044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Galapagos nördliche Umkreisung

Celebrity Xpedition

Ihre Kreuzfahrt

7 Nächte   Celebrity Xpedition  

Abfahrt

13.09.2025

Route Baltra, Galapagos-Inseln - Black Turtle Cove - Rabida (Galapagos) - Puerto Egas (Santiago) - Calata Tejo, Isla Fernandina - Espinoza Point (Fernandina) - Urvina Bay, Isabela - Punta Vicente Roca (Isabela) - Bartolome Island (Santiago) - Las Bachas, Isla Santa Cruz Mehr

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
13.09.25
Baltra, Galapagos-Inseln
15:00

Bereiten Sie sich auf eine abenteuergeladene Entdeckungsreise durch Galapagos auf dieser wunderschönen Insel vor. Während des 2. Weltkriegs war der Flughafen der Insel eine amerikanische Militärbasis, welche den Panamakanal vor feindlichen Angriffen schützte. Heutzutage werden Sie um den Flughafen herum Landleguane zu sehen bekommen, welche auf der Insel einheimisch sind.

13.09.25
Black Turtle Cove
16:00
18:00

Located in the center of the Galapagos archipelago, Santa Cruz Island, or Isla Santa Cruz as known by the locals, is the second largest island in the chain, after Isabela. The capital of the island is Puerto Ayora, which is the most populated urban center in the Galapagos Islands as well as the largest port town. The island itself is the most populated in the Galapagos, with 12,000 residents scattered throughout small villages. The island is a large, dormant volcano which it is estimated hasn’t been active in over a million years. As a testament to the volcano’s previous activity, there is a giant lava tunnel over 6,500 feet long that tourists can walk through.The highlands of Puerto Ayora offer are filled with a variety of trees and plants such as scalesia trees, cat’s claws, and Galapagos miconia. The highlands are also home to land tortoises that roam free in search of food and shallow ponds. There are also two large holes on the island named Los Gemelos or “The Twins,” which were caused as the result of the collapse of a magma chamber. Tortuga Bay can be found on the island, a pristine spot to observe marine iguanas, birds, Galapagos crabs, and a natural mangrove in which white-tipped reef sharks and the Galapagos tortoise can be found. Speaking of the giant tortoise, the Charles Darwin Research Station is located here, where they have implemented a breeding program for these endangered giants. This research station is the operational hub for the international non-profit Charles Darwin Foundation, and crucial research as well as environmental education are performed here. Santa Cruz is the main tourism hub for all of the Galapagos Islands and contains the longest paved road in the Galapagos, which runs across the island north-south. Indulge in the pristine white sand beaches of Las Bachas on the northern coast. Explore Black Turtle Cove by zodiac, and wonder at the impressive iguana population on Dragon Hill. It is on Isla Santa Cruz that tourists can really experience the interior and higher elevations of a Galapagos Island, as the elevation rises to a breathtaking height of 2,835 feet.

14.09.25
Rabida (Galapagos)
07:00
11:00

Punta Vicente Roca zählt zu den spektakulärsten Landschaften auf den Galapagosinseln. Am Fuße des Vulkans Isabela sehen Sie die Überreste einer Caldera, eines eingestürzten Kraters, und die große Vielfalt an Tieren, die sich in dem Gebiet angesiedelt haben. Von dieser großartigen Fauna überzeugen Sie sich am besten an Bord eines Erkundungsbootes. Wenn es die Umstände erlauben, steht auch einem kleinen Schnorchel-Tauchgang nichts im Weg. Auf Ihrer Fahrt entlang der Küste gelangen Sie auch an einen vulkanischen Deich. Wie ein vertikaler Riss deutlich macht, schossen hier die Lavamassen in die Höhe. Für die passende Kulisse während Ihrer Suche nach den Galapagos-Seebären und anderen Wildtieren sorgen spektakulär steile Klippen. Im Wasser sorgen Meeresschildkröten und Pinguine für Begeisterung unter Naturfreunden.

14.09.25
Puerto Egas (Santiago)
15:00
18:00

Puerto Egas bietet Ihnen mit seinem Sandstrand und seinen Grotten, die sich durch eine Kombination aus blauem Wasser und schwarzen Felsen auszeichnen, einen echten Eindruck von den geologischen Gegebenheiten auf den Galapagosinseln. Sie können hier auch Schnorcheln gehen und haben die Aussicht, Küstenvögel und Galapagos-Seebären zu sehen. Zu den Ausflugsmöglichkeiten zählen außerdem schöne Küstenspaziergänge.

15.09.25
Calata Tejo, Isla Fernandina
07:00
11:00

Historically an anchorage for pirates and whalers, this site offers a breathtaking view of Isabela, its volcanoes and spectacular Darwin Lake. Along the shore, seabirds, penguins, sea lions, sea turtles, and nesting flightless cormorants can often be found.

15.09.25
Espinoza Point (Fernandina)
14:00
18:00

Fernandina is the youngest island in the Galapagos and,as Darwin wrote, it is “covered with immense delugesof black naked lava.” Along with its extraordinary blacklava rocks, this point of land hosts the largest colony ofmarine iguanas in the Archipelago, along with sea lionsand a nesting site for flightless cormorants.

16.09.25
Urvina Bay, Isabela
07:00
10:30

Im Jahr 1954 brach der Vulkan Alcedo auf der Insel Isabella, der größten Insel des Galapagos Archipels, aus und hob Teile des Ozeansbodens um zirka 10 Meter an, so dass sie die Wasseroberfläche erreichte. Dieser beeindruckende Landstrich ist unter dem Namen Urvina Bay bekannt. Während Sie auf dieser exotischen Küste spazieren gehen, erinnern Sie sich daran, dass Sie sich auf den Überresten eines einst versunkenen Korallenriffs befinden. Bestaunen Sie die Felsformationen – Korallenblöcke aus einer vergangenen Zeit. Sie werden außerdem bunte Meeresechsen, Schildkröten, Muscheln und Vögel wie den flugunfähigen Kormoran zu sehen bekommen.

16.09.25
Punta Vicente Roca (Isabela)
14:30
17:30

Punta Vicente Roca zählt zu den spektakulärsten Landschaften auf den Galapagosinseln. Am Fuße des Vulkans Isabela sehen Sie die Überreste einer Caldera, eines eingestürzten Kraters, und die große Vielfalt an Tieren, die sich in dem Gebiet angesiedelt haben. Von dieser großartigen Fauna überzeugen Sie sich am besten an Bord eines Erkundungsbootes. Wenn es die Umstände erlauben, steht auch einem kleinen Schnorchel-Tauchgang nichts im Weg. Auf Ihrer Fahrt entlang der Küste gelangen Sie auch an einen vulkanischen Deich. Wie ein vertikaler Riss deutlich macht, schossen hier die Lavamassen in die Höhe. Für die passende Kulisse während Ihrer Suche nach den Galapagos-Seebären und anderen Wildtieren sorgen spektakulär steile Klippen. Im Wasser sorgen Meeresschildkröten und Pinguine für Begeisterung unter Naturfreunden.

17.09.25
Bartolome Island (Santiago)
07:00
11:30

Charles Darwin hat uns gelehrt, dass wir uns fortwährend weiterentwickeln müssen, um mit der Welt um uns herum, die im stetigen Wandel ist, Schritt halten zu können. Wir haben uns das zu Herzen genommen und in den zehn Jahren, in denen wir die Galapagos-Inseln ansteuern, gelernt, dass wir auch unser Kreuzfahrtangebot an die Bedürfnisse der modernen Entdecker von heute anpassen müssen. Deshalb genießen Sie nun deutlich mehr Annehmlichkeiten auf Ihrer Reise zu dieser einzigartigen Inselgruppe. Wir sehen das so: Die Galapagos-Inseln bieten Ihnen eine urtümliche, natürliche und einfache Umgebung – aber warum sollte Ihre Reise dorthin schon genau so sein?

17.09.25
Las Bachas, Isla Santa Cruz
14:30
17:00

Dieser weiße Sandstrand auf der Isla Santa Cruz ist für die pazifischen grünen Meeresschildkröten einer der Hauptorte, an dem sie ihre Eier ablegen, aber Pelikane und Flamingos fühlen sich hier genauso zu Hause.

17.09.25
Daphne Major
18:00
19:00

Daphne Major is a volcanic island just north of Santa Cruz Island and just west of the Baltra Airport in the Archipelago of Colón, commonly known as the Galápagos Islands. It consists of a tuff crater, devoid of trees, whose rim rises 120 m above the sea.

18.09.25
El Barranco (Genovesa)
07:00
11:45

Named after the birthplace of legendary explorer Christopher Columbus, Genovesa Island is a Galapagos Island crown jewel. This horseshoe-shaped island is also known for its diverse population of birds and distinct shape. Those characteristics are where Genovesa draws its two nicknames from: Bird Island and Tower Island. And you’ll likely notice both as you step off your zodiac. You’ll walk up the same rocky path Prince Phillips did when he visited the Galapagos Islands in 1965 and 1981. As you scale the cliffs, you’ll make your first encounter with the colonies of colorful seabird. You’ll disperse into the thin Palo Santo forest where your path inland is a birdwatcher’s dream. Flocks upon flocks of birds nesting in their natural habitats. Swallow-tailed Gulls. Red-footed Boobies. Nazca Boobies. Blue-footed Boobies. Storm Petrels. Galapagos Mockingbirds. Galapagos Doves. Great Frigate Birds. Lava Gulls. Fiddler Crabs. And that’s not all.

18.09.25
Darwin bay
14:30
18:00

If you love eclectic cuisine, Darwin, which sits at the top of the Northern Territories and is therefore at the crossroads of so many cultures, will not disappoint. Sample everything from crocodile and barramundi to mud crabs and buffalo. Once you’ve had your fill of culinary adventures, saunter into the street and watch musicians and performers show off traditional Aboriginal culture.

19.09.25
Puerto Ayora
08:00
18:00

Ein fünfzehnminütiger Spaziergang von einem Ende zum anderen, entlang der Charles Darwin Avenue verspricht Ihnen in der größten Stadt der Galapagos Inseln Sehenswürdigkeiten im Überfluss. Puerto Ayora, eine charmante Stadt an der Küste, bietet Ihnen ecuadorianische und internationale Delikatessen, örtliches Kunsthandwerk, viele Einkaufs- und Wassersportmöglichkeiten, wie Schnorcheln und Tauchen.

20.09.25
Baltra, Galapagos-Inseln
08:00

Bereiten Sie sich auf eine abenteuergeladene Entdeckungsreise durch Galapagos auf dieser wunderschönen Insel vor. Während des 2. Weltkriegs war der Flughafen der Insel eine amerikanische Militärbasis, welche den Panamakanal vor feindlichen Angriffen schützte. Heutzutage werden Sie um den Flughafen herum Landleguane zu sehen bekommen, welche auf der Insel einheimisch sind.

Nur die Celebrity Xpedition® bietet Ihnen diese perfekte Kombination aus Entdeckerreise und kosmopolitischer Glückseligkeit. Besuchen Sie mit diesem außergewöhnlichen Schiff einen der letzten unbewohnten Orte unserer Erde – die legendären Galapagos-Inseln. Diese Inseln werden noch von der wilden Tierwelt und nicht von verwöhnten Reisenden dominiert. Stoßen Sie darauf an bei Mondlicht und unter denselben Sternen, die Segler und Wissenschaftler schon so lang zu diesem außergewöhnlichen Archipel geführt haben.
Die Galapagos-Inseln sind das immerwährende Ziel dieser 96 Gäste fassenden Mega-Yacht. Dabei ist uns ganz besonders daran gelegen, das einzigartige Archipel zu bewahren. Das Schiff ist deshalb entsprechend umweltgerecht konstruiert worden. Unsere erfahrene Crew und zertifizierte National-Park-Führer sorgen an Bord zugleich dafür, Ihnen die natürliche und evolutionäre Bedeutung der Inselgruppe zu erhellen. Machen Sie sich gefasst auf eine Reise wie keine andere.

Bar
Blue Finch Bar
Speisesaal
Grill

Schönheitssalon
Massage
Sauna
Spa
Sonnendeck
Sonnenaufgangsdeck

Kabine

Alternative Reisedaten

Datum
Reise
Schiff
Nächte
Preis (p.P.)

Reiseübersicht

7 Nächte mit der Celebrity Xpedition - - Abfahrt 13.09.2025

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team