044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Reykjavik to Kangerlussuaq

Silver Wind

Ihre Kreuzfahrt

12 Nächte   Silver Wind  

Abfahrt

26.07.2024

Route Reykjavik, Island - Auf hoher See - Skjoldungen Fjord, Grönland - Lindenow Fjord - Fahrt auf dem Prins Christian Sund - Aapilattoq, Grönland - Nanortalik - Uunartoq Island, Greenland - Qaqortoq - Hvalsey Mehr

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
26.07.24
Reykjavik, Island
18:00

Feuer, Frost und Wasser, die durch die Farben rot, weiß und blau auf der isländischen Flagge symbolisiert werden, werden in Form von Eis und Schnee der Gletscher, den heißen Schlammbecken, den Geysiren und den glühenden Lavaströmen in der vulkanischen Region des Landes manifestiert. Die Besiedlung Islands lässt sich bis ins Jahr 874 zurückverfolgen, als ein Norweger namens Ingolf Arnarson dort, wo heute Reykjavik ist, ankam. Im Jahre 930 formten die Siedler eine Legislative, die Alting, die der Anfang des Staatenbundes von Island war. Vom 10. bis zum 14. Jahrhundert konnte Island eine eigene literarische Form entwickeln, die isländische Saga, die sich durch die nordische Kultur zieht und bis in die englische und deutsche Sprache vordringen konnte. Diese wurde benutzt, um Geschichten von Göttern zu spinnen, historische Ereignisse festzuhalten und Helden zu glorifizieren. Als die Hauptstadt Islands und als das wichtigste Zentrum der Bevölkerung des Landes, ist die Stadt Reykjavik eine faszinierende Mischung von Traditionen und Moderne. Genauso wie Island ein einzigartiges Land ist – zerklüftet und abgelegen und doch technologisch fortschrittlich und nordischen Überfluss genießend – ist Reykjavik eine höchst ungewöhnliche Hauptstadt. Sie dominiert das Leben Islands in fast jedem Aspekt. Fast die Hälfte der Bevölkerung des Landes (in etwa 270,000) lebt in und um der Hauptstadt und die Wirtschaft der gesamten Nation hängt von Reykjavik ab. Fast 60 Prozent der Importe Islands werden hier aufgenommen und verschickt und 40 Prozent der Exporte des Landes werden hier zur Verschiffung durch den Hafen von Reykjavik beladen. Außerdem ist sie das Hauptquartier der vielleicht fortschrittlichsten Fischindustrie, die auch die wichtigsten Exportartikel Islands hervorbringt.

27.07.24
Auf hoher See
28.07.24
Skjoldungen Fjord, Grönland
09:00
17:00

LAND DER POLARBÄREN – GRÖNLAND & LABRADOR Mächtige Eisberge die von den gewaltigen Gletschern Grönlands kalben und Richtung Süden driften. Einsame Inuit-Siedlungen, mit Orten deren Namen kaum auszusprechen sind und Bewohner die der rauhen Natur trotzen und Ihnen ihre Lebenskultur nahebringen erwarten Sie. Ein reiches maritimes Tierleben mit imposanten Walen, agilen Robben und behäbigen Seelöwen und nicht zuletzt imposante Eisbären begleiten Ihre Grönland- Reisen und die Passage nach Labrador. Dieses rauhe Land ist von Menschen nahezu unbewohnt, während einzelne Inseln Millionen von Seevögeln im Sommer als Brutstätte dienen. Die erste Siedlung der Wikinger auf dem amerikanischen Kontinent in „L’Anse Aux Meadows” wartet mit historischen Funden auf der Weiterreise auf dem St. Lorenz Strom bis nach Halifax in Kanada.

29.07.24
Lindenow Fjord
08:30
23:00
30.07.24
Fahrt auf dem Prins Christian Sund
08:00
08:00
30.07.24
Aapilattoq, Grönland
15:00
21:00

If you’re looking for remote and remarkable then you have found it. Cruise through Prince Christian Sound to the western end and you’ll find Aapilattoq, a (very) small Greenlandic village of just 100 inhabitants. The name of the village means “sea anemone” in the local Greenlandic language, and the fact that the village has retained its Inuit name is a good indication of what you can expect; traditional village life much as it has been for the past 100 years. Hunting and fishing are the main occupations here, and it is not unusual when taking a stroll through Aappilattoq, past the small school (where 22 pupils from ages 3-16 are enrolled) and church, to come across a polar bear skin drying in the wind behind a local dwelling. The village is hidden behind a prominent red rock and towering mountains, which make the village virtually inaccessible by land. Naturally, the Aapilattoq and its surrounding area are phenomenally rich in Arctic wildlife: Arctic fox and Arctic hare live in the countryside around the village while marine mammals include ringed seal, harbour seal, hooded seal, bearded seal, harp seal, humpback whale (typically in summer), minke whale, fin whale, narwhal, and beluga.

31.07.24
Nanortalik
06:30
11:30

There is a wonderful legend that the Vikings named Greenland Green and Iceland Ice in order to confuse potential attackers. Because it is quite the opposite; if Iceland is full of emerald forest, then expect ice in Greenland. Lots and lots of ice. Thus one shouldn’t be too surprised to learn that the name Nanortalik means “place of polar bears”. Although, as Nanortalik is Greenland’s most southerly town, don’t be too disappointed if you don’t see any. In truth, Greenland’s polar bears typically live much further north. View less What you will see however is Mother Nature at her finest. Vertical cliff walls, sheets of floating sea ice and a plethora of Arctic wildlife that amount to an adventurer’s wonderland. As Nanortalik itself is located on a small island in the southern tip of Greenland, nature is never far away, wherever you find yourself. The optimistically named city centre is surrounded by the pristine waters of Tasermiut Fjord and dotted with the colourful houses you would expect this far north. Traditionally, artisans’ houses were painted different colours to showcase what they did, i.e. commercial houses were red; hospitals were yellow; police stations were black; the telephone company was green and fish factories were blue. Today it is more a case of anything goes! Nanortalik locals are warm and welcoming, and are known to extent the art of Kaffe-Mik to its visitors. This old tradition is where a family invites guests into their home to drink coffee and taste their famous Greenlandic cake.

31.07.24
Uunartoq Island, Greenland
16:00
23:00

In the local Kalaallisut language, Uunartoq means ‚hot‘, and there is no mystery why. Several warm springs exist in Greenland, but Uunartoq Island is the only site where the waters form a pool warm enough to bathe in. Although not as well known as the famous springs of Iceland, nowhere can challenge Uunartoq for scenery. The picturesque series of steaming pools are backed by some of the best scenery Greenland has to offer. View less

Icebergs larger than city blocks drift through the labyrinth of fjords which make up Southern Greenland, passing as they drift towards the ocean. Mountains pierce the clouds, and the tundra blooms in the long summer days; and there is no better way to appreciate the spectacular wilderness of South Greenland than from the perfectly warmed natural comfort of the Uunartoq hot spring. The ancient crystalline rock of Southern Greenland is nearly two billion years old. A fault in the rock allows water to sink down into the ground, where Earth’s internal heat warms it, causing it to rise again. Uunartoq Island is the site where this water escapes, forming a sandy pool heated constantly from below. Basic changing facilities and a grass walkway to the stone-lined pool allow visitors comfort, while reconnecting with nature. It is believed that the Norse settlers in Greenland knew of and made use of the pool, but the island has never been inhabited, excluding a few summerhouses belonging to local residents.

01.08.24
Qaqortoq
07:00
13:30

LAND DER POLARBÄREN – GRÖNLAND & LABRADOR Mächtige Eisberge die von den gewaltigen Gletschern Grönlands kalben und Richtung Süden driften. Einsame Inuit-Siedlungen, mit Orten deren Namen kaum auszusprechen sind und Bewohner die der rauhen Natur trotzen und Ihnen ihre Lebenskultur nahebringen erwarten Sie. Ein reiches maritimes Tierleben mit imposanten Walen, agilen Robben und behäbigen Seelöwen und nicht zuletzt imposante Eisbären begleiten Ihre Grönland- Reisen und die Passage nach Labrador. Dieses rauhe Land ist von Menschen nahezu unbewohnt, während einzelne Inseln Millionen von Seevögeln im Sommer als Brutstätte dienen. Die erste Siedlung der Wikinger auf dem amerikanischen Kontinent in „L’Anse Aux Meadows” wartet mit historischen Funden auf der Weiterreise auf dem St. Lorenz Strom bis nach Halifax in Kanada.

01.08.24
Hvalsey
15:30
22:00

18 kilometers northeast of Qaqortoq, Hvalsey is part of Qaqortukulooq, one of the five sites of the UNESCO World Heritage Arctic farming complex Kujataa. Between Eriksfjord to the north and Einarsfjord to the south, the Hvalseyfjord branches off from Einarsfjord. Although Hvalsey is better known for the well-preserved ruins of one of the sixteen churches in the Norse’s Eastern Settlement, the church was in a farmstead known as Thjodhild’s Stead. View less This farmstead at the northeastern end of the fjord included a large building with living quarters, a hall and livestock pens, as well as other livestock pens, a storage building and a warehouse –the ruins of which can still be seen. The Norse farming laid the foundation for the Inuit farming in later centuries, leading to the UNESCO World Heritage status in 2017. In the 14th century account “Descriptions of Greenland” the abundant fish, a reindeer farm on Reindeer Island and Hvalsey’s name “Whale Island” clearly indicate that the Norse had ample food sources at that time. The church was built in the Anglo-Norwegian style of the 13th century, but is known to have been built over an older graveyard. The farmstead is mentioned in the Icelandic “Book of Settlements” as property of the Kings of Norway, and the last documented event of the Norse in Greenland is a wedding which took place in the church in September 1408. After almost 600 years of abandonment, conservation work had to be done to prevent the seaward wall from collapsing.

02.08.24
Auf hoher See
03.08.24
Nuuk
06:30
16:00

LAND DER POLARBÄREN – GRÖNLAND & LABRADOR Mächtige Eisberge die von den gewaltigen Gletschern Grönlands kalben und Richtung Süden driften. Einsame Inuit-Siedlungen, mit Orten deren Namen kaum auszusprechen sind und Bewohner die der rauhen Natur trotzen und Ihnen ihre Lebenskultur nahebringen erwarten Sie. Ein reiches maritimes Tierleben mit imposanten Walen, agilen Robben und behäbigen Seelöwen und nicht zuletzt imposante Eisbären begleiten Ihre Grönland- Reisen und die Passage nach Labrador. Dieses rauhe Land ist von Menschen nahezu unbewohnt, während einzelne Inseln Millionen von Seevögeln im Sommer als Brutstätte dienen. Die erste Siedlung der Wikinger auf dem amerikanischen Kontinent in „L’Anse Aux Meadows” wartet mit historischen Funden auf der Weiterreise auf dem St. Lorenz Strom bis nach Halifax in Kanada.

04.08.24
Evighedsfjord
04:00
04:00

Evighedsfjord (Eternity Fjord) is a large fjord northeast of Kangaamiut in southwest Greenland. The fjord has a length of 75 kilometers and several branches with numerous glaciers coming down from the Maniitsoq Ice Cap to the north can be seen. The Evighedsfjord has several bends and whenever the ship reaches the supposed end the fjord continues in another direction and seems to go on forever. Qingua Kujatdleq Glacier is at its southeastern end. At the northwestern end a U-shaped valley has seven glaciers coming down from the mountains but not reaching the water. The glaciers had their maximum extent around the year 1870 and have gone through several cycles of advance and retreat. The mountains on either side of the fjord can reach in excess of 2,000 meters and the fjord has a depth of up to 700 meters. Evighedsfjord’s snowline is at 1,100 meters and the Evighedsfjord region is famous as one of Greenland’s best heli-skiing areas.

04.08.24
Evigheids Glacier
07:30
12:00
05.08.24
Ilulissat
09:00
17:30

Ilulissat is a coastal town in western Greenland. It’s known for the Ilulissat Icefjord and for huge icebergs Disko Bay, shed by the Sermeq Kujalleq glacier. Trails run to the Sermermiut settlement for dramatic views over the ice. The Ilulissat Museum traces the area’s history and the life of local-born explorer Knud Rasmussen. The area is home to thousands of Greenland dogs, used for dogsledding.

06.08.24
Sissimiut
08:00
14:30

Sisimiut (‚The People of the Fox Holes‘) is Greenland’s second city, the largest Arctic City in North America, and a hub between the warmer South and the frozen North of the country. With a young, dynamic population, including students from all over the country, Sisimiut is one of the fastest growing cities in Greenland. View less Inhabited for more than four and a half thousand years, the Danish Colonial Era saw the rapid development of the city into a trade centre, and the old buildings and artefacts can be seen at Sisimiut Museum, a collection of beautifully restored buildings displaying everything from ancient turf houses to modern Inuit art. The local artisans are considered some of the best in Greenland, and often sell their wares direct from their communal workshop in the harbour, where they barter with hunters for raw materials. Today, modern industry focussed on processing sea food and shipping; KNI, the state-run chain of general stores operating in even the most remote settlements is based in Sisimiut. Most residents still live in the colourful wooden houses Greenland is so well known for. Sisimiut’s vast back country offers excellent opportunities for hiking and fishing, and the locals often use sled dogs or snowmobiles to get around their vast mountainous playground during the long winters. In the summer, one can walk as far as Kangerlussuaq International Airport, a trail also used for the gruelling Polar Circle Marathon, one of the toughest endurance events in the world.

07.08.24
Kangaamiut, Grönland
05:00

Kangaamiut (the People of the Fjords) is a settlement which clings to the shoreline of Greenland’s Arctic Circle region, backed by some of the country’s most spectacular fjordlands. The nearby pinnacle-shaped mountains gave the Danish-Norwegian colonial settlement its original name of Sukkertoppen (Sugarloaf) and the town recently celebrated its 250th anniversary. Here, one can experience small-town Greenlandic culture at its most authentic. The town is scattered across a small hill, displaying all the colourful buildings of the town at once; it is impossible to take a bad photo here. View less A system of staircases and boardwalks leads to the top of the hill, an area used to helicopter transport which offers jaw-dropping vistas of the wilderness around the settlement. The locals are proud of their Inuit history and culture, and the people of Kangaamiut are friendly and welcoming to vistors. Depending on the day, one could see local men selling fresh fish or reindeer meat from the surrounding fjords or flensing their catch on the rocks of the harbour, local women selling intricate homemade beaded necklaces and carvings, or even be invited into a local home to share a pot of coffee with some of the friendly residents, who are always happy to have visitors. Although the scenery is world-class, as in many towns in Greenland, wonderful memories of the welcoming residents are the most treasured.

SILVER CLOUD & SILVER WIND

Die Silver Cloud und Silver Wind sind klein genug, um auch verschwiegene Häfen und Buchten an den schönsten Plätzen der Meere anlaufen zu können.
Auf allen Schiffen wird Sie der einzigartige Service des Personals 24 Stunden am Tag gleichermaßen verwöhnen. Die internationale Crew an Bord bemüht sich insbesondere auch um deutschsprachige Gäste.
In unserer langen Tradition verbinden beide Schiffe den Luxus privater Jachten mit mit den Einrichtungen eines Country Clubs und dem herausragenden Service eines exklusiven Hotels.
148 Außensuiten von 23 bis 122m², davon 75% mit eigener Veranda, luxuriös ausgestattet, begehbarer Kleiderschrank, separater Wohnbereich, Minibar, Safe, Telefon, Flachbildfernseher/DVD, Radio, Haartrockner, Bademäntel, Marmor-Bad mit WC und Badewanne.
Silver Cloud & Silver Wind – Ihr Geschmack

Dem Großen Geschmack gewidmet
Tag für Tag, Abend für Abend verbinden sich feine Speisen, herrliche Blicke aufs Meer und die freie Platzwahl zu einem außerordentlichen Erlebnis. Genießen Sie unsere exzellente Küche, inspiriert von den international anerkannten Chefs von Relais & Chateaux, einer exquisiten Vereinigung von Boutique-Hotels und -Restaurants. Drei hervorragende, gemütliche Restaurants laden zu den Mahlzeiten, zum Treffen neuer Freunde, einem stillen Abend zu zweit oder einer Feier zu einem besonderen Anlass. Überall können Sie frei den Platz wählen und auch alleine sitzen, erscheinen, wann es Ihnen recht ist oder mit Freunden Ihrer Wahl speisen.
The Restaurant
The Restaurant umgibt seine Gäste mit Eleganz und bestem Service. Jeden Abend wird moderne, internationale Küche von unseren kreativen Chefs zubereitet und durch „La Collection du Monde“ gekrönt, den von Relais & Chateaux exklusiv für Silversea entworfenen Menüs.
La Terrazza
Oder wählen Sie à la Carte servierte beste italienische Küche in La Terrazza. Authentische Rezepte ausgeführt mit frischesten Zutaten und mit Leidenschaft und Stil gekocht. Geschmackvoller Ausdruck des speziellen italienischen Erbes von Silversea.
Weinrestaurant von Relais & Chateaux
Das einzige Weinrestaurant von Relais & Chateaux auf See finden Sie an Bord der Silversea Schiffe. Gönnen Sie sich einen Abend mit feinsten Weinen, begleitet von einem speziell komponierten Menü von Speisen aus einer bestimmten Region. Mit diesem 6-Gänge-Menü feiern Sie die besten Weinregionen der Welt. Die Restaurants Saletta an Bord der Silver Cloud und Silver Wind bieten eine ansprechende gemütliche Umgebung für ein solches Dinner.
Pool Grill
Genießen Sie frische, leichte Speisen an Deck, nach Wunsch in der Sonne oder im Schatten.
Speisen in Ihrer Suite
Ein Snack um Mitternacht, eine Süßigkeit am späten Abend oder ein Dinner, das in der provaten Umgebung Ihrer Suite Gang für Gang serviert wird. Das Speisen in Ihrer Suite und der Suitenservice rund um die Uhr stehen Ihnen immer kostenlos zur Verfügung.
Silver Cloud & Silver Wind – Gesund Leben

Silverseas Wellness-Programm zielt, während Sie auf See sind, auf gesundes Leben und eine Wiederbelebung von Geist, Körper und Seele ab.

Das Spa bei Silversea
Erfrischen Sie Ihre Sinne und Ihr Gefühl fürs Wohlbefinden in stiller Umgebung mit einer breiten Auswahl an Anwendungen wie Gesichtsbehandlungen, beruhigende Körperwickel und Massagen sowie ein volles Programm im Schönheitssalon.

Das Fitnesszentrum
Entwerfen Sie mit Hilfe eines geprüften Fitness-Trainers an Bord ein tägliches Übungsprogramm. Das Fitnesszentrum bietet u.a. Aerobics, Zirkel- und Balltraining an. Im Pool gibt es Wasseraerobic, und früh am Morgen empfiehlt sich ein Power Walk auf der Strecke an Bord. An weicheren Übungen werden Yoga, Pilates, Dehnübungen und Meditationsgruppen angeboten. Nach den Übungen können Sie an zwei Whirlpools an Deck Ihre Muskeln entspannen. Wellness-Seminae präsentieren Themen wie bessere Fettverbrennung, weichere Haut, Aromatherapie und Ernährung. Alle Gruppenseminare sind kostenfrei. Persönliche Serviceleistungen wie Spa-Therapien, Einzeltraining und spezielle Fitness-Programme werden gesondert berechnet.

Cruiselite Dining
Ob SIe Ihre Gesundheit verbessern oder Ihr Gewicht kontrollieren wollen, Silversea bietet Ihnen täglich besondere Speisen an. Bei vorheriger Mitteilung können auch Sonderwünsche berücksichtigt werden.
SILVER CLOUD & SILVER WIND – SUITEN
Raum und Privatsphäre stehen an oberster Stelle. Die Silversea Schiffe sind wie kleine, exklusive Resorts. Sie können sich in Ihre Suite mit genügend Platz, Privatheit und schönen Einrichtungen zurückziehen. Die meisten Suiten verfügen über Teak-Veranden, von denen man die vorbeiziehende Welt beobachten kann.
In den verschiedenen Räumen an Bord können Sie sich mit anderen Gästen treffen. Überall ist die Atmosphäre einladend und entspannend, wie bei guten Freunden.
Zusätzliche Leistungen in den Medallion und Silver Suiten:
Spezieller Schoko-Willkommensgruß, auf Anfrage Canapés am Nachmittag, Abendessen am Offiziers-Tisch.
Zusätzliche Leistungen in den Royal, Grand und Owner´s Suiten:
Laundry Service während der gesamten Reise, Trockenreinigung und Bügelpressen, auf Anfrage Canapés am Nachmittag, spezieller Schoko-Willkommensgruß, Lavazza-Espresso-Maschine, Abendessen am Offiziers-Tisch, Dinner für zwei im Le Champagne an einem Abend pro Voyage, zwei Stunden Internet-Service pro Voyage und Suite, zwei Stunden pro Voyage weltweites Telefonieren aus der Suite.

Boutique
Concierge-Service
Konferenzraum
Duty-free-Shop
Reservierungen & Verkauf künftiger Kreuzfahrten
Büro für Guest Relations
Aussichts-Lounge
Empfang
Sicherheitstresor
Wäscherei mit Selbstbedienung
Büro für Landausflüge

Internetzugang-Lounge
Internet Cafe
Satelliten-TV in den Kabinen

Kartenraum
Bibliothek
Outdoor-Pool

24-Stunden-Speisen-im-Zimmer
Bar
Cafe
Grill
Le Champagne
Saletta Restaurant

Connoisseur Club
Dance Floor
Panorama-Lounge
Show-Lounges

Aerobic
Fitness-Center
Fitnessgeräte
Joggingstrecke
Persönliches Training
Pilates
Yoga

Schönheitssalon
Gesichtsbehandlungen
Maniküre
Massage
Pediküre
Pool-Deck
Sauna
Spa
Dampfbad
Whirlpool

Kabine

Alternative Reisedaten

Datum
Reise
Schiff
Nächte
Preis (p.P.)

Reiseübersicht

12 Nächte mit der Silver Wind - - Abfahrt 26.07.2024

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team