044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Mediterranean – Roundtrip Valletta

Azura

Ihre Kreuzfahrt

14 Nächte   Azura  

Abfahrt

09.05.2024

Route Valletta - Mykonos, Griechenland - Chania - Piräus, Athen - Santorini - Valletta - Hvar - Dubrovnik - Korfu, Griechenland - Taranto Mehr

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
09.05.24
Valletta

Der neue Kreuzfahrthafen im Grand Harbour der maltesischen Hauptstadt Valletta ist die eindrucksvolle Einleitung zu dieser faszinierenden Mittelmeerinsel. Späte mittelalterliche und barocke Architektur hat es zum UNESCO-Weltkulturerbe gemacht, mit seinen alten Stadtmauern, vielen Kirchen und Palästen. Fort St Elmo, gegründet von den Rittern von St. John und eines der unumstößlichsten in der Welt, und den Häusern im nationalen Kriegs-Museum, das berühmte George-Kreuz, welches Malta während des Zweiten Weltkrieges zugesprochen wurde, um die Tapferkeit der belagerten Inselbewohner zu besiegeln.

10.05.24
Auf See
11.05.24
Mykonos, Griechenland

One of the most visited Greek islands; Mykonos is a jewel in the Aegean Sea, famed as a vibrant and cosmopolitan destination. It is one of the most visited islands in the Aegean, yet still retains much of its picture postcard beauty. Mykonos effortlessly strikes a balance for visitors with a mix of lively bars and restaurants in the most populous areas, with nearby areas of tranquillity, outstanding natural beauty and rich history. The Town of Mykonos is a hive of activity with some of the most famous landmarks such as Little Venice, famous for its picturesque medieval two and three storey houses which stand like a colourful wall against the sea. Mykonos is also world famous for its beaches. Kalafati Beach is a prime example with golden white sand lapped gently by a crystal clear sea.

12.05.24
Chania

Chania is a city on the northwest coast of the Greek island of Crete. It’s known for its 14th-century Venetian harbor, narrow streets and waterfront restaurants. At the harbor entrance is a 16th-century lighthouse with Venetian, Egyptian and Ottoman influences. Opposite, the Nautical Museum has model ships, naval objects and photographs. The former monastery of St. Francis houses the Archaeological Museum of Chania.

13.05.24
Piräus, Athen

Die Akropolis – „die hohe Stadt“ – wird immer die Top-Attraktion von Athens‘ Kreuzfahrthafen Piraeus sein. Mit seinem 2.500 Jahre altem Parthenon, Tempel von Poseidon und Athene, Odeon von Herodus Atticus und das Theater von Dionysus, sticht buchstäblich heraus als Oase von Ruhe in der frenetischen griechischen Hauptstadt. Als Teil der bedeutenden Erneuerungen der Stadt für Olympia in 2001, wurden 400 moderne Gebäude abgerissen am antiken Treffpunkt, nahe der Akropolis, das Agora, das dann durch Wege wieder mit der Akropolis, dem Hadriansbogen, die Akademie von Plato, und dem Kloster von Daphne verbunden wurde. Andere nahe gelegene alte Sehenswürdigkeiten, inklusive dem römischen Turm der Winde und den Hügel der Musen, es wird gesagt, daß Socrates hier Schierlingwein getrunken hat. Unter der Akropolis ist ein guter Platz zum Einkaufen, zum Genießen einer Moussaka oder einem griechischen Salat, mit einen Glas Wein oder Ouzo und selbstverständlich auch zum Beobachten der Leute, auf dem 3.000 Jahre alten Plaka.

14.05.24
Santorini

When you arrive by sea, there is no confusing the island of Santorini. Dazzling white houses cling to the edge of vertical, rocky cliffs against azure blue waters. The most southern of the Cyclades islands, it is surrounded by Thirasia and Aspronisi, which were once part of a large volcanic island. Considered by many to be the site of the „Lost City of Atlantis“, this magical little island glimmers from the fading sun as many watch its decent from the numerous bars and cafes at the water’s edge.

15.05.24
Auf See
16.05.24
Valletta

Der neue Kreuzfahrthafen im Grand Harbour der maltesischen Hauptstadt Valletta ist die eindrucksvolle Einleitung zu dieser faszinierenden Mittelmeerinsel. Späte mittelalterliche und barocke Architektur hat es zum UNESCO-Weltkulturerbe gemacht, mit seinen alten Stadtmauern, vielen Kirchen und Palästen. Fort St Elmo, gegründet von den Rittern von St. John und eines der unumstößlichsten in der Welt, und den Häusern im nationalen Kriegs-Museum, das berühmte George-Kreuz, welches Malta während des Zweiten Weltkrieges zugesprochen wurde, um die Tapferkeit der belagerten Inselbewohner zu besiegeln.

17.05.24
Auf See
18.05.24
Hvar

Es ist nicht schwer zu erkennen, warum Hvar solch eine beliebte Stadt auf der schönen dalmatinischen Riviera-Insel ist, hier finden Sie terrakottageziegelte Häuser, üppige grüne Hänge und einen hübschen Yachthafen.

19.05.24
Dubrovnik

Diese wunderschöne Stadt liegt an der Dalmatinischen Küste der Adria, am südlichen Ende von Kroatien. Erstaunlich ist, daß die meisten der Kriegschäden repariert wurden und Dubrovnik ist erneut die „Perle des Adria“.

20.05.24
Korfu, Griechenland

Korfu ist eine verführerische Insel mit Wildblumen und Zypressenwäldern, venezianischer Architektur und duftenden Bergen. Es ist auch eine Insel auf der Sie viel entdecken können, das seichte Wasser des Ägäischen Meeres, eingehüllt von langen goldenen Sandstränden. In Korfu-Stadt bummeln Sie durch die schmalen Gassen der venezianischen Altstadt, erforschen die zwei Festungen und sind sprachlos in Ehrfurcht über die erstaunlichen Aussichten. Fahren Sie mit der Fähre hinüber zur kleinen Insel, die als Mäuseinsel bekannt ist. Der Legende nach war es in Wirklichkeit ein Schiff, welches sich in einen Stein verwandelt hat.

21.05.24
Taranto

Taranto is a coastal city in southern Italy. It lies between the Mar Grande (Big Sea) and Mar Piccolo (Little Sea) bodies of water. Bridges link the mainland to the old town, on a small island. This is home to the 15th-century Aragonese Castle, the Spartan Museum of Taranto, and San Cataldo Basilica, with a baroque facade. The MArTA Archaeological Museum has a collection of artifacts from prehistory to the Middle Ages

22.05.24
Auf See
23.05.24
Valletta

Der neue Kreuzfahrthafen im Grand Harbour der maltesischen Hauptstadt Valletta ist die eindrucksvolle Einleitung zu dieser faszinierenden Mittelmeerinsel. Späte mittelalterliche und barocke Architektur hat es zum UNESCO-Weltkulturerbe gemacht, mit seinen alten Stadtmauern, vielen Kirchen und Palästen. Fort St Elmo, gegründet von den Rittern von St. John und eines der unumstößlichsten in der Welt, und den Häusern im nationalen Kriegs-Museum, das berühmte George-Kreuz, welches Malta während des Zweiten Weltkrieges zugesprochen wurde, um die Tapferkeit der belagerten Inselbewohner zu besiegeln.

Die Azura ist eines der größten Schiffe der P&O Kreuzfahrtflotte und bietet Ihnen eine große Auswahl an Bars, Restaurants, Sport-und Wellness-Einrichtungen, Entertainment und viele weitere aufregende und einzigartige Besonderheiten.

Im Herzen der Azura befindet sich das über drei Decks verteilte Atrium – ein lebendiger Treffpunkt mit einem Cafe, einer Kunstgalerie, einer Buchhandlung, einer Bibliothek und vielen Einkaufsmöglichkeiten. An den Abenden sind Sie eingeladen, mit Ihrem Partner die Nacht auf einer schön polierten Tanzfläche durchzutanzen. Auch sonst spielt hier die Musik – so etwa im Playhouse Theater mit seinen West-End Shows oder im Manhattan, der New York Show Lounge auf der Azura.

Der Name ist Programm beim Retreat: Dieser nur Erwachsenen vorbehaltene Wohlfühlbereich mit Außenterrasse begeistert unter anderem mit Mondschein-Behandlungen unter luftigen Cabanas. Den idealen Zugang zu diesem Bereich bieten die Spa-Kabinen, von denen welche perfekt auf Alleinreisende zugeschnitten sind. Auf dem Lido-Deck befindet sich ein Open-Air-Kino, in dem Komödien, britische Filmen und Hollywood-Klassiker zu sehen sind.

Das Essen spielt an Bord ebenfalls eine entscheidene Rolle. In den drei Hauptrestaurants können Sie jeweils zwischen Club Dining, wobei Sie jeden Abend zur selben Zeit am selben Tisch essen, und Freedom Dinning, bei dem es keine festen Tische oder Essenszeiten gibt, wählen. Daneben haben wir noch das individuelle Select Dinning im Angebot. Hier speisen Sie etwa im Sindhu, das unter der Leitung von Atul Kochhar als erstes Restaurant auf See mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde, oder im Glass House, zugleich Restaurant und Weinbar, das in Zusammenarbeit mit TV-Star Olly Smith entstand.

Aqua Bar
Breakers Bar
Chic Restaurant
Glashaus
Malabar
Manhattan
orientalisches Restaurant
Halbinsel-Restaurant
Pizzeria
Pool-Grill
Pool-Pizzeria
Sabatinis italienische Trattoria
Terrassen-Bar
Das Atrium
Die Blue Bar
Die Planeten-Bar
Das Playhouse

Fitnessraum
Oasen-Spa
Der Rückzugsbereich
Thermal Suite
Whirlpool

Fitnessstudio
Turn- und Fitnessraum mit Meerblick
Sportplatz

Deck-Wurfringe
Golfnetze
Shuffle Board

Karmala Room
Fotogalerie
Empfang

Kabine

Reiseübersicht

14 Nächte mit der Azura - - Abfahrt 09.05.2024

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team