044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Reykjavik to Longyearbyen

HANSEATIC nature

Ihre Kreuzfahrt

11 Nächte   HANSEATIC nature  

Abfahrt

07.07.2024

Route Reykjavik - Latrabjarg,Flatey - Patreksfjordur/Iceland - Djupavik,Iceland - Akureyri - Grimsey - Jan Mayen - Entspannung auf See - Prins Karls Forland - Alesund (Norwegen) Mehr

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
07.07.24
Reykjavik
18:00

Feuer, Eis und Wasser, die Elemente, die auf der rot-weiß-blauen Nationalflagge Islands zu sehen sind, lassen sich ganz einfach an der isländischen Landschaft: das Eis und der Schnee auf den Gletschern zum einen und die heißen Schlammbäder, die Geysire und die glühenden Lavaströme in den vulkanischen Regionen der Insel. Die Gründung von Reykjavik geht auf das Jahr 874 zurück, in dem ein Norweger namens Ingolf Arnarson hier anlegte. 930 schufen die Isländer mit dem sogenannten Althing eine Art Parlament, welches zur Grundlage des Commonwealth of Iceland wurde. Die Isländer entwickelten außerdem die besondere literarische Textgattung der Island-Saga, die durch alle skandinavischen Völker hindurch und ebenso in den englisch- und deutschsprachigen Kulturräumen zu finden sind. Ihr Zweck war es, die Geschichten über die Götter immer weiter ausschmücken, wichtige historische Ereignisse festhalten und den Helden des Volkes darin ein dauerhaftes Ehrenmal errichten zu können.

08.07.24
Latrabjarg,Flatey

Látrabjarg is a promontory and the westernmost point in Iceland. The cliffs are home to millions of birds, including puffins, northern gannets, guillemots and razorbills. It is vital for their survival as it hosts up to 40% of the world population for some species e.g. the Razorbill.

09.07.24
Patreksfjordur/Iceland
10.07.24
Djupavik,Iceland
11.07.24
Akureyri

Akureyri is a city at the base of Eyjafjörður Fjord in northern Iceland. In the center, the 1940 Akureyri Church has stained-glass windows portraying scenes from Icelandic Christian history. There are views of the fjord from the forecourt. Nearby, the Akureyri Art Museum displays contemporary art from Iceland and farther afield. To the south are the Botanical Gardens, with specimens from across Iceland.

11.07.24
Grimsey

Grímsey is a small Icelandic island, 40 kilometres off the north coast of the main island of Iceland, straddling the Arctic Circle. In January 2018 Grímsey had 61 inhabitants. Before 2009, Grimsey constituted the hreppur of Grímseyjarhreppur. In that year, island residents voted to join the municipality with Akureyri.

12.07.24
Jan Mayen

Svalbard and Jan Mayen is a statistical designation defined by ISO 3166-1 for a collective grouping of two remote jurisdictions of Norway: Svalbard and Jan Mayen. While the two are combined for the purposes of the International Organization for Standardization category, they are not administratively related.

13.07.24
Entspannung auf See
14.07.24
Prins Karls Forland
15.07.24
Alesund (Norwegen)

Ålesund is a port town on the west coast of Norway, at the entrance to the Geirangerfjord. It’s known for the art nouveau architectural style in which most of the town was rebuilt after a fire in 1904, as documented at the Jugendstilsenteret museum. There are panoramic views of Ålesund’s architecture, the surrounding archipelago and fjords from the Mount Aksla lookout.

16.07.24
14th July Glacier
17.07.24
Magdalenefjord

Magdalenefjord

18.07.24
Longyearbyen

Longyearbyen is a small coal-mining town on Spitsbergen Island, in Norway’s Svalbard archipelago. This Arctic town is known for its views of the Northern Lights. The modern Svalbard Museum chronicles the region’s natural and cultural history. It includes a stuffed polar bear. Live bears can occasionally be seen in the area. The North Pole Expeditions Museum recounts early efforts to reach the pole by air.

Neues Schiff für Ihre Entdeckerträume: Mit der HANSEATIC nature erwarten Sie ab Frühjahr 2019 unvergessliche Abenteuer, bei denen das Erlebnis den Expeditionskurs bestimmt. Begleitet von höchstem Komfort und Service – für außergewöhnlich intensive Erlebnisse auf höchstem Niveau. So schreiben wir unsere erfolgreiche Expeditionsgeschichte fort und setzen neue Maßstäbe auf den Spuren legendärer Entdecker.

Ausstattungsmerkmale aller Kabinen und Suiten
Meerblick inklusive: ausschließlich Außenkabinen und Suiten, fast alle mit Balkon/French Balcony

Großzügig designt: entspannt wohnen auf 21 m² bis zu 71 m²

Umfangreich ausgestattet u.a. mit Fernglas von SWAROVSKI OPTIK, Nord-Walking-Stöcken, Kaffeemaschine, kostenfreie Minibar (alkoholfreie Getränke) und 24-Stunden-Kabinenservice

Trennbare Betten

Regendusche und beheizbare Wand im Bad (z.B. für Handtücher und nasse Parkas)

Umfangreiches Infotainment mit Live-Übertragung sowie Aufzeichnung der Expertenvorträge, Vorauskamera, Seekarte, Filmen und vielem mehr

Entdeckergefühl für den Gaumen
Kommen Sie mit auf eine kulinarische Entdeckungsreise rund um den Globus: An Bord vereinen drei großzügig geplante, erstklassige Restaurants den Expeditionsgedanken mit einer internationalen Gourmetküche auf einzigartig genussvolle Weise. Gestalten Sie Ihren Tag und Abend ganz nach Ihrem Geschmack und Ihren Vorlieben – dank flexibler Tischzeiten, freier Sitzplatzwahl und eines aufmerksamen 24-Stunden-Kabinenservice.

HANSEATIC Restaurant
Exklusive Genüsse, wo und wann Sie möchten
Im HANSEATIC Restaurant, dem auf allen drei Schiffen identischen Hauptrestaurant, verwöhnen wir Ihre Sinne zu jeder Tageszeit – beim Frühstücksbuffet, Lunch und Dinner à la carte. Mit flexiblen Tischzeiten und freier Sitzplatzwahl.

Wo Ihr Schiff auch vor Anker geht, unsere Spitzenköche greifen lokale Spezialitäten auf und zaubern die Aromen der Südsee, des hohen Nordens oder des Fernen Ostens auf Ihren Teller. Täglich wechselnde Menüs schicken Ihren Gaumen auf Entdeckungstour rund um den Globus – begleitet von einer Weinauswahl, die keine Wünsche offen lässt.

Spezialitätenrestaurants
Kulinarische Entdeckungsreisen
Unsere Spezialitätenrestaurants entführen Sie jeweils in eine ganz besondere Genussregion. Lernen Sie die nordamerikanische Küche auf der HANSEATIC nature neu kennen, und genießen Sie lässig maritimes Ostküstenflair im „Hamptons“. Auf der HANSEATIC inspiration begegnen sich feine japanische Kreationen und Perus moderne Trendküche im „Nikkei“. Und auf der HANSEATIC spirit erleben Sie im „l’esprit“ die französische Küche. Geschmackvoller lässt sich die Welt nicht entdecken!

Lido Restaurant
Sonne auf der Haut, Wind in den Haaren, Salz auf den Lippen
Auf einer Expedition ist man den Elementen besonders nah. Genau wie in unserem Lido Restaurant. Frühstücken Sie unter freiem Himmel, oder genießen Sie ein auf den Punkt gebratenes saftiges Steak vom großen Außengrill – garniert mit atemberaubenden Landschaftspanoramen. In der offenen Showküche lassen sich unsere Gourmetköche gern in die Pfanne schauen, während die Eiscremestation dazu einlädt, doch lieber gleich zum Dessert überzugehen. Und was wäre schon dabei? Schließlich ist der Alltag ganz weit weg.

Den Abend entspannt genießen
Ein Glas Wein in der Hand und die Pracht des Dschungels, die betörende Wildnis nordischer Fjorde oder die Eispanoramen der Antarktis direkt vor Ihnen – so sieht der perfekte Ausklang eines Expeditionstages aus. Die bestens ausgestatteten Bars in der Observation Lounge und im HanseAtrium servieren Ihnen vom Whiskeyklassiker bis hin zur originellen Aperitifkreation Ihren Lieblingsdrink, während die Sonne vor Ihren Augen hinterm Horizont versinkt. Willkommen im kleinen Club der großen Entdecker!

Fitness auf 100m²
Ihnen steht der Sinn nach Bewegung? Ein Fitnessraum und ein separater Kursraum – jeweils mit Meerblick – stehen Ihnen von früh bis spät zur Verfügung. Unser Fitness Coach leitet Sie dort gezielt an und unterstützt Sie bei der richtigen Bewegung. Als kompetenter Ansprechpartner beantwortet er Ihnen auch sämtliche Fragen rund um Ihre Gesundheit. Ein vielfältiges Kursprogramm – je nach Wetter an Deck oder im Fitnessraum – weckt die Lebensgeister. So gekräftigt und entspannt, können Sie mit Vorfreude Ihrem nächsten Abenteuer entgegensehen.

OCEAN SPA
Ein Ort der Entspannung mit finnischer Meerblick-Sauna, Dampfsauna, Eisbrunnen und Ruheraum. Von professionellen Teil- und Ganzkörpermassagen über klassische Kosmetik bis hin zu Verwöhnmomenten bei Friseur sowie Hand- und Fußpflege sind Sie bei uns in den besten Händen. Sorgfältig ausgewählte Naturpflegeprodukte mit hochwertigen pflanzlichen Inhaltsstoffen und veganen Rezepturen unterstreichen Ihre Schönheit und berücksichtigen gleichzeitig die Belange der Umwelt. Ganzheiltlich. Natürlich. Nachhaltig.

nature Walk
Außergewöhnlich intensive Reiseerlebnisse bietet der Umlauf am Bug: Wenn Wale zum Freudensprung ansetzen und Polarbären zum Eisbad abtauchen, werden Sie am Bug zum ersten Beobachter dieser faszinierenden Naturschauspiele.

Gläserne Balkone
Ein gläserner Balkon unter Ihren Füßen lässt Sie über der Meeresoberfläche schweben und die endlose Weite und Schönheit der Ozeane in vollen Zügen genießen. Beobachten Sie Wale und große Tümmler, die das Schiff begleiten und Sie mit ihren Schwimm- und Sprungkünsten begeistern. Der Schöpfung so nah zu sein, ist ein unbeschreibliches Gefühl.

Observation Deck/Observation Lounge
Auf den großzügig angelegten Decksflächen wandeln und den Sternen gefühlt zum Greifen nah kommen – nicht nur das in Stufen angeordnete Observation Deck mit Panoramablick erfüllt Ihnen diesen Traum. Auch in der komfortablen Umgebung der Observation Lounge wird Ihr Entdeckerwunsch wahr. Die großen Vollglasfenster eröffnen Ihnen eine 180-Grad-Sicht auf Mond und Meer, während Sie bei einem Glas Rotwein unvergessliche Reisetage Revue passieren lassen.

Kabine

Alternative Reisedaten

Datum
Reise
Schiff
Nächte
Preis (p.P.)

Reiseübersicht

11 Nächte mit der HANSEATIC nature - - Abfahrt 07.07.2024

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team