044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Nordeuropa ab Southampton

MSC Virtuosa

Ihre Kreuzfahrt

7 Nächte   MSC Virtuosa  

Abfahrt

18.05.2024

Route Southampton - Lerwick - Nordfjordeid, Norwegen - Flam - Kristiansand - Southampton

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
18.05.24
Southampton
16:00

Die Geschichte des Hafens von Southampton reicht bis zu einer römischen Siedlung an den Ufern des Flusses Itchen zurück – dort, wo heute Bitterne liegt. Southamptons frühe Gründungsgeschichte nimmt jedoch auf dem gegenüberliegenden Flussufer und unter dem Namen Hamwic oder Hamtun seine ersten Konturen an. Unglücklicherweise zog der frühe Wohlstand dieses florierenden angelsächsische Hafens auch die Aufmerksamkeit plündernder Wikinger auf sich, was sich – man kann es sich ausmalen – schlecht aufs Geschäft und auf den Hafen insgesamt auswirkte.
Southampton überdauerte diese Zeiten jedoch und betrieb weiterhin regen Handel in guten und in schlechten Zeiten, bis schließlich Anfang des 19. Jh. Schaufelraddampfer regelmäßig nach Frankreich überzufahren begannen. Eineinhalb Jahrhunderte später befuhren Autofähren dieselbe Route und führten die Idee des Ausflugstourismus über die Binnengrenzen hinaus so fort, wie sie von den Pionieren der Reederei „White Star Line“ und den mondänen, in Southampton gebauten „fliegenden Booten“ erdacht worden war.
Obwohl die großen Linienschiffe durch die Vielzahl an Billigflügen stark unter Druck geraten waren, gibt es sie heute immer noch. Und weil die moderne Schifffahrt immer beliebter und immer unkomplizierter wird, erleben sie gerade sogar einen neuen Aufschwung. Heute verfügt Southampton über drei Schifffahrts-Terminals, um den kaum noch für möglich gehaltenen Ansturm – auch durch riesige Kreuzfahrtschiffe – tagtäglich bewältigen zu können.

19.05.24
Auf See
20.05.24
Lerwick
09:00
16:00

Lerwick, die nördlichste Stadt Großbritanniens, ist der wichtigste Hafen der Shetlandinseln, umgeben von Naturschätzen wie der St. Ninian’s Insel. Dieses faszinierende Reiseziel einer Nordeuropa-Kreuzfahrt von MSC Cruises bezaubert durch malerische Sandsteingebäude, die um ein wunderschönes Hafenviertel herum angeordnet sind. Entdecken Sie die Ausflüge von MSC Cruises: ● Insel-Tour ● Jarlshof und Südküste ● St. Ninian’s Isle Mainland ist die größte Insel des subarktischen Archipels der Shetland-Inseln und überblickt den atmosphärischen Atlantik. Bei einem Ausflug von MSC Cruises entdecken Sie die schottische Stadt Lerwick aus dem 17. Jahrhundert, bevor Sie eine unvergessliche Tour über die Insel unternehmen. Schlendern Sie im charmanten Dorf Scalloway durch die Straßen und das Hafenviertel, bevor Sie das eindrucksvolle Scalloway Castle besichtigen. Anschließend geht’s zur Northmavine Peninsula, um das Tangwick Haa Museum aus dem 17. Jahrhundert zu besichtigen, bevor Sie die Drongs-Felsen und einen Leuchtturm von 1929 besichtigen. Machen Sie einen Ausflug mit MSC Cruises zu der prächtigen Siedlung Fladdabister, der am besten erhaltenen Eisenzeitsiedlung der Welt auf der Insel Mousa. Im Dorf Hoswick besuchen Sie Laurence Odie Knitwear und das Hoswick-Besucherzentrum. Überqueren Sie den 60. nördlichen Breitengrad und erreichen Sie Jarlshof, eine der beeindruckendsten archäologischen Stätten Europas. Hier erhalten Sie einen Einblick in fast 4.000 Jahre Geschichte der Shetlandinseln, von der Jungsteinzeit bis zum 17. Jahrhundert. Genießen Sie einen Ausflug mit MSC Cruises zur St. Ninian’s Isle, einem der vielen unbekannteren Juwelen der Shetlandinseln. Hier werden Sie die Ruinen einer Kapelle aus dem 12. Jahrhundert bewundern, die auf einem smaragdgrünen Hügel errichtet wurde. Die Insel war bis ins 18. Jahrhundert bewohnt, heute ist sie ein Paradies für Kaninchen und Seevögel. Spazieren Sie an ihrem goldenen Strand, erkunden Sie die Klippen oder bestaunen Sie das eisblaue Wasser des Atlantiks.

21.05.24
Nordfjordeid, Norwegen
09:00
18:00

Nordfjordeid ist eine pulsierende moderne Stadt am Rande des Eidfjordes, einem Seitenarm des Nordfjordes. Dieses Reiseziel einer Nordeuropa Kreuzfahrt bietet atemberaubende Aussichten auf Berge und bezaubernde Naturschönheiten. Entdecken Sie in der Stadt eine Vielzahl charmanter Cafés und Geschäfte sowie ein Kunstzentrum, einen traumhaften Strand und einen idyllischen Park. In unmittelbarer Nähe der Stadt finden Sie Norwegens grösstes Wikingerschiff, die Myklebustskipet.

Eine aussergewöhnliche Terrasse auf dem Gipfel des Hoven erlaubt einen traumhaften Panoramablick auf den Berg Skåla, den See Lovatnet, den Jostedalsgletscher und den Nordfjord. Bei einem Ausflug mit MSC Kreuzfahrten fahren Sie mit dem Loen Skylift, der steilsten Seilbahn der Welt, auf 1011 m über dem Meeresspiegel. Oben angekommen können Sie am Aussichtspunkt einen atemberaubenden Blick auf den Jostedalsbreen-Nationalpark geniessen.

Der Jostedalsbreen-Nationalpark ist ein beeindruckendes Gebiet mit grünen Tälern, schroffen Bergen und gewaltigen Gletschern wie dem Jostedalsbreen. Mit einer Fläche von 487 qm² und einer Tiefe von bis zu 600 m ist er der grösste Gletscher auf dem europäischen Festland. Entdecken Sie bei einem Ausflug mit MSC Kreuzfahrten dieses einzigartige Naturgebiet im Süden Norwegens, das für seine üppige Vegetation und majestätische Landschaften bekannt ist. Das kleine Dorf Olden, am Rande des Nordfjords, ist ein idealer Ausgangspunkt für ein Abenteuer rund um den Oldenvatnet-See. Der Weg von dort führt Sie zum Briksdalbre Mountain Inn, bevor Sie zum Fuss des Briksdalgletschers gelangen.

Freuen Sie sich auf einen Ausflug mit MSC Kreuzfahrten in die antike Welt der Wikinger. Fahren Sie an traumhaften Landschaften in der Nähe der kleinen Stadt Eid vorbei, bevor Sie Sagastad, das Zentrum der Wikinger, erreichen. Hier lernen Sie das alte skandinavische Leben, seine Kultur und die vielfältige Seefahrtsgeschichte kennen. Bewundern Sie Myklebustskipet, die grösste Nachbildung eines Wikingerschiffes, ehe Sie Waffen, Schmuck und einen keltischen Bronzetopf mit der Asche wahrscheinlich von einem König stammend, bestaunen.

22.05.24
Flam
08:00
17:00

Das in einer Postkartenlandschaft am Ende des Aurlandsfjords gelegene norwegische Flåm ist für eine der spektakulärsten Eisenbahnstrecken Europas bekannt.
Eine der spektakulärsten Eisenbahnstrecken Europas

Das in der Postkartenlandschaft am Ende des Aurlandsfjords gelegene norwegische Flåm ist für eine der spektakulärsten Eisenbahnstrecken Europas bekannt.

Die Flåmsbahn gehört zu den steilsten Bahnstrecken der Welt auf Normalspur. Sie führt über einen Höhenunterschied von fast 1000 m zu dem Ort Voss. Entlang der Strecke hat man eine wunderschöne Aussicht auf das Tal. Auf knapp 20 Kilometern sieht man wie sich der Fluss seinen Weg durch tiefe Schluchten bahnt und wie Wasserfälle schneebedeckte Berge hinunterstürzen.

Flåm liegt tief im Inneren der berühmten Sognefjord Region und ist der perfekte Ausgangspunkt für die Erkundung der eindrucksvollen Landschaft der Umgebung. Naturliebhaber sollten sich für eine Weile von dem luxuriösen MSC-Kreuzfahrtschiff trennen, um die wunderschöne Fjordlandschaft zu entdecken.

Fahren Sie mit der Flåmsbahn zum Kjosfossen-Wasserfall, stärken Sie sich dort mit frischen Waffeln und Kaffee, bevor Sie ins Tal zurückwandern.

Genießen Sie die spektakulärste Aussicht Norwegens (Stalheim), spüren Sie den Zauber der beeindruckenden Wasserfälle oder entdecken Sie die schönen alten Dörfer der Region. Dieser Landgang wird ohne Zweifel einen der unvergesslichen Höhepunkte Ihres MSC Nordlandkreuzfahrturlaubs darstellen.

Wir bieten verschiedene organisierte Landausflüge an, die Ihnen die besten Konditionen zum Besuch der lokalen Sehenswürdigkeiten bieten und bei denen für jeden Geschmack und jeden Fitnessgrad das Passende dabei ist. Sie werden einen angenehmen Tag in Norwegens Natur genießen und Ihre Lungen mit frischer norwegischer Luft füllen.

23.05.24
Kristiansand
14:00
20:00

Kristiansand ist der größte Ort an der Südküste Norwegens und die südlichste Stadt des Landes. Dank seiner Lage hat Kristiansand Norwegens schönste Strände und ist deswegen ein beliebter Urlaubsort und ein gern gewähltes Ausflugsziel. Kristiansand ist eine wunderschöne Stadt mit besonderem Charme, in der viele historische Gebäude aus dem 17. Jahrhundert erhalten sind. Zu dieser Zeit wurde die Stadt von König Christian IV. gegründet. Der Renaissancestil ist besonders in den Straßen um das Viertel Kvadraten erkennbar und das älteste Stadtviertel Posebyen ist für seine kleinen Häuschen in dem für die Region typischen Stil bekannt. Der Name „Posebyn“ leitet sich vom französischen Wort „reposer“ für „sich ausruhen“ ab, da hier Soldaten in Privathäusern untergebracht wurden.
Die Vorstellung vom südnorwegischen Idyll beinhaltet kleine Inseln und Inselreihen und kleine weiße Häuser mit üppigen Gärten, die eng an die felsige Küste gebaut wurden. Dieser Baustil ist nicht nur typisch für Kristiansand, sondern zeigt sich auch in den anderen Städten Südnorwegens. Zur Beziehung zum Meer meinte ein einheimischer Dichter einmal, dass es die Nähe des Menschen zum umgebenden Meer sei, die ihnen Fischhäute wachsen ließ und die sie mit einem so gastfreundlichen und ausgeglichenen Temperament segnete.

24.05.24
Auf See
25.05.24
Southampton
07:00

Die Geschichte des Hafens von Southampton reicht bis zu einer römischen Siedlung an den Ufern des Flusses Itchen zurück – dort, wo heute Bitterne liegt. Southamptons frühe Gründungsgeschichte nimmt jedoch auf dem gegenüberliegenden Flussufer und unter dem Namen Hamwic oder Hamtun seine ersten Konturen an. Unglücklicherweise zog der frühe Wohlstand dieses florierenden angelsächsische Hafens auch die Aufmerksamkeit plündernder Wikinger auf sich, was sich – man kann es sich ausmalen – schlecht aufs Geschäft und auf den Hafen insgesamt auswirkte.
Southampton überdauerte diese Zeiten jedoch und betrieb weiterhin regen Handel in guten und in schlechten Zeiten, bis schließlich Anfang des 19. Jh. Schaufelraddampfer regelmäßig nach Frankreich überzufahren begannen. Eineinhalb Jahrhunderte später befuhren Autofähren dieselbe Route und führten die Idee des Ausflugstourismus über die Binnengrenzen hinaus so fort, wie sie von den Pionieren der Reederei „White Star Line“ und den mondänen, in Southampton gebauten „fliegenden Booten“ erdacht worden war.
Obwohl die großen Linienschiffe durch die Vielzahl an Billigflügen stark unter Druck geraten waren, gibt es sie heute immer noch. Und weil die moderne Schifffahrt immer beliebter und immer unkomplizierter wird, erleben sie gerade sogar einen neuen Aufschwung. Heute verfügt Southampton über drei Schifffahrts-Terminals, um den kaum noch für möglich gehaltenen Ansturm – auch durch riesige Kreuzfahrtschiffe – tagtäglich bewältigen zu können.

Der Name der MSC Virtuosa leitet sich vom Wort „virtuoso“ ab – die Bezeichnung für einen hochqualifizierten Musiker. Dieser Ausrichtung des Schiffes gemäß ist jedes Deck nach einem anderen Musikinstrument benannt.

Dieses neue Kreuzfahrtschiff wird zusammen mit ihrem Schwesterschiff MSC Grandiosa eines der beiden größten in der Flotte von MSC Cruises sein.

Ein großartiger Höhepunkt sind beiden brandneuen „Cirque du Soleil at Sea“-Shows, die exklusiv für Gäste von MSC Cruises konzipiert wurden.

Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Kreuzfahrt-Erlebnis inklusive eines wachsenden digitalen Angebots mit „MSC for Me“ und unserer digitalen Kreuzfahrtassistentin Zoe.

Der Name der MSC Virtuosa leitet sich vom Wort „virtuoso“ ab – die Bezeichnung für einen hochqualifizierten Musiker. Dieser Ausrichtung des Schiffes gemäß ist jedes Deck nach einem anderen Musikinstrument benannt.

Dieses neue Kreuzfahrtschiff wird zusammen mit ihrem Schwesterschiff MSC Grandiosa eines der beiden größten in der Flotte von MSC Cruises sein.

Ein großartiger Höhepunkt sind beiden brandneuen „Cirque du Soleil at Sea“-Shows, die exklusiv für Gäste von MSC Cruises konzipiert wurden.

Freuen Sie sich auf ein einzigartiges Kreuzfahrt-Erlebnis inklusive eines wachsenden digitalen Angebots mit „MSC for Me“ und unserer digitalen Kreuzfahrtassistentin Zoe.

Auf der MSC Virtuosa befinden sich zahlreiche Restaurants, die ein vielfältiges Angebot für jeden Geschmack bieten. Gäste können es sich auf hoher See genüsslich gut gehen lassen und die feinsten Leckereien probieren. In der Carousel Lounge können Besucher spektakuläre Shows geniessen, welche ausschliesslich für die Schiffe der Meraviglia-Klasse angeboten werden. Hier lässt sich ein leckeres Abendessen zu sich nehmen und gleichzeitig die atemberaubende Show bewundern.

21 Bars : 5 Außenbars mit atemberaubender Aussicht und 16 Innenbars, die jeweils ein einzigartiges Erlebnis bieten, darunter der neue Starship Club, der erste humanoide Roboter-Barkeeper auf See. Der Roboter wird im Zentrum eines einzigartigen Bar-Erlebnisses stehen und sich mit den Gästen in acht verschiedenen Sprachen unterhalten können.

Die MSC Virtuosa bietet eine hervorragende Auswahl an Unterhaltung für die ganze Familie: Wasserpark, Sportzentrum, Super-Vergnügungspark oder Mehrzweckpark Karaoke-Bar, Comedy-Club, Fernsehstudio und Bar.

Die MSC Virtuosa bietet ihren Gästen 5 herausragende und einzigartige Pools, darunter einen der größten und aufwändigsten Wasserparks auf See.
Die Pools sind für über 1.000+ Gäste konzipiert.
Der Atmosphere Pool, 1.700 m2 mit etwa 10 m2 öffentlicher Fläche pro Gast, ist einer der flächenmäßig großzügigsten, die auf See zu finden sind.

Kabine

Alternative Reisedaten

Datum
Reise
Schiff
Nächte
Preis (p.P.)

Reiseübersicht

7 Nächte mit der MSC Virtuosa - - Abfahrt 18.05.2024

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team