044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Grand Asia Exploration – Tokyo to Sydney

Seven Seas Explorer

Ihre Kreuzfahrt

63 Nächte   Seven Seas Explorer  

Abfahrt

18.10.2024

Route Tokio - Shimizu - Kyoto (Kobe) - Kyoto (Kobe) - Kochi, Japan - Hiroshima - Busan - Nagasaki - Kagoshima - Miyazaki (Aburatsu) Mehr

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
18.10.24
Tokio
19:00

Yokohama ist die Hauptstadt der Präfektur Kanagawa und, mit einer Einwohnerzahl von etwa 3,6 Millionen Menschen, nach Tokio die zweitgrößte Stadt Japans. Die Stadt liegt auf einer kleinen Bucht an der Westseite der Bucht von Tokio, mit der sie durch einen halben Dutzend Gleise, Schnellstraßen und überirdischen Straßen über Kawasaki verbunden ist. Eine wichtige Industriezone, die als Keihin Industriegebiet bekannt ist, erstreckt sich entlang der Küste hin zum Nordteil des zentralen Gebiets Richtung Kawasaki und Tokio.

19.10.24
Shimizu
07:00
16:00

An klaren Tagen können Sie von der lebendigen Hafenstadt Shimizu aus den herrlichen Berg Fuji sehen. Besuchen Sie „The S-Pulse Dream Plaza“ und besichtigen Sie das Shimizu Sushi-Museum mit informativen Ausstellungsstücken und Modellen, die die Geschichte und die Variationen der berühmtesten Gerichte Japans zeigen. Bummeln Sie außerdem durch den Kashi-no-Ichi-Markt, wo frische Meeresfrüchte aus dem Hafen verkauft werden, und genießen Sie eine köstliche Tasse Tee.

20.10.24
Kyoto (Kobe)

Besuchen Sie die atemberaubenden Tempel und Schreine in Japans ehemaliger kaiserlicher Hauptstadt Kyoto oder erkunden Sie die historische Stadt Nara, die Wiege von Japans Kunst, Literatur und Handwerk, mit den großartigen Schreinen und Tempeln, die noch älter sind als diejenigen in Kyoto. Spazieren Sie durch den Nara-Park, der für seine Hirsche und für den beeindruckenden Kasuga-Schrein bekannt ist. Reisen Sie anschließend weiter nach Osaka mit der berühmten Burg. Besuchen Sie in Kobe die historische Burg von Himeji, ein gewaltiges Gebäude, das ausschließlich aus Holz und Ziegelstein gebaut wurde. Als Souvenirs können Sie hier Seide, Teetassen aus Keramik, Papiersonnenschirme, hochwertige Kunstgegenstände und Töpferware erwerben. Genießen Sie ein traditionelles, herrliches Abendessen mit Kobe-Rind. Alles wird exquisit für Sie vorbereitet und serviert.

21.10.24
Kyoto (Kobe)
19:00

Besuchen Sie die atemberaubenden Tempel und Schreine in Japans ehemaliger kaiserlicher Hauptstadt Kyoto oder erkunden Sie die historische Stadt Nara, die Wiege von Japans Kunst, Literatur und Handwerk, mit den großartigen Schreinen und Tempeln, die noch älter sind als diejenigen in Kyoto. Spazieren Sie durch den Nara-Park, der für seine Hirsche und für den beeindruckenden Kasuga-Schrein bekannt ist. Reisen Sie anschließend weiter nach Osaka mit der berühmten Burg. Besuchen Sie in Kobe die historische Burg von Himeji, ein gewaltiges Gebäude, das ausschließlich aus Holz und Ziegelstein gebaut wurde. Als Souvenirs können Sie hier Seide, Teetassen aus Keramik, Papiersonnenschirme, hochwertige Kunstgegenstände und Töpferware erwerben. Genießen Sie ein traditionelles, herrliches Abendessen mit Kobe-Rind. Alles wird exquisit für Sie vorbereitet und serviert.

22.10.24
Kochi, Japan
07:00
16:00

Kochi boasts beautiful and abundant natural landscapes, from an expansive coastline running with the Kuroshio Current to the clear Shimanto River and the deep green forests that surround it. Located in the south of Shikoku, Kochi is ringed by rugged mountains to the north, and its arc-like southern coastline traces the outline of Tosa Bay. To the east is Cape Muroto, and to the west, Cape Ashizuri, with gently undulating sandy beaches stretching between these two extreme points. The prefecture also boasts the mystical limestone caves of Ryu-ga-do, and the beautiful sands and green pines of Katsura-hama Beach.

23.10.24
Hiroshima
07:00
16:00

Es gibt Städte, die ein Schicksal ereilt hat, das sie wohl für immer zu tragen haben werden – Hiroshima auf der japanischen Insel Honshu ist eine davon. Heute ist die Stadt modern und von einer starken Industrie geprägt, früher beherbergte die Stadt aber eine der größten Garnisonen Japans. Der Name Hiroshima ist nicht zuletzt deshalb untrennbar mit dem ersten Abwurf einer Atombombe verbunden. Heute ist die Stadt unter anderem als „Stadt des Friedens“ bekannt und hat auch davon abgesehen eine Menge zu bieten. Besuchen Sie den Friedenspark, eine Weltkulturerbestätte, oder Museen mit hervorragenden Exponaten aus der Renaissance und vielem mehr.

24.10.24
Busan
10:00
20:00

Busan liegt an der südöstlichen Spitze der koreanischen Halbinsel, nur zweieinhalb Stunden von Seoul entfernt, und ist die zweitgrößte Stadt Südkoreas. Mit seinem tiefen Hafen ist er auch einer der größten Handelshäfen der Welt. Busan wird oft als die „Sommerhauptstadt Südkoreas“ bezeichnet – es ist bekannt für seine außergewöhnlichen Strände, die malerischen Klippen und die alten Tempel in den Bergen.

25.10.24
Nagasaki
08:00
18:00

Nagasaki is a Japanese city on the northwest coast of the island of Kyushu. It’s set on a large natural harbor, with buildings on the terraces of surrounding hills. It is synonymous with a key moment during World War II, after suffering an Allied nuclear attack in August 1945. The event is memorialized at the city’s Atomic Bomb Museum and Peace Park.

26.10.24
Kagoshima
08:00
16:00

Kagoshima ist Japans südlichste Großstadt und wird aufgrund ihrer Lage in der Caldera-Bucht, ihres warmen Klimas und ihres Vulkans auch als das „Neapel der östlichen Welt“ bezeichnet. Die majestätische Aussicht auf den Sakurajima, einen der aktivsten Vulkane der Welt, der sich über der wunderschönen Kinko-Bucht erhebt, dominiert das Stadtbild. Kagoshima ist aber auch reich an historischen Sehenswürdigkeiten wie der Gedenkstätte des Heiligen Francisco de Xavier, welcher die Japaner in Kagoshima erstmals mit dem Christentum in Verbindung brachte.

27.10.24
Miyazaki (Aburatsu)
07:00
18:00
28.10.24
Fahrt auf dem Pazifischen Ozean
29.10.24
Tokio
08:00
19:00

Yokohama ist die Hauptstadt der Präfektur Kanagawa und, mit einer Einwohnerzahl von etwa 3,6 Millionen Menschen, nach Tokio die zweitgrößte Stadt Japans. Die Stadt liegt auf einer kleinen Bucht an der Westseite der Bucht von Tokio, mit der sie durch einen halben Dutzend Gleise, Schnellstraßen und überirdischen Straßen über Kawasaki verbunden ist. Eine wichtige Industriezone, die als Keihin Industriegebiet bekannt ist, erstreckt sich entlang der Küste hin zum Nordteil des zentralen Gebiets Richtung Kawasaki und Tokio.

30.10.24
Shimizu
07:00
15:00

An klaren Tagen können Sie von der lebendigen Hafenstadt Shimizu aus den herrlichen Berg Fuji sehen. Besuchen Sie „The S-Pulse Dream Plaza“ und besichtigen Sie das Shimizu Sushi-Museum mit informativen Ausstellungsstücken und Modellen, die die Geschichte und die Variationen der berühmtesten Gerichte Japans zeigen. Bummeln Sie außerdem durch den Kashi-no-Ichi-Markt, wo frische Meeresfrüchte aus dem Hafen verkauft werden, und genießen Sie eine köstliche Tasse Tee.

31.10.24
Osaka
10:00

Osaka ist die drittgrößte Stadt in Japan und die zentrale Metropole der Kansai-Region. Osaka lässt sich bis in die Asuka- beziehungsweise Nara-Zeit zurückverfolgen. Unter dem Namen Naniwa war die Stadt zwischen 683 und 745 die Hauptstadt Japans, lange bevor Kyoto diese Rolle übernahm. Nachdem die Hauptstadt verlegt worden war, blieb Osaka weiterhin ein wichtiges Drehkreuz für den Transport zu Land und zu Wasser. Zudem ist Osaka in Japan, einer Nation, in der das Essen einen enorm hohen Stellenwert hat, bekannt als ein Ort exzellenter Speisen.

01.11.24
Osaka
19:00

Osaka ist die drittgrößte Stadt in Japan und die zentrale Metropole der Kansai-Region. Osaka lässt sich bis in die Asuka- beziehungsweise Nara-Zeit zurückverfolgen. Unter dem Namen Naniwa war die Stadt zwischen 683 und 745 die Hauptstadt Japans, lange bevor Kyoto diese Rolle übernahm. Nachdem die Hauptstadt verlegt worden war, blieb Osaka weiterhin ein wichtiges Drehkreuz für den Transport zu Land und zu Wasser. Zudem ist Osaka in Japan, einer Nation, in der das Essen einen enorm hohen Stellenwert hat, bekannt als ein Ort exzellenter Speisen.

02.11.24
Weihnachtstag auf hoher See
03.11.24
Okinawa (Naha)
09:00
17:00

Erkunden Sie die wunderschöne Insel und statten Sie dem Schloss Shuri einen Besuch, das 400 Jahre lang die Heimat der königlichen Familie Ryukyu war. Genießen Sie die malerische Landschaft, die Gedenkstätten, die an den 2. Weltkrieg erinnern, die fantastischen Kalksteinhöhlen und ein wiedererbautes Ryukyu Dorf, wo das Erbe und das Handwerk der Insel ausgestellt werden.

04.11.24
Ishigaki (Sakishima-Inseln)
10:00
18:00

Ishigaki wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts gegründet und ist das politische, kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Yaeyama-Inseln. Ishigaki ist für seine atemberaubenden Strände und die Schönheit seiner Natur bekannt und daneben ein beliebter Ausgangspunkt für all diejenigen, die die Inseln des Yaeyama-Archipels – einschließlich Kohama, Kuroshima und Taketomi – besuchen und das pulsierende Nachtleben dort genießen möchten.

05.11.24
Taipei (Keelung)
06:00
18:00

Auf dieser faszinierenden Insel können Sie das höchste Gebäude der Welt, die Chiang Kai Shek-Gedächtnishalle, die großartige Sammlung chinesischer Kunst im Palastmuseum oder den wunderschönen Lungshan-Tempel besuchen. Entdecken Sie die historischen Orte Keelungs und die sagenhaften Felsformationen des Yeliu Parks.

06.11.24
Kaoshiung
08:00
17:00

Die Wurzeln von Kaohsiung, das ganz im Süden von Taiwan liegt, reicht bis ins 17. Jahrhundert zurück. Damals war es noch ein kleines Fischerdorf; heute ist es die zweitbevölkerungsreichste Stadt Taiwans und eine bekannte Hafenmetropole. Besucher genießen einen Besuch des Fo-Guang-Shan-Klosters mit seiner Halle der riesigen Buddhas und den wunderschönen Landschaften des Nationalparks Kenting.

07.11.24
Hongkong, China
14:00

Im Jahre 1841 wurde Hongkong zu einer britischen Kronkolonie, als die Gegend von China erworben wurde. Im Jahre 1984 unterzeichneten Großbritannien und China eine Vereinbarung, nach der Hongkong an China zurückgegeben werden sollte, sein kapitalistisches System aber für weitere 50 Jahre beibehalten dürfe. Die Übergabe erfolgte am 30. Juni 1997 unter großem Pomp und Getöse. Der riesige Hafen, die intensive Industrialisierung und der Status eines Freihafens machen die Stadt zu einer der wichtigsten Drehscheiben des Handels in Asien und wahrscheinlich zum weltweit besten Ort für Einkäufe.

08.11.24
Hongkong, China
08:00
21:00

Im Jahre 1841 wurde Hongkong zu einer britischen Kronkolonie, als die Gegend von China erworben wurde. Im Jahre 1984 unterzeichneten Großbritannien und China eine Vereinbarung, nach der Hongkong an China zurückgegeben werden sollte, sein kapitalistisches System aber für weitere 50 Jahre beibehalten dürfe. Die Übergabe erfolgte am 30. Juni 1997 unter großem Pomp und Getöse. Der riesige Hafen, die intensive Industrialisierung und der Status eines Freihafens machen die Stadt zu einer der wichtigsten Drehscheiben des Handels in Asien und wahrscheinlich zum weltweit besten Ort für Einkäufe.

09.11.24
Fahrt durch das Südchinesische Meer
10.11.24
Halongbucht
10:00
19:00

Hanoi ist das Tor zur Bucht von Halong und das Delta des Roten Flusses. Diese Gegend, auch als „Bucht des niedergleitenden Drachens“ bekannt, ist übersät von mehr als 3.000 bergigen Inseln, von der jede ihre eigene einzigartige Landschaft aufweist. Die Inseln sind berühmt wegen ihrer Dolomit- und Kalksteinformationen. Am westlichen Ende der Bucht von Halong befindet sich die Insel Cat Ba, wo sich im 19. Jahrhundert chinesische und vietnamesische Piraten niederließen. Heutzutage ist ein großer Teil der Insel als ein geschützter Nationalpark ausgewiesen.

11.11.24
Fahrt durch das Südchinesische Meer
12.11.24
Nha Trang
07:00
16:00

Nha Trang, an der zentralen Südküste Vietnams, hat ungefähr 300.000 Einwohner, ihr Ambiente wirkt jedoch nach wie vor äußerst kleinstädtisch. Diese Resortstadt kann sich mit einer fast 10 Kilometer langen Küste schmücken. Die dazugehörigen Gewässer sind das ganze Jahr über angenehm temperiert.

13.11.24
Ho-Chi-Minh-City (Saigon)
11:00

Ho-Chi-Minh-Stadt, das damalige Saigon, ist Vietnams größte und bekannteste Stadt. Im 14. Jahrhundert war der Ort unter dem Namen Prey Nokor bekannt, damals allerdings kaum weniger als ein kleiner Handelsposten. Bis zum 18. Jahrhundert hatten die Herren von Hue unter den Nguyens ihre Herrschaft über den Handel in Prey Nokor gefestigt und die Stadt in Saigon umbenannt. Nach dem Vietnamkrieg änderte das kommunistische Regime den offiziellen Namen der Stadt Saigon in Ho-Chi-Minh-Stadt und begann mit dem Wiederaufbau der wirtschaftlichen und sozialen Strukturen.

14.11.24
Ho-Chi-Minh-City (Saigon)
16:00

Ho-Chi-Minh-Stadt, das damalige Saigon, ist Vietnams größte und bekannteste Stadt. Im 14. Jahrhundert war der Ort unter dem Namen Prey Nokor bekannt, damals allerdings kaum weniger als ein kleiner Handelsposten. Bis zum 18. Jahrhundert hatten die Herren von Hue unter den Nguyens ihre Herrschaft über den Handel in Prey Nokor gefestigt und die Stadt in Saigon umbenannt. Nach dem Vietnamkrieg änderte das kommunistische Regime den offiziellen Namen der Stadt Saigon in Ho-Chi-Minh-Stadt und begann mit dem Wiederaufbau der wirtschaftlichen und sozialen Strukturen.

15.11.24
Fahrt durch das Südchinesische Meer
16.11.24
Singapur
08:00
16:00

Die Inselnation Singapur, die strategisch am Ende der Malaiischen Halbinsel liegt, ist eine moderne, aufsteigende Großstadt und ein wahrer Schmelztiegel der Kulturen. Singapur bietet Ihnen diverse, farbenfrohe ethnische Viertel, eine fantastische Vielfalt wundervoller Speisen und ein Einkaufsparadies, das sich mit keinem anderen Vergleichen lässt. In vielerlei Hinsicht wurde Singapur (der Name bedeutet Stadt des Löwen) von Sir Stamford Raffles erbaut. Als er damals im Jahre 1819 hier an Land ging, fand er ein kleines Fischerdorf vor. Mit Hilfe von Handelsverträgen und finanziellem Scharfsinn legte er den Grundstein für eine der unglaublichsten Erfolgsgeschichten, die eine Stadt jemals verbuchen konnte. Heutzutage können sich Reisende exotischen Sehenswürdigkeiten und Geräuschen hingeben, wenn Sie durch Chinatown, das Arabische Viertel oder Kleinindien spazieren oder mit der Fahrradrikscha herumkutschiert werden. Machen Sie sich auf zum malerischen Boat Quay, wo Sie unvergleichliche Ausblicke über den Hafen erwarten und legen Sie in einem der vielen internationalen Restaurants einen Halt ein, um eine erfrischende Mahlzeit zu genießen. Auf der berühmten Orchard Road, die sich mit Waren aus jedem Eck des pazifischen Raums schmücken kann, können Sie sich dem Shopping hingeben. Im Zoo Singapurs können Sie an einer Nachtsafari teilnehmen oder Sie haben auch die Möglichkeit, sich im grünen Schatten des Naturschutzgebiets Bukit Timah zu entspannen. Sie sollten auf jeden Fall genug Zeit einplanen, um noch einen erfrischenden Singapur Sling in der Bar des Raffles Hotels zu genießen.

17.11.24
Kreuzfahrt im Golf von Thailand
18.11.24
Koh Samui
07:00
17:00

Koh Samui ist Thailands drittgrößte Insel. Sie wird von achtzig kleineren Inseln umgeben und ist von unglaublicher natürlicher Schönheit, die touristisch erst seit relativ kurzer Zeit genutzt wird. Dem Hörensagen nach kamen 1971 die ersten Touristen nach Koh Samui, Hippies, die mit einem Kokosnussboot von Bangkok aus einliefen. Obwohl Koh Samui nach wie vor monatlich bis zu 2 Millionen Kokosnüsse nach Bangkok liefert, gehören ein Flughafen für Billigflieger und eine pompöse Raggae-Bar zu den kürzlich fertiggestellten Projekten.

19.11.24
Bangkok (Laem Chabang)
08:00

Bangkok ist die Hauptstadt und zugleich die größte Stadt von Thailand. Ursprünglich war es ein kleines Handelszentrum am Westufer des Flusses Chao Phraya und im Dienste des Königreichs Ayutthaya, dem Vorläufer des modernen Thailand, das zwischen 1350 und 1767 existierte. Heute können Sie Ihre Sinne berühren lassen von den sagenhaften goldenen Tempeln und Palästen der Stadt, den königlichen Lastkähnen und dem Smaragdgrünen Buddha. Erkunden Sie den verborgenen Teil der Stadt der Teakholzvillen und der schönen Gärten oder lernen Sie die thailändische Kultur kennen. Was die Einkaufsmöglichkeiten angeht, können Sie unter anderem Ausschau halten nach edler Seide, Holzschnitzereien und nach edlem Schmuck. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit Chili-Gerichten oder süßen und sauren Rezepten. Probieren Sie etwas Sate mit Erdnusssoße, Klebreis und gegrilltem Fisch und Fleisch.

20.11.24
Bangkok (Laem Chabang)

Bangkok ist die Hauptstadt und zugleich die größte Stadt von Thailand. Ursprünglich war es ein kleines Handelszentrum am Westufer des Flusses Chao Phraya und im Dienste des Königreichs Ayutthaya, dem Vorläufer des modernen Thailand, das zwischen 1350 und 1767 existierte. Heute können Sie Ihre Sinne berühren lassen von den sagenhaften goldenen Tempeln und Palästen der Stadt, den königlichen Lastkähnen und dem Smaragdgrünen Buddha. Erkunden Sie den verborgenen Teil der Stadt der Teakholzvillen und der schönen Gärten oder lernen Sie die thailändische Kultur kennen. Was die Einkaufsmöglichkeiten angeht, können Sie unter anderem Ausschau halten nach edler Seide, Holzschnitzereien und nach edlem Schmuck. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit Chili-Gerichten oder süßen und sauren Rezepten. Probieren Sie etwas Sate mit Erdnusssoße, Klebreis und gegrilltem Fisch und Fleisch.

21.11.24
Bangkok (Laem Chabang)
17:00

Bangkok ist die Hauptstadt und zugleich die größte Stadt von Thailand. Ursprünglich war es ein kleines Handelszentrum am Westufer des Flusses Chao Phraya und im Dienste des Königreichs Ayutthaya, dem Vorläufer des modernen Thailand, das zwischen 1350 und 1767 existierte. Heute können Sie Ihre Sinne berühren lassen von den sagenhaften goldenen Tempeln und Palästen der Stadt, den königlichen Lastkähnen und dem Smaragdgrünen Buddha. Erkunden Sie den verborgenen Teil der Stadt der Teakholzvillen und der schönen Gärten oder lernen Sie die thailändische Kultur kennen. Was die Einkaufsmöglichkeiten angeht, können Sie unter anderem Ausschau halten nach edler Seide, Holzschnitzereien und nach edlem Schmuck. Verwöhnen Sie Ihren Gaumen mit Chili-Gerichten oder süßen und sauren Rezepten. Probieren Sie etwas Sate mit Erdnusssoße, Klebreis und gegrilltem Fisch und Fleisch.

22.11.24
Koh Samui
07:00
17:00

Koh Samui ist Thailands drittgrößte Insel. Sie wird von achtzig kleineren Inseln umgeben und ist von unglaublicher natürlicher Schönheit, die touristisch erst seit relativ kurzer Zeit genutzt wird. Dem Hörensagen nach kamen 1971 die ersten Touristen nach Koh Samui, Hippies, die mit einem Kokosnussboot von Bangkok aus einliefen. Obwohl Koh Samui nach wie vor monatlich bis zu 2 Millionen Kokosnüsse nach Bangkok liefert, gehören ein Flughafen für Billigflieger und eine pompöse Raggae-Bar zu den kürzlich fertiggestellten Projekten.

23.11.24
Kreuzfahrt im Golf von Thailand
24.11.24
Ho-Chi-Minh-City (Saigon)
08:00

Ho-Chi-Minh-Stadt, das damalige Saigon, ist Vietnams größte und bekannteste Stadt. Im 14. Jahrhundert war der Ort unter dem Namen Prey Nokor bekannt, damals allerdings kaum weniger als ein kleiner Handelsposten. Bis zum 18. Jahrhundert hatten die Herren von Hue unter den Nguyens ihre Herrschaft über den Handel in Prey Nokor gefestigt und die Stadt in Saigon umbenannt. Nach dem Vietnamkrieg änderte das kommunistische Regime den offiziellen Namen der Stadt Saigon in Ho-Chi-Minh-Stadt und begann mit dem Wiederaufbau der wirtschaftlichen und sozialen Strukturen.

25.11.24
Ho-Chi-Minh-City (Saigon)
17:00

Ho-Chi-Minh-Stadt, das damalige Saigon, ist Vietnams größte und bekannteste Stadt. Im 14. Jahrhundert war der Ort unter dem Namen Prey Nokor bekannt, damals allerdings kaum weniger als ein kleiner Handelsposten. Bis zum 18. Jahrhundert hatten die Herren von Hue unter den Nguyens ihre Herrschaft über den Handel in Prey Nokor gefestigt und die Stadt in Saigon umbenannt. Nach dem Vietnamkrieg änderte das kommunistische Regime den offiziellen Namen der Stadt Saigon in Ho-Chi-Minh-Stadt und begann mit dem Wiederaufbau der wirtschaftlichen und sozialen Strukturen.

26.11.24
Fahrt durch das Südchinesische Meer
27.11.24
Kota Kinabalu
08:00
18:00

Erleben Sie die Sehenswürdigkeiten dieser geschäftigen und ethnisch vielfältigen Stadt, bewundern Sie die Moschee mit ihrer goldenen Kuppel, staunen Sie über die einzigartige Hochhausarchitektur und besuchen Sie das Heritage Village. Vielleicht wollen Sie aber auch einen Ausflug in den bemerkenswerten Kinabalu-Park unternehmen und auf einem Naturpfad an seltenen Pflanzen vorbei und durch einen Garten mit seltenen Orchideen hindurch spazieren. Mit dem letzten Zug auf der Insel Borneo können Sie auch auf das Land hinaus fahren, die Dörfer besuchen und allenthalben Wasserbüffel sehen. Daneben buhlen auch noch herrliche Strände um Ihre Gunst; man hat im wahrsten Sinne des Wortes die Qual der Wahl.

28.11.24
Muara
07:00
17:00

Lassen Sie sich verzaubern von Brunei mit seinen vielen schönen Märkten, seinen außergewöhnlichen Museen und seiner unberührten Natur. In der Hauptstadt Muara gilt es atemberaubende Sehenswürdigkeiten zu bestaunen. Geradezu Pflicht ist ein Besuch des prachtvollen Wohnsitzes des Sultans, der als der größte Palast der Welt gilt und dessen Architektur eine einzigartige Mischung aus zeitgenössischen und traditionell islamischen Elementen darstellt. Erwartbare Traditionen sucht man in diesem kleinen Land in Südostasien allerdings nicht nur hier vergeblich. Sind Sie bereit, sich an jeder Straßenecke überraschen lassen?

29.11.24
Fahrt durch das Südchinesische Meer
30.11.24
Fahrt in der Javasee
01.12.24
Semarang
08:00
18:00

Semarang ist eine Stadt an der Nordküste der Insel Java, Indonesien. Die Stadt, die während der holländischen Kolonialzeit eine wichtige Hafenstadt war, ist dafür bekannt, die größte chinesische Bevölkerung ganz Indoesiens zu beherbergen. Heutzutage hat Semarang einen kommerziellen Hafen und ist die Verwaltungshauptstadt Zentraljavas. Obwohl Semarang eher einem Wirtschaftsstandort als einer Touristenhochburg gleicht, eignet sich diese Stadt hervorragend als Tor zum bergigen Inland Zentraljavas und liegt nur etwa 100 km vom weltberühmten Borobudur entfern.

02.12.24
Surabaya
08:00
17:00

Surabaya is the gateway to a world of wonders, from Buddhist temples to Arab quarters. You will notice the vast differences in architecture as you move around the various neighborhoods. In particular, tour the Sampoerna Museum, a well-preserved historical site built in the 19th-century Dutch colonial-style. Also, visit the Grand Mosque of Surabaya and witness the tall minaret, with exquisite bright blue and green mosaic titles on the top of the pyramid-looking roof and dome. It’s a 21st-century masterpiece showcasing stylish religious structural design and layout. There’s plenty to do in the city center of Surabaya, whether you’re a history buff, a relentless shopper or an intrepid foodie.

03.12.24
Bali
13:00

Der Charme von Benoa, das als einstiges Fischerdorf zu einem gehobenen Reiseziel herangewachsen ist, ist in Nusa Dua, einem der schönsten Strände der ohnehin schon legendären Insel Bali, am deutlichsten zu fassen. Die bedeutendste Sehenswürdigkeit in dieser Region voller Reisterrassen, spektakulärer Vulkane und Tempel (mehr als 20.000 an der Zahl) ist der königliche Tempelkomplex Pura Taman Ayun aus dem 17. Jahrhundert im nahe gelegenen Mengwi. Die Anlage, die von einem mit Lotus gefüllten Wassergraben umgeben ist, verströmt den Zauber eines Gartenheiligtums. Zu den Highlights zählen kunstvolle Holzschnitzereien balinesischer Gottheiten und ruhige Pavillons. Ebenfalls besonders sehenswert ist der Sonnenuntergangstempel Tanah Lot, der spektakulär auf einem Felsvorsprung gelegen ist und sich ideal für ganz besondere Schnappschüsse eignet. Perfekte Geschenke und Souvenirs sind in den Batikmanufakturen erhältlich.

04.12.24
Bali

Der Charme von Benoa, das als einstiges Fischerdorf zu einem gehobenen Reiseziel herangewachsen ist, ist in Nusa Dua, einem der schönsten Strände der ohnehin schon legendären Insel Bali, am deutlichsten zu fassen. Die bedeutendste Sehenswürdigkeit in dieser Region voller Reisterrassen, spektakulärer Vulkane und Tempel (mehr als 20.000 an der Zahl) ist der königliche Tempelkomplex Pura Taman Ayun aus dem 17. Jahrhundert im nahe gelegenen Mengwi. Die Anlage, die von einem mit Lotus gefüllten Wassergraben umgeben ist, verströmt den Zauber eines Gartenheiligtums. Zu den Highlights zählen kunstvolle Holzschnitzereien balinesischer Gottheiten und ruhige Pavillons. Ebenfalls besonders sehenswert ist der Sonnenuntergangstempel Tanah Lot, der spektakulär auf einem Felsvorsprung gelegen ist und sich ideal für ganz besondere Schnappschüsse eignet. Perfekte Geschenke und Souvenirs sind in den Batikmanufakturen erhältlich.

05.12.24
Bali
22:00

Der Charme von Benoa, das als einstiges Fischerdorf zu einem gehobenen Reiseziel herangewachsen ist, ist in Nusa Dua, einem der schönsten Strände der ohnehin schon legendären Insel Bali, am deutlichsten zu fassen. Die bedeutendste Sehenswürdigkeit in dieser Region voller Reisterrassen, spektakulärer Vulkane und Tempel (mehr als 20.000 an der Zahl) ist der königliche Tempelkomplex Pura Taman Ayun aus dem 17. Jahrhundert im nahe gelegenen Mengwi. Die Anlage, die von einem mit Lotus gefüllten Wassergraben umgeben ist, verströmt den Zauber eines Gartenheiligtums. Zu den Highlights zählen kunstvolle Holzschnitzereien balinesischer Gottheiten und ruhige Pavillons. Ebenfalls besonders sehenswert ist der Sonnenuntergangstempel Tanah Lot, der spektakulär auf einem Felsvorsprung gelegen ist und sich ideal für ganz besondere Schnappschüsse eignet. Perfekte Geschenke und Souvenirs sind in den Batikmanufakturen erhältlich.

06.12.24
Lombok
06:00
15:00

Lombok is an Indonesian island east of Bali and west of Sumbawa, part of the Lesser Sunda Island chain. It’s known for beaches and surfing spots, particularly at Kuta and Banko Banko (in south Lombok). The motor-vehicle-free Gili Islands (Gili Trawangan, Gili Air and Gili Meno), off Lombok’s west coast, offer more beaches, reefs for diving and snorkeling, and a sea turtle hatchery.

07.12.24
Komodo, Indonesia
08:00
16:00

Indonesia’s isolated Komodo Island is a natural wonder of tropical savanna and scrubland, home to the famed pre-historic Komodo dragon. Komodo National Park is the only place on earth that they can be found in the wild. The island of Komodo itself is about 60 squares miles in area with dramatic landscapes of 2,000 foot craggy mountains, canyons, Savannas and monsoon rain forests in the valleys. Human habitation is therefore limited to only one settlement in Slawi Bay.

08.12.24
Timorsee
09.12.24
Darwin
10:00
17:00

An der Küste des Northern Territory liegt Darwin, eine durch die riesige australische Wüste abgeschnittene Stadt. Die Gegend wurde von den Franzosen, Niederländern und Briten erkundet, bis 1869 die Stadt Darwin gegründet wurde. Da im Jahre 1942 die Gefahr eines japanischen Angriffs bestand, wurde hier eine große Basis der australischen Streitkräfte errichtet. Heute ist Darwin die größte Stadt des Northern Territory und bietet Sehenswürdigkeiten aus seiner kolonialen Geschichte, exzellente Einkaufsmöglichkeiten und hervorragende Restaurants.

10.12.24
Fahrt in der Arafurasee
11.12.24
Thursday Island
13:00
20:00

Entdecken Sie die einzigartige Kultur der Torres-Straße, die sich auf dieser abgelegenen Insel finden lässt, und die dort ansässigen Insulaner, die einem traditionellen Lebensstil folgen. Genießen Sie die spektakuläre Landschaft und die unfassbare Aussicht über die Torres-Straße. Statten Sie einer historischen Festung, dem Perlentaucher Monument und vielen geschichtsträchtigen Gebäuden einen Besuch ab. Oder überqueren Sie doch die Torres-Straße hin zur Wildnis des Cape York. Suchen Sie sich ein regionales Souvenir aus. Genießen Sie die fantastischen Meeresfrüchtespezialitäten und lassen Sie sich von diesem wundervollen Küstenambiente verzaubern.

12.12.24
Fahrt im Korallenmeer
13.12.24
Cairns
07:00
19:00

Cairns ist der Hauptort der Region Far North Queensland und liegt wie andere Städte an der Ostküste und damit am Großen Barriereriff. Der Bundesstaat Queensland erstreckt sich über sagenhafte 667.000 Quadratmeilen; ein Großteil der Fläche ist unbewohnt und mit Regenwäldern bewachsen, in denen australische Teakhölzer, Nadelhölzer wie die Neuguinea-Araukarie und Feigenbäume gedeihen. Vor der Gründung der Stadt Cairns im Jahre 1879 wurde die Gegend ausschließlich von australischen Ureinwohnern, den Aborigines, bewohnt, für deren Kultur Australien auch heute noch berühmt ist.

14.12.24
Townsville
08:00
19:00

Machen Sie sich auf zum Great Barrier Reef, wo es sich hervorragend tauchen und schnorcheln lässt. Oder erkunden Sie doch die regionalen Strände und genießen Sie die tropische Landschaft, die Küstenpromenade, die Galerien und die Geschäfte. Unternehmen Sie einen Ausflug zur fantastischen Magnetic Island, die sich mit Nationalparks, vielen Kilometern an Wanderpfaden, freilebenden Tieren und bezaubernden Korallenriffen schmücken kann. Nehmen Sie sich doch ein Kunstwerk, Handwerk, Schmuck oder Souvenirs aus der Region mit nach Hause. Genießen Sie die frischen Delikatessen aus dem Meer zusammen mit einer großen Auswahl an internationalen Speisen. Dazu passt ein kühles Blondes oder ein Glas Wein.

15.12.24
Airlie Beach, Australien
07:00
17:00
16.12.24
Fahrt im Korallenmeer
17.12.24
Brisbane
08:00
19:00

Brisbane, die drittgrößte Stadt Australiens, ist Hauptstadt von Queensland und die bevölkerungsreichste Stadt des Bundesstaats. Die Siedlung entwickelte sich aus einer ursprünglichen Strafkolonie, die 1825 gegründet wurde. 1842 wurden freie Siedler zugelassen, und 1859 wurde Queensland zur separaten Kolonie erklärt. Dank seiner wachsenden Live-Musik-Szene wurde Brisbane vom Magazin Billboard 2007 zu einem der Top 5 International Music Hotspots ernannt.

18.12.24
Fahrt in der Tasmanischen See
19.12.24
Sydney, Australia
08:00

Sydney, capital of New South Wales and one of Australia’s largest cities, is best known for its harbourfront Sydney Opera House, with a distinctive sail-like design. Massive Darling Harbour and the smaller Circular Quay port are hubs of waterside life, with the arched Harbour Bridge and esteemed Royal Botanic Garden nearby. Sydney Tower’s outdoor platform, the Skywalk, offers 360-degree views of the city and suburbs.

20.12.24
Sydney, Australia
08:00

Sydney, capital of New South Wales and one of Australia’s largest cities, is best known for its harbourfront Sydney Opera House, with a distinctive sail-like design. Massive Darling Harbour and the smaller Circular Quay port are hubs of waterside life, with the arched Harbour Bridge and esteemed Royal Botanic Garden nearby. Sydney Tower’s outdoor platform, the Skywalk, offers 360-degree views of the city and suburbs.

Die Seven Seas Explorer® bietet viel Platz und ist doch nicht zu groß, sie ist atemberaubend elegant und verfügt darüber hinaus über eine großartige Mannschaft: Alles zusammen ergibt das diesen besonderen All-Inclusive-Luxus einer Kreuzfahrt mit Regent Seven Seas Cruises. Dieses ultra-luxuriöse Schiff wird voraussichtlich vom Sommer 2016 an über die Weltmeere segeln. Kommen Sie an Bord und erleben Sie Eleganz und Raffinesse in einer vorher so noch nicht gesehenen Dimension. Reisen Sie in geräumigen Designer-Suiten zu den schönsten Orte der Welt, genießen Sie fast schon verboten erholsame Anwendungen in der weltbekannten Canyon Ranch SpaClub®, lauschen Sie in einer plüschigen Lounge musikalischen Darbietungen. Auch in kulinarischer Hinsicht ist das Beste nur gut genug für Sie: Genießen Sie den ganzen Tag und die ganze Nacht ein abwechslungsreiches Angebot an Gourmet-Speisen.

Kartenraum
Golfnetze
Bibliothek
Putter-Grün
Shuffle Board

Schwimmbad

Cafe
Coffee Bar
Compass Rose
Pool Grill

Atrium
Boutique
Business Center
Aufzug
Wäscheservice
Aussichts-Lounge

Casino
Connoisseur Club
Explorers Lounge
Theater

Joggingstrecke
Sport Deck
Tennisplatz

Kabine

Reiseübersicht

63 Nächte mit der Seven Seas Explorer - - Abfahrt 18.10.2024

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team