044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Santiago (San Antonio) To Rio De Janeiro

Seven Seas Voyager

Ihre Kreuzfahrt

26 Nächte   Seven Seas Voyager  

Abfahrt

17.02.2023

Route Santiago - Fahrt auf dem Pazifischen Ozean - Puerto Montt - Puerto Chacabuco - Laguna San Rafael - Fahrt in den chilenischen Fjorden - Fahrt in den chilenischen Fjorden - Punta Arenas, Chile - Kap Hoorn - Ushuaia Mehr

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
17.02.23
Santiago
19:00

Santiago, Chile’s capital and largest city, sits in a valley surrounded by the snow-capped Andes and the Chilean Coast Range. Plaza de Armas, the grand heart of the city’s old colonial core, is home to 2 neoclassical landmarks: the 1808 Palacio de la Real Audiencia, housing the National History Museum, and the 18th-century Metropolitan Cathedral. La Chascona is the home-turned-museum of poet Pablo

18.02.23
Fahrt auf dem Pazifischen Ozean
19.02.23
Puerto Montt
08:00
17:00

Dier ersten deutschen Kolonisten kamen im Jahre 1852 in dieser Region an und blieben bis zum heutigen Tag hier. Mittlerweile macht diese Bevölkerungsgruppe nur noch einen kleinen aber einflussreichen Teil der 130,000 Einwohner aus. Die Stadt erstreckt sich entlang enger Küsten und klettert sogar die Hügel, die sie im Norden umschließen, hinauf. Seit dem Jahre 1985 kann die Stadt ein nicht unbeträchtliches Wachstum und einen gewaltigen Entwicklungsschub verbuchen, was auf die über 30 Lachsfarmen, die Forstwirtschaft, die Fischindustrie und die Dienstleistungsunternehmen zurückzuführen ist. Des Weiteren ist der Ort ein Tor zu den malerischen Seen und spektakulären indigofarbenen Bergen Chiles.

20.02.23
Puerto Chacabuco
11:00
21:00

Es gibt ein altes chilenisches Sprichwort das besagt: “Wenn du es in Patagonien eilig hast, dann verschwendest du deine Zeit.” In Puerto Chacabuco, einer chilenischen Stadt in der Gemeinde Aysen, vergeht die Zeit im gemütlichen Rhythmus des natürlichen Zyklus. Die wunderschön hergerichtete Stadt ist eine kleine, abgelegene Siedlung, die sich entlang der wilden Fjordland Küste finden lässt. Patagonische Eisplatten fallen hier ins Meer und diese Gegend bietet Ihnen die Gelegenheit, Schwarzhalsschwäne und den gefährdeten Riesenkondor zu Gesicht zu bekommen.

21.02.23
Laguna San Rafael
08:00
18:00

Die Lagune von San Rafael ist ein gebogener Küstensee in der chilenischen Region Aisén innerhalb des Nationalparks, der auch seinen Namen trägt. Die Lagune wurde geformt, als sich der San Rafael-Gletscher in das nördliche patagonische Eisfeld zurückzog. Heutzutage ist die Lagune ein beliebtes Touristenziel. Schiffe kommen hier fast jeden Tag aus Puerto Chacabuco und Puerto Montt an, um die berühmte eisblaue Wand zu sehen – die Stelle, an der der großartige Gletscher von San Rafael in Teile birst, kalbt und diese Teile unter Getöse in das schimmernde blau-grüne Wasser fallen.

22.02.23
Fahrt in den chilenischen Fjorden
23.02.23
Fahrt in den chilenischen Fjorden
24.02.23
Punta Arenas, Chile
07:00
19:00

Punta Arenas, oder „Sandiger Ort”, ist die wichtigste Siedlung an der Magellanstraße und die Hauptstadt der chilenischen Magallanes y la Antártica Chilena Region. Im Jahre 1848 gegründet, war Punta Arenas ursprünglich ein Militärstützpunkt und eine Strafkolonie. Heutzutage ist dies ein reizender Ausgangspunkt für viele fantastische Abenteuer. Sie können von hier aus die traumhafte Aussicht auf die majestätischen Torres del Paine mit ihren emporragenden Gipfeln und ihrer zerklüfteten Schönheit genießen.

25.02.23
Kap Hoorn

Kap Hoorn ist die südlichste Landspitze des Feuerland-Archipels im Süden von Chile. Kap Hoorn war seit vielen Jahren eine wichtige Station der Route, auf der die Segelschiffe Handel mit der ganzen Welt betrieben. Erst nachdem der Panamakanal eröffnet worden war, nahm die Zahl der Schiffe, die das Horn umsegelten, rapide ab. Das Segeln am Horn gilt nach wie vor als eine der größten Herausforderungen für Segelsportler. Deshalb ist es auch heute noch Bestandteil vieler bekannter Meeresregatten.

26.02.23
Ushuaia
08:00
18:00

Hier, am untersten Rand der bewohnten Welt, treffen die Berge auf das Meer wie an keinem anderen Ort Amerikas. Ushuaia, die als die südlichste Stadt der Welt angesehen wird (obwohl dies heiß debattiert wird), ist die Hauptstadt der argentinischen Provinz Feuerland. Die Stadt selbst hat ein interessantes Museum und eine Vielzahl an Geschäften zu bieten, die von Souvenirs bis hin zu steuerfreien Luxusgütern alles verkaufen.

27.02.23
Kreuzfahrt im Atlantik
28.02.23
Port Stanely
07:00
18:00

Etwa 780 km nordöstlich des Kap Hoorn liegen die Falklandinseln, die am besten erreichbaren Inseln der Subantarktis. Der englische Seefahrer John Davis sichtete bestätigterweise als Erster im Jahre 1592 diese Inseln. Die Falklandinseln sind seit jeher ein umstrittenes Stück Land zwischen Großbritannien und Argentinien. Argentinien marschierte im April 1982 auf die Inseln ein und okkupierte sie, was eine britische Kontrainvasion im Juni nach sich zog. Mit dem ländlichen Charme eines englischen Dorfes zeichnet sich Stanley vor allem durch seine farbenfrohen Dächer, roten Telefonhäuschen, Geschäfte und zahlreichen Pubs aus. Ganz in der Nähe befindet sich die Pinguinkolonie Grave Cove.

01.03.23
Kreuzfahrt im Atlantik
02.03.23
Kreuzfahrt im Atlantik
03.03.23
Montevideo
09:00

Das entspannte Montevideo ist die Heimat von fast der Hälfte der Bevölkerung Uruguays. Die relativ kleine Hauptstadt ist die einzige große Stadt des ganzen Landes, Besucher jedoch kommen nicht hier her, um den Trubel einer riesigen Metropole zu erleben. Angeblich reisen die Montevideoaner selbst nach Buenos Aires und São Paulo, wenn sie sich nach dem Abenteuer Großstadt sehnen. Als kulturelles, politisches und wirtschaftliches Zentrum Uruguays kann sich die Stadt mit vielen Monumenten, Museen und einer eindrucksvollen Architektur schmücken.

04.03.23
Montevideo
19:00

Das entspannte Montevideo ist die Heimat von fast der Hälfte der Bevölkerung Uruguays. Die relativ kleine Hauptstadt ist die einzige große Stadt des ganzen Landes, Besucher jedoch kommen nicht hier her, um den Trubel einer riesigen Metropole zu erleben. Angeblich reisen die Montevideoaner selbst nach Buenos Aires und São Paulo, wenn sie sich nach dem Abenteuer Großstadt sehnen. Als kulturelles, politisches und wirtschaftliches Zentrum Uruguays kann sich die Stadt mit vielen Monumenten, Museen und einer eindrucksvollen Architektur schmücken.

05.03.23
Buenos Aires
07:00
19:00

Buenos Aires steht Madrid und Paris in Sachen Modernität und Kultur in nichts nach, die von Bäumen gesäumten Boulevards sind die Heimat von hervorragenden Restaurants, Kunstgalerien, Museen, des zauberhaften Teatro de Colon und der bunt bemalten Häuser des Viertels La Boca. Bei Sonnenuntergang erwacht Recoleta und die leidenschaftlichen Melodien des Tangos erklingen aus den Milangas entlang der gepflasterten Straßen von San Telmo. Nur wenige Städte in Südamerika können beim Ambiente, dem Lifestyle und den Annehmlichkeiten mithalten, die Buenos Aires so liebenswert machen.

06.03.23
Montevideo
08:00

Das entspannte Montevideo ist die Heimat von fast der Hälfte der Bevölkerung Uruguays. Die relativ kleine Hauptstadt ist die einzige große Stadt des ganzen Landes, Besucher jedoch kommen nicht hier her, um den Trubel einer riesigen Metropole zu erleben. Angeblich reisen die Montevideoaner selbst nach Buenos Aires und São Paulo, wenn sie sich nach dem Abenteuer Großstadt sehnen. Als kulturelles, politisches und wirtschaftliches Zentrum Uruguays kann sich die Stadt mit vielen Monumenten, Museen und einer eindrucksvollen Architektur schmücken.

07.03.23
Montevideo
15:00

Das entspannte Montevideo ist die Heimat von fast der Hälfte der Bevölkerung Uruguays. Die relativ kleine Hauptstadt ist die einzige große Stadt des ganzen Landes, Besucher jedoch kommen nicht hier her, um den Trubel einer riesigen Metropole zu erleben. Angeblich reisen die Montevideoaner selbst nach Buenos Aires und São Paulo, wenn sie sich nach dem Abenteuer Großstadt sehnen. Als kulturelles, politisches und wirtschaftliches Zentrum Uruguays kann sich die Stadt mit vielen Monumenten, Museen und einer eindrucksvollen Architektur schmücken.

08.03.23
Rio Grande
13:00
21:00

Erkunden Sie diese reizende, alte, portugiesische Stadt, ihre eleganten Plätze und wunderschönen Kirchen. Statten Sie dem Museum Heiliger Kunst und dem faszinierenden Meereskundemuseum einen Besuch ab. Oder bestaunen Sie die weitläufigen Pampas und erleben Sie das Lebensgefühl eines Gaucho auf einer lokalen Estancia.

09.03.23
Fahrt entlang der Küste Brasiliens
10.03.23
Porto Belo
08:00
18:00

Entdecken Sie den malerischen Fischerdorf-Charme und die lebendige Strandatmosphäre von Porto Belo, das sich zu Fuße der üppigen Berge und um eine glitzernde Smaragdbucht herum erstreckt. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die Werft-Shops zu erkunden, bevor Sie zum Hauptplatz in der Innenstadt von Porto Belo gefahren werden. Halten Sie dort Ausschau nach einzigartiger brasilianischer Strandbekleidung, Schmuck und handgeschnitzten Kunstgegenständen aus Holz. Genießen Sie dann einen Ausflug im Umland und besuchen Sie den Strand von Quatros Ilhas, um frische Meeresfrüchte, Garnelen und den berühmten Caipirinha aus brasilianischem Zuckerrohrschnaps Cachaca in einem Strandcafé zu schlürfen. Strandliebhaber lehnen sich genüsslich zurück und lauschen dem sanften Flüstern der Wellen.

11.03.23
Santos
08:00
19:00

Reisen Sie ins Landesinnere nach São Paulo, bestaunen Sie moderne Wolkenkratzer und Denkmäler und besuchen Sie das wunderschöne Kunstmuseum. Oder erkunden Sie das bezaubernde Santos und seinen außergewöhnlichen botanischen Garten, zu dem auch ein Orchidarium mit über 100 Blumenarten gehört, und eine Voliere mit Aras, Tukanen und Papageien. Machen Sie eine landschaftlich reizvolle Fahrt nach Guaruja und besuchen Sie das faszinierende Aquarium der Stadt.

12.03.23
Ilha Grande
08:00
18:00

Einige der umwerfendsten Strände und exotischsten Regenwälder Brasiliens befinden sich 120 Meilen südlich von Rio de Janeiro auf der Ilha Grande. Die Ilha Grande ist mit über 200 Stränden gesegnet und war früher ein Piratennest. Entdecken Sie diese wunderschöne Insel mit ihrem vielfältigen Freizeitangebot: Wanderwege, Kajak fahren, Schnorcheln, Tauchen zu spektakulären Stätten oder einfach nur schöne Strände zum Entspannen. Besuchen Sie den dichten atlantischen Regenwald, die vielen Vogelarten, Blumen, Leguane, Affen und weitere Tiere. Aufgrund der Art des Reiseziels sind organisierte Ausflüge hier nicht zu buchen.

13.03.23
Buzios
08:00
18:00

Das winzige Fischerdorf Búzios, nur 105 Meilen von Rio de Janeiro entfernt, zählt zu den zehn schönsten Orten der Welt. Das Dörfchen kam zu gewaltigem Ruhm, als die französische Schauspielerin Brigitte Bardot den Ort zur Spitzenzeit ihrer Karriere besuchte (an der Orla Bardot gibt es sogar eine Statue von ihr, wie sie hinaus aufs Meer schaut). Heutzutage ist dieses einst verschlafene Nest ein internationaler Urlaubsort wie St. Tropez mit einer einzigartigen brasilianischen Atmosphäre. Búzios hat einige der attraktivsten Strände Südamerikas zu bieten. Tatsächlich können Sie jede Stunde des Tages an einem anderen bezaubernden Strand verbringen und dabei selbstverständlich schmackhafte Caipirinhas schlürfen.

14.03.23
Rio De Janeiro
08:00

In Rio de Janeiro wird jeden Tag mindestens ein kleines bisschen Karneval gefeiert. Von ihren berühmten Stränden bis hin zur ebenso berühmten Christusstatue strahlt die Stadt Rio de Janeiro ein Gefühl der Ausgelassenheit aus, das man andernorts vergeblich sucht. Genießen Sie die Atmosphäre im trendigen Ipanema oder unternehmen Sie eine Seilbahnfahrt zum Gipfel des Zuckerhutes und genießen Sie die fantastische Aussicht. Eine Samba-Show vermittelt so viel Rhythmus, dass auch Sie sich animiert fühlen werden, die Hüften schwingen zu lassen. Alternativ dazu können Sie in den botanischen Gärten von König Dom João VI und dem grünen Tijuca-Wald die Ruhe und Stille genießen.

15.03.23
Rio De Janeiro

In Rio de Janeiro wird jeden Tag mindestens ein kleines bisschen Karneval gefeiert. Von ihren berühmten Stränden bis hin zur ebenso berühmten Christusstatue strahlt die Stadt Rio de Janeiro ein Gefühl der Ausgelassenheit aus, das man andernorts vergeblich sucht. Genießen Sie die Atmosphäre im trendigen Ipanema oder unternehmen Sie eine Seilbahnfahrt zum Gipfel des Zuckerhutes und genießen Sie die fantastische Aussicht. Eine Samba-Show vermittelt so viel Rhythmus, dass auch Sie sich animiert fühlen werden, die Hüften schwingen zu lassen. Alternativ dazu können Sie in den botanischen Gärten von König Dom João VI und dem grünen Tijuca-Wald die Ruhe und Stille genießen.

Die Seven Seas Voyager gehört zu den Vorreitern jener Schiffe, die ausschließlich mit Suiten und Balkonen ausgestattet sind, und vermag sogar noch die kühnsten Erwartungen an ein luxuriöses Schiff zu übertreffen. Obwohl es nicht zu den größten zählt, verfügt das Schiff über verblüffend viele Annehmlichkeiten, zu denen etwa vier Restaurants gehören, in denen Sie zu jeder Zeit wo und mit wem auch immer zu Tisch sitzen können. Bei einer internationalen Mannschaft von 447 Crew-Mitgliedern und maximal 700 Passagieren können Sie sich zudem auf einen überaus aufmerksamen und persönlichen Service freuen.

Golfnetze
Bibliothek
Nachtclub
Outdoor-Pool
Shuffle Board
Tischtennis

Boutique
Wäscheservice
Aussichts-Lounge
Fotoladen
Büro für Landausflüge

Zigarrenbar
Theater

Schönheitssalon
Sauna
Spa
Dampfbad
Whirlpool

Compass Rose Restaurant
La Veranda Buffet
Pool-Grill
Prime 7
Signatures Restaurant

Aerobic / Yoga
Fitness-Center
Fitnessstudio
Joggingstrecke

Kabine

Reiseübersicht

26 Nächte mit der Seven Seas Voyager - - Abfahrt 17.02.2023

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team