044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Buenos Aires to Rio De Janeiro

Silver Wind

Ihre Kreuzfahrt

9 Nächte   Silver Wind  

Abfahrt

29.03.2023

Route Buenos Aires - Punta del Este, Uruguay - Rio Grande Do Sul - Auf hoher See - Porto Belo - Paranagua - Ilhabela, Brasilien - Parati, Brasilien - Rio de Janeiro, Brasilien - Rio de Janeiro, Brasilien

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
29.03.23
Buenos Aires
18:00

Buenos Aires, das von dem argentinischen Schriftsteller Carlos Romero den Spitznamen „die Königin der Rio de la Plata” verliehen bekam, ist die kosmopolitische Hauptstadt Argentiniens und für die Portenos, die Einwohner der Metropole, ein Synonym für das gesamte Land Argentinien. Sie ist eindeutig die europäischste aller südamerikanischen Hauptstädte, wobei sogar das Telefonbuch mehr Nachnamen italienischen und deutschen Ursprungs beinhaltet als spanische. Die Stadt erlebte im 19. Jahrhundert einen enormen Aufschwung, wobei es sich sehr an Paris orientierte, und wird seitdem oft als das Paris Südamerikas bezeichnet.

30.03.23
Punta del Este, Uruguay
09:00
14:00

Bekannt für seine internationalen Konferenzen und Filmfestivals ist Punta del Este eines der besten Strandresorts in Südamerika. Viele Reiche aus Uruguay, Argentinien und Brasilien haben sich hier spektakuläre Herrenhäuser an der wundervollen Küste errichtet. Stars und Jet-Setter aus der ganzen Welt kommen gerne nach Punta del Este, da es hier Strände, frische Luft und ein wunderbares Nachtleben zu genießen gibt. Für viele der Bewohner Montevideos bietet dieses moderne und angesagte Resort einen beliebten Ausflugsort fürs Wochenende. Mit einer Skyline bestehend aus hohen Türmen und Millionen Dollar teueren Herrenhäusern, die sich aneinanderreihen, ist Punta del Este die Heimat einer eleganten Kultur und einer angenehmen Gesellschaft. Während des Tages findet man die meisten Besucher und Einheimischen am Strand der Halbinsel, die Ihnen unzählige Wassersportmöglichkeiten bietet. Die Landseite, mit ihren Sanddünen, riesigen Pinienwäldern, Eukalyptus und Mimosen, dient als passender Kontrast. Ein Hafen voller eleganter Yachten, exzellenter Restaurants, schicker Boutiquen, Kunstgalerien, einem bekannten Museum, Kasinos und drei Golfplätzen tragen zur Riviera-artigen Atmosphäre bei.

31.03.23
Rio Grande Do Sul
10:30
20:00

Rio Grande do Sul is Brazil’s southernmost state, bordering Argentina and Uruguay. In its northeast, the mountainous Serra Gaucha is home to the Vale dos Vinhedos wine region and includes German-style resort towns like Gramado and Canela, known for picturesque natural settings. Porto Alegre, the capital, is a major port with classic structures like the Public Market and Metropolitan Cathedral in its historic center.

01.04.23
Auf hoher See
02.04.23
Porto Belo
07:00
20:00

Die einzigartige Lage des Panamakanals am engsten Punkt Zentralamerikas zwischen dem Karibischen Meer und dem Pazifischen Ozean war der Grund für die Idee, eine Passage zwischen diesen beiden Gewässern zu erbauen. Im Jahre 1880 unternahmen die Franzosen den ersten Versuch einen Kanal zu errichten, aber auf Grund von Krankheiten und finanziellen Problemen mussten sie sich geschlagen geben. Im Jahre 1903 unterzeichneten Panama und die Vereinigten Staaten einen Vertrag, der besagte, dass die USA das Projekt übernehmen würde. Im darauffolgenden Jahr erstanden die Amerikaner die Rechte und Länderein von der französischen Firma, die ursprünglich den Kanal bauen wollte, und sie begannen mit der Konstruktion. Das Projekt brauchte zehn Jahre bis zur Fertigstellung und kostete über $387 Millionen. Über 180,000 km³ an Material wurden während des Baus entfernt; über die Hälfte davon wurde aus dem Gaillard (oder Culebra) Cut ausgegraben. Die offizielle Einweihung der Wasserstraße fand am 15. August 1914 statt, als die SS Ancon den Kanal überquerte. Seit dem nutzten über 825,000 Schiffe die Transitpassage. Im Jahre 2001 brachten in etwa 300 Kreuzfahrtschiffe ungefähr 300,000 Passagiere über den Kanal. Der malerischste Teil ist wohl der 12 km lange Gaillard (oder Culebra) Cut. Dies ist der engste Abschnitt im Panamakanal und erstreckt sich von Gamboa bis hin zu den Pedro Miguel Locks. Es dauert ungefähr acht bis neun Stunden bis man den gesamten Kanal überquert hat, wobei es natürlich auch auf den Verkehr ankommt. Während dieser Zeit werden Sie dieses wundervolle Erlebnis in vollen Zügen genießen können. Der Panamakanal wird als einer der faszinierendsten architektonischen Meisterwerke der Welt angesehen und die Überfahrt wird ein unvergessliches Erlebnis für Sie werden.

03.04.23
Paranagua
05:00
16:30

Atlantic rainforest draws us inland from the Paranaguá port, and it is fun exploring it by boat, coach, foot or even up a tower! Much of the rich and diverse forests of Brazil’s Atlantic coast has been cleared but here the largest surviving tracts are preserved in national parks and reserves. The uniqueness and rarity of the forest’s biology led to the declaration of the Atlantic Forests of South Eastern Brazil World Heritage Area.

04.04.23
Ilhabela, Brasilien
09:00
23:00

Portuguese for beautiful island, Ilhabela carries its name well. Considered a natural paradise by both locals and visitors alike, the island is a kaleidoscope of beautiful beaches, lush tropical rainforests and an incredible 360 waterfalls. Located a four hour drive (and a 15-minute ferry ride) from São Paolo, 85% of the island is a UNESCO-Biosphere Reserve. View less While people may come initially to Ihalbela for its famous beaches, (one of which was named as a top ten worldwide beach by The Guardian), expect much greater things that just sunning and relaxing in the shade from this little island. With almost 25 miles/40 kilometres of pristine beaches, fun in the sun is certainly always an option, but Ilhabela is also a vibrant little city, full of vivacity and history, just waiting to be discovered. Located on the west coast of the island, Ilhabela town still shows signs of its colonial past, examples of which can be see through the local architecture. Perhaps one of the most photogenic chapels you will see on the island is the Nossa Senhora D’Ajuda. Built in 1806, the Catholic church is a pretty little white-washed building set on a hill, positioned as if protecting over the town. Decked with colourful bunting much of the time, the church is filled to the rafters on holy days with locals expressing their faith. The interior of the church has signs of faded grand charm, much like the city itself. Several miles before the entrance to town, on the way to the ferry, is the Princess’ House, an impressive 18th-century mansion belonging to the Fazenda Engenho d’Agua, one of the most important of Ilhabela’s many former sugar plantations.

05.04.23
Parati, Brasilien
07:00
20:00

Die Hauptattraktion der Costa Verde, das Küstendorf Parati, liegt ungefähr 170 km südlich von Rio de Janeiro. Seit dem Jahre 1660 bewohnt, konnte die Kleinstadt seit ihren Anfangszeiten im Großen und Ganzen unberührt bleiben. Für den Handel brasilianischen Goldes im 18. Jahrhundert von Minas Gerais nach Portugal stellte es einen Zwischenstopp dar. Plünderungen und Piratenangriffe machten es notwendig, eine neue Route zu etablieren, die direkt von Minas Gerais nach Rio de Janeiro verläuft. Daraus resultierte ein enormer Rückgang des Reichtums von Parati; nicht mehr an der Hauptverkehrsstraße liegend, konnte es ganz still im Verborgenen bleiben.
Paratis Bevölkerung von etwa 15,000 Menschen lebt von der Fischerei, der Landwirtschaft und dem Tourismus. Örtlich ansässige Künstler stellen ihre wundervollen Kunstwerke in Galerien und Souvenirshops aus. Die Stadt, die man durch ein langes Pier erreichen kann, muss man zu Fuß erkunden. Zu den Sehenswürdigkeiten Paratis ist die Kirche von Santa Rita de Cassia aus dem Jahre 1722 zu zählen, die ein klassisches Beispiel für brasilianische Architektur aus der Barockzeit ist. Die umliegenden Gebiete können sich mit malerischen Kulissen bestehend aus grünen Bergen und unzähligen Inseln, die in der ganzen Bucht verteilt liegen, schmücken.

06.04.23
Rio de Janeiro, Brasilien
07:00

Heutzutage, nachdem das Zentrum seit der Kolonialzeit viele Male umgebaut wurde, liegt das Hauptinteresse in den Strandgemeinden südlich der Stadt anstatt in den Gebäuden und Monumenten Rios. Für mehr als 60 Jahre waren die Strandviertel Copacabana, Ipanema und Leblon das Herz und die Seele der Stadt. Sie boten eine ständige Quelle der Erholung und konnten somit den Ruf der Stadt als dynamische und viel besuchte Touristenhauptstadt Südamerikas bewahren.

07.04.23
Rio de Janeiro, Brasilien

Heutzutage, nachdem das Zentrum seit der Kolonialzeit viele Male umgebaut wurde, liegt das Hauptinteresse in den Strandgemeinden südlich der Stadt anstatt in den Gebäuden und Monumenten Rios. Für mehr als 60 Jahre waren die Strandviertel Copacabana, Ipanema und Leblon das Herz und die Seele der Stadt. Sie boten eine ständige Quelle der Erholung und konnten somit den Ruf der Stadt als dynamische und viel besuchte Touristenhauptstadt Südamerikas bewahren.

SILVER CLOUD & SILVER WIND

Die Silver Cloud und Silver Wind sind klein genug, um auch verschwiegene Häfen und Buchten an den schönsten Plätzen der Meere anlaufen zu können.
Auf allen Schiffen wird Sie der einzigartige Service des Personals 24 Stunden am Tag gleichermaßen verwöhnen. Die internationale Crew an Bord bemüht sich insbesondere auch um deutschsprachige Gäste.
In unserer langen Tradition verbinden beide Schiffe den Luxus privater Jachten mit mit den Einrichtungen eines Country Clubs und dem herausragenden Service eines exklusiven Hotels.
148 Außensuiten von 23 bis 122m², davon 75% mit eigener Veranda, luxuriös ausgestattet, begehbarer Kleiderschrank, separater Wohnbereich, Minibar, Safe, Telefon, Flachbildfernseher/DVD, Radio, Haartrockner, Bademäntel, Marmor-Bad mit WC und Badewanne.
Silver Cloud & Silver Wind – Ihr Geschmack

Dem Großen Geschmack gewidmet
Tag für Tag, Abend für Abend verbinden sich feine Speisen, herrliche Blicke aufs Meer und die freie Platzwahl zu einem außerordentlichen Erlebnis. Genießen Sie unsere exzellente Küche, inspiriert von den international anerkannten Chefs von Relais & Chateaux, einer exquisiten Vereinigung von Boutique-Hotels und -Restaurants. Drei hervorragende, gemütliche Restaurants laden zu den Mahlzeiten, zum Treffen neuer Freunde, einem stillen Abend zu zweit oder einer Feier zu einem besonderen Anlass. Überall können Sie frei den Platz wählen und auch alleine sitzen, erscheinen, wann es Ihnen recht ist oder mit Freunden Ihrer Wahl speisen.
The Restaurant
The Restaurant umgibt seine Gäste mit Eleganz und bestem Service. Jeden Abend wird moderne, internationale Küche von unseren kreativen Chefs zubereitet und durch „La Collection du Monde“ gekrönt, den von Relais & Chateaux exklusiv für Silversea entworfenen Menüs.
La Terrazza
Oder wählen Sie à la Carte servierte beste italienische Küche in La Terrazza. Authentische Rezepte ausgeführt mit frischesten Zutaten und mit Leidenschaft und Stil gekocht. Geschmackvoller Ausdruck des speziellen italienischen Erbes von Silversea.
Weinrestaurant von Relais & Chateaux
Das einzige Weinrestaurant von Relais & Chateaux auf See finden Sie an Bord der Silversea Schiffe. Gönnen Sie sich einen Abend mit feinsten Weinen, begleitet von einem speziell komponierten Menü von Speisen aus einer bestimmten Region. Mit diesem 6-Gänge-Menü feiern Sie die besten Weinregionen der Welt. Die Restaurants Saletta an Bord der Silver Cloud und Silver Wind bieten eine ansprechende gemütliche Umgebung für ein solches Dinner.
Pool Grill
Genießen Sie frische, leichte Speisen an Deck, nach Wunsch in der Sonne oder im Schatten.
Speisen in Ihrer Suite
Ein Snack um Mitternacht, eine Süßigkeit am späten Abend oder ein Dinner, das in der provaten Umgebung Ihrer Suite Gang für Gang serviert wird. Das Speisen in Ihrer Suite und der Suitenservice rund um die Uhr stehen Ihnen immer kostenlos zur Verfügung.
Silver Cloud & Silver Wind – Gesund Leben

Silverseas Wellness-Programm zielt, während Sie auf See sind, auf gesundes Leben und eine Wiederbelebung von Geist, Körper und Seele ab.

Das Spa bei Silversea
Erfrischen Sie Ihre Sinne und Ihr Gefühl fürs Wohlbefinden in stiller Umgebung mit einer breiten Auswahl an Anwendungen wie Gesichtsbehandlungen, beruhigende Körperwickel und Massagen sowie ein volles Programm im Schönheitssalon.

Das Fitnesszentrum
Entwerfen Sie mit Hilfe eines geprüften Fitness-Trainers an Bord ein tägliches Übungsprogramm. Das Fitnesszentrum bietet u.a. Aerobics, Zirkel- und Balltraining an. Im Pool gibt es Wasseraerobic, und früh am Morgen empfiehlt sich ein Power Walk auf der Strecke an Bord. An weicheren Übungen werden Yoga, Pilates, Dehnübungen und Meditationsgruppen angeboten. Nach den Übungen können Sie an zwei Whirlpools an Deck Ihre Muskeln entspannen. Wellness-Seminae präsentieren Themen wie bessere Fettverbrennung, weichere Haut, Aromatherapie und Ernährung. Alle Gruppenseminare sind kostenfrei. Persönliche Serviceleistungen wie Spa-Therapien, Einzeltraining und spezielle Fitness-Programme werden gesondert berechnet.

Cruiselite Dining
Ob SIe Ihre Gesundheit verbessern oder Ihr Gewicht kontrollieren wollen, Silversea bietet Ihnen täglich besondere Speisen an. Bei vorheriger Mitteilung können auch Sonderwünsche berücksichtigt werden.
SILVER CLOUD & SILVER WIND – SUITEN
Raum und Privatsphäre stehen an oberster Stelle. Die Silversea Schiffe sind wie kleine, exklusive Resorts. Sie können sich in Ihre Suite mit genügend Platz, Privatheit und schönen Einrichtungen zurückziehen. Die meisten Suiten verfügen über Teak-Veranden, von denen man die vorbeiziehende Welt beobachten kann.
In den verschiedenen Räumen an Bord können Sie sich mit anderen Gästen treffen. Überall ist die Atmosphäre einladend und entspannend, wie bei guten Freunden.
Zusätzliche Leistungen in den Medallion und Silver Suiten:
Spezieller Schoko-Willkommensgruß, auf Anfrage Canapés am Nachmittag, Abendessen am Offiziers-Tisch.
Zusätzliche Leistungen in den Royal, Grand und Owner´s Suiten:
Laundry Service während der gesamten Reise, Trockenreinigung und Bügelpressen, auf Anfrage Canapés am Nachmittag, spezieller Schoko-Willkommensgruß, Lavazza-Espresso-Maschine, Abendessen am Offiziers-Tisch, Dinner für zwei im Le Champagne an einem Abend pro Voyage, zwei Stunden Internet-Service pro Voyage und Suite, zwei Stunden pro Voyage weltweites Telefonieren aus der Suite.

Boutique
Concierge-Service
Konferenzraum
Duty-free-Shop
Reservierungen & Verkauf künftiger Kreuzfahrten
Büro für Guest Relations
Aussichts-Lounge
Empfang
Sicherheitstresor
Wäscherei mit Selbstbedienung
Büro für Landausflüge

Internetzugang-Lounge
Internet Cafe
Satelliten-TV in den Kabinen

Kartenraum
Bibliothek
Outdoor-Pool

24-Stunden-Speisen-im-Zimmer
Bar
Cafe
Grill
Le Champagne
Saletta Restaurant

Connoisseur Club
Dance Floor
Panorama-Lounge
Show-Lounges

Aerobic
Fitness-Center
Fitnessgeräte
Joggingstrecke
Persönliches Training
Pilates
Yoga

Schönheitssalon
Gesichtsbehandlungen
Maniküre
Massage
Pediküre
Pool-Deck
Sauna
Spa
Dampfbad
Whirlpool

Kabine

Reiseübersicht

9 Nächte mit der Silver Wind - - Abfahrt 29.03.2023

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team