Kräuterdüfte und das fast ununterbrochene Schlagen von Trommeln nach Sonnenuntergang. Jenseits der Altstadt ist Salvador eine riesige, weitläufige Stadt mit pulsierendem Strandleben, modernen Wolkenkratzern und vielen Favelas.

Das centro histórico ist das traditionelle Herz von Salvador: Das Viertel ist rund um das zerklüftete, 70 m hoch aufragende Felsmassiv im Osten der Bucht entstanden und gliedert sich in einen oberen und einen unteren Bereich. Cidade Alta (oder einfach „Centro“) liegt auf dem Hügelkamm und ist mit der weniger interessanten Cidade Baixa (dem alten Geschäftszentrum, auch „Comércio“ genannt) über steile Straßen und den markanten Liftturm im Art Déco-Stil, dem Elevador Lacerda, verbunden. Cidade Alta ist das kulturelle Zentrum der Stadt. Das mit Abstand lebhafteste und attraktivste Viertel hier ist Pelourinho, der malerische alte Bezirk mit farbenfrohen Häusern und sanft ansteigenden, gewundenen Straßen.

Der beste Ausgangspunkt für einen Stadtrundgang ist die Praça Municipal, der Platz, der vom eindrucksvollen Palácio do Rio Branco dominiert wird, dem bis 1979 als Regierungssitz genutzten alten Gouverneurspalast. Das erlesene Interieur begeistert mit Rokoko-Stuck, Böden aus poliertem Holz und Wand- und Deckengemälden.

17.12.22
Auf See
18.12.22
Rio de Janeiro, Brasilien
08:00

Wie Sie bei Ihrer Atlantik-Kreuzfahrt mit MSC eindrucksvoll sehen können, liegt Rio de Janeiro an der Südküste der wunderschönen Guanabara-Bucht, eingebettet in eine der zweifelsohne schönsten Naturkulissen der Welt.
Auf einem 20 km langen Streifen Schwemmland erstrecken sich zwischen azurblauem Meer und dicht bewachsenen Berghängen die Straßenzüge und Gebäude der Stadt an den Ausläufern der majestätischen Bergkette, die den kontrastreichen Hintergrund bildet. In der Bucht liegen zahlreiche Felseninseln, die von weißen Sandstränden umgeben sind.

Die Luftaufnahmen von Rio sind atemberaubend und sogar die hoch aufragenden Betonbauten, die der Skyline ihr charakteristisches Aussehen verleihen, steigern noch die Anziehungskraft des Stadtbildes. Als ehemalige Hauptstadt Brasiliens und aktuell zweitgrößte Stadt des Landes hat Rio ein bemerkenswertes architektonisches Erbe aufzuweisen. Einige der besten Museen und Galerien des Landes, erstklassige Restaurants und ein pulsierendes Nachtleben – und natürlich seine absoluten Kultstrände. Ein Landausflug während Ihrer Südamerika-Kreuzfahrt mit MSC bietet die Gelegenheit, den Pão de Açúcar, den legendären Zuckerhut, zu besuchen.

Der Zuckerhut erhebt sich an der Stelle, an der die Guanabara-Bucht in den Atlantik übergeht. Der Name des Berges kann einfach auf seine Ähnlichkeit mit der speziellen laibartigen Form zurückgehen, in die man früher Zucker gepresst und verkauft hat. Eine andere Erklärung weist auf die Verballhornung eines Tamoya-Wortes der Ureinwohner, „Pau-nh-Açuquá“, hin, was so viel bedeutet wie „hoher, spitzer, frei stehender Hügel“. Nicht etwa auf dem Zuckerhut, sondern hoch oben auf dem Berg Corcovado steht die Art Déco-Statue von Christus, dem Erlöser (Cristo Redentor), mit einladend ausgestreckten Armen. Sie ist 30 m hoch und wiegt über 1.000 Tonnen. Eigentlich sollte sie anlässlich der Hundertjahrfeier der Unabhängigkeit Brasiliens 1922 fertig sein, wurde tatsächlich jedoch erst 1931 fertiggestellt.

Keine Angst vor Höhe: Gerade bei schönem Wetter ist der Aufstieg zur Statue ein faszinierendes Erlebnis – ganz Rio und die Guanabara-Bucht liegen funkelnd zu Ihren Füßen.

Entdecken Sie das „Schiff, das der Sonne folgt“. Das Design der MSC Seaview belegt die Liebe zur Sonne und zum Meer. Die Schiffe der Seaside Klasse bieten den höchsten Anteil an Freiflächen der gesamten Flotte. Auch in den öffentlichen Bereichen bringt MSC seine Gäste ganz nah ans Meer und ermöglicht ihnen, Wärme und Sonne im Freien zu genießen: Besonders kennzeichnend sind die weitläufigen Innen- und Außenflächen, die auf eine raffinierte Weise miteinander verbunden sind. Das gesamte Deck 8 umfasst neben einer Meeresfront-Promenade zahlreiche Bereiche zum Essen, Trinken, Shoppen, Schwimmen oder zum Sonnenbaden. Eine weitere spektakuläre Aussicht erhalten Sie darüber hinaus im verglasten Atrium, das sich über 4 Decks erstreckt, sowie in den faszinierenden Panorama-Aufzügen.

Jede Kreuzfahrt mit der MSC Seaview ist auch eine kulinarische Entdeckungsreise. Unsere Restaurants bieten jeden Tag neue Menüs, die mit frischen, erlesenen Zutaten zubereitet werden sowie exklusive Speisen, die von berühmten Spitzenköchen, speziell für MSC kreiert wurden

– Ocean Cay Restaurant
– Atelier Bistrot
– Butcher’s Cut
– Biscayne Bay Restaurant & Buffet

Eine Auswahl 19 stilvoller Bars und Lounges für einen unterhaltsamen Abend mit Freunden erwartet Sie an Bord der MSC Seaview.

z.B:
– Venchi 1878 Chocolate Bar, Gelato & Crêperie
– Aurea Bar
– Champagner Bar
– Garage Club
– Haven Lounge
– Jungle Pool Bar
– Shine Bar
– Panorama Bar
– Seaview Bar

Sunset Beach Pool
Durch zwei Panorama-Aufzüge mit dem Top Deck verbunden, bietet der South Beach Pool genügend Platz in der Sonne sowie eine atemberaubende Aussicht.

Panorama Pool
Der einzigartige MSC Seaview Panorama Pool verfügt über eine atemberaubende Aussicht und stilvoll designte Sonnenliegen. Dadurch haben Gäste noch mehr Platz am Deck und erholen sich noch näher am Pool.

Waterfront Boardwalk
Der MSC Seaview Waterfront Boardwalk umgibt das gesamte Schiff und bietet Zugang zu einer Vielzahl an Restautrants, Bars und Boutiquen. Zudem haben Gäste vom verglasten Skywalk aus eine spektakuläre Sicht auf das Wasser.

4 Deck Atrium
Das innovative verglaste Atrium erstreckt sich über vier Decks und kreiert eine spektakuläre Atmosphäre mit live Unterhaltung und mit atemberaubenden Meerblick.

Modernes Fitnessstudio
Ausgestattet mit den neuesten Technogym®-Geräten für Cardio oder Kraftraining, bietet das MSC Seaview Fitnessstudio eine großes Spektrum an Fitness-Kursen und Trainingsprogrammen.

MSC Aurea Spa
Das MSC Aurea Spa an Bord der MSC Seaside ist ein luxuriöses balinesisches Spa, das erholsame und revitalisierende Behandlungen für Körper und Geist bietet. Ein Schönheitssalon mit Friseur und ein Nagelstudio runden das Angebot ab.

Kabine

Alternative Reisedaten

Datum
Reise
Schiff
Nächte
Preis (p.P.)

Reiseübersicht

5 Nächte mit der MSC Seaview - - Abfahrt 13.12.2022

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team