044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Inside Passage (Roundtrip from Seattle)

Majestic Princess

Ihre Kreuzfahrt

7 Nächte   Majestic Princess  

Abfahrt

21.07.2024

Route Seattle, Washington - Ketchikan - Endicott Arm - Juneau - Skagway - Victoria, British Columbia, Kanada - Seattle, Washington

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
21.07.24
Seattle, Washington
15:00

Seattle ist eine junge Stadt mit einer reichen Geschichte. Siedler kamen 1851 in Alki Point an und benannten das Gebiet nach Sealth, dem Suquamish-Indianerhäuptling, mit dem sie sich anfreundeten. Die „Emerald City“ – zu deutsch „Smaragd-Stadt“ – wurde nach dem großen Feuer von 1889 wieder aufgebaut und ihre Bewohner haben immer wieder Kraft, Weitsicht und Schöpfergeist bewiesen. Seattle war zweimal (1909 und 1962) Ausrichter der Weltausstellung und die weltbekannten Unternehmen Boeing und Microsoft haben hier ihren Ursprung. Seattle wird immer wieder ein regnerisches Klima angedichtet – tatsächlich gibt es hier im Durchschnitt aber weniger Niederschläge pro Jahr als in vielen Städten an der Ostküste. Davon abgesehen lockt das milde Wetter, die spektakuläre Natur und die reiche kulturelle Vielfalt beständig viele Besucher aus aller Welt an.

22.07.24
Auf See
23.07.24
Ketchikan
06:30
15:00

Ketchikan ist als „First City“ Alaskas bekannt. Der Grund ist, dass es die erste größere Siedlung ist, auf die Reisende treffen, wenn sie in Richtung Norden unterwegs sind. Den Ort, der auf einer Insel liegt, haben die Indianer einst in erster Linie zum Fischen aufgesucht. Der Name von Ketchikan stammt von einem Begriff der Tlingit, der in etwa „Adler mit ausgebreiteten Flügeln“ bedeutet – ein Hinweis auf einen in der Nähe der Stadt gelegenen Wasserfall.

24.07.24
Endicott Arm
05:00
09:00

This narrow fjord is located approximately 50 miles southeast of Juneau and is part of the Tracy Arm-Fords Terror Wilderness area. Breathtaking Endicott Arm extends over 30 miles long, with nearly one-fifth of its area covered in ice. At the head of the fjord, tidewater glaciers, such as the Dawes Glacier, regularly expel enormous chunks of ice into the waters below in a magnificent process known as calving. During the summer when Princess ships visit, icebergs float along the surface of the glistening water in an array of sizes, from just a few inches up to three stories wide. Protected within the Tongass National Forest, Endicott Arm is a haven for wildlife. Black and brown bears, deer, wolves, harbor seals, mountain goats and a variety of seabirds have been spotted in the area. As you glide through the pristine fjord, you’ll first pass by a lush forest where a number of beautiful waterfalls cascade down, and then you’ll be treated to views of snowcapped mountains and blue-tinged glaciers more spectacular than you could ever imagine.

24.07.24
Juneau
12:30
21:00

1880 ging es endlich voran für Joe Juneau und Richard Harris, die mit Hilfe von einheimischen Guides nach Gold suchten. Nachdem sie Berge erklommen, Bäche begradigt und unzählige andere Schwierigkeiten bewältigt hatten, fanden sie endlich Nuggets „so groß wie Bohnen“. Auf ihrer Entdeckung gehen drei der größten Goldminen der Welt zurück. Am Ende des Zweiten Weltkriegs wurde Gold im Wert von mehr als 150 Millionen Dollar abgebaut. Die Minen schlossen letztlich, die Stadt Joe Juneau aber wurde zur Hauptstadt von Alaska und das Geschäft mit dem Gold ging in die Hände der Regierung über. In Juneau leben rund 30.000 Menschen. Seine Gesamtfläche macht es zu einer der größten Städte der Welt. Nur Kiruna in Schweden und Sitka in Alaska übertreffen Juneaus 8.400 Quadratkilometer. Heute ist Juneau nicht nur für das Gold, sondern auch für seine atemberaubend schönen Gletscher und atemberaubenden Ausblicke auf Wasser und Berge berühmt.

25.07.24
Skagway
06:00
17:00

Von Skagway aus strömten einst Abertausende zu den Goldfeldern in Alaska und am Yukon, in der Hoffnung, als reicher Mann zurückzukehren. Es war vielleicht der kürzeste Weg zum Klondike – der einfachste war er aber mit Sicherheit nicht. Vor mehr als 100 Jahren nahmen unzählige Goldsucher die White-Pass-Route durch die Coast Mountains, aber auch den kürzeren und steileren Chilkoot Trail. Es gab viele Unfälle und für nicht wenige, die gekommen waren, um ihr Glück zu finden, fand das Abenteuer schon hier sein jähes, tödliches Ende. Wegen des Goldrausches wuchs Skagway explosionsartig, 1898 war es mit etwa 20.000 Einwohnern die größte Stadt Alaskas. Hotels, Salons, Tanz- und Spielhallen blühten. Das änderte sich jedoch schnell, als die Goldfunde 1900 jäh sanken und die Bergleute nach Nome weiterzogen, wo es neue Goldfunde gab. Heute hat Skagway weniger als 1.000 Einwohner. Der Duft der Goldrausch-Ära haftet dem Ort allerdings bis heute an.

26.07.24
Auf See
27.07.24
Victoria, British Columbia, Kanada
19:00
23:59

Victoria exudes old-world charm and fragrant, colorful flowers are everywhere. Founded in 1843 by James Douglas of the Hudson’s Bay Company, the city was first known as Fort Victoria. By 1848, Vancouver Island was a British colony and Victoria was its capital. In 1858, Victoria was a tent city and the base for some 25,000 prospectors on their way to the Frasier River gold fields. When Vancouver Island was incorporated with mainland British Columbia in 1868, Victoria became the capital of the entire province. Although it’s a port city, Victoria is not as industrially oriented as Vancouver. The harbors, especially Inner Harbour, are dotted with pleasure craft, ferries and floatplanes. The city is renowned for its beautiful gardens, charming houses and very British feel.

28.07.24
Seattle, Washington
07:00

Seattle ist eine junge Stadt mit einer reichen Geschichte. Siedler kamen 1851 in Alki Point an und benannten das Gebiet nach Sealth, dem Suquamish-Indianerhäuptling, mit dem sie sich anfreundeten. Die „Emerald City“ – zu deutsch „Smaragd-Stadt“ – wurde nach dem großen Feuer von 1889 wieder aufgebaut und ihre Bewohner haben immer wieder Kraft, Weitsicht und Schöpfergeist bewiesen. Seattle war zweimal (1909 und 1962) Ausrichter der Weltausstellung und die weltbekannten Unternehmen Boeing und Microsoft haben hier ihren Ursprung. Seattle wird immer wieder ein regnerisches Klima angedichtet – tatsächlich gibt es hier im Durchschnitt aber weniger Niederschläge pro Jahr als in vielen Städten an der Ostküste. Davon abgesehen lockt das milde Wetter, die spektakuläre Natur und die reiche kulturelle Vielfalt beständig viele Besucher aus aller Welt an.

Als neuestes Mitglied der Flotte und als Schwester der Princess-Schiffe Royal und Regal hat die Majestic Princess 2017 ihre Segel gehisst. Die Majestic ist das erste Schiff, das sich speziell auch an den Wünschen von chinesischen Passagieren orientiert und deshalb mit einer einzigartigen Mischung aus chinesischen und internationalen Merkmalen aufwartet. Auch der Heimathafen des Schiffes liegt in diesen Breiten, genauer gesagt in Shanghai. Mit bis zu 3.560 Gästen unternimmt das Schiff Kreuzfahrtreisen nach Japan und Korea. Dabei bietet die Majestic Princess jene Annehmlichkeiten, die die Royal Princess und Regal Princess als Schiffe so beliebt und das Reisen mit ihnen so unverwechselbar gemacht haben.

Als sozialer Mittelpunkt der Majestic Princess dient ein spektakuläres mehrstöckiges Atrium. Einzigartig ist der „Sea-Walk“, ein Spazierweg, der acht Meter über den Rand des Schiffes hinausführt und der Sie dank eines Fußbodens aus Glas sozusagen über den Ozean wandeln lässt. Ein Essen am „Chef’s Table Lumiere“ bietet den Passagieren außerdem eine ganz besondere kulinarische Erfahrung, bei dem diese während des Essens in einem Vorhang des Lichts gehüllt sind. Dazu kommen weitere Einrichtungs- und Ausstattungsmerkmale, die speziell auf chinesische Reisende abgestimmt sind.

Buffet
Kronen-Grill
Speisesaal
Internationales Cafe
Pizzeria
Cafe Meerblick
Wein & Meeresfrüchte-Bar

Heiße Bäder
Lido Pool
Lotus Spa

Fitness-Center

Boutique
Krankenstation

Filme unter den Sternen im Outdoor-Theater
Theater

Kabine

Alternative Reisedaten

Datum
Reise
Schiff
Nächte
Preis (p.P.)

Reiseübersicht

7 Nächte mit der Majestic Princess - - Abfahrt 21.07.2024

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team