044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Bermuda

Silver Shadow

Ihre Kreuzfahrt

15 Nächte   Silver Shadow  

Abfahrt

28.10.2024

Route New York City - Auf hoher See - Hamilton, Bermuda - Hamilton, Bermuda - Hamilton, Bermuda - St. George's, Bermuda - Auf hoher See - Auf hoher See - Gustavia, St Bart's - Auf hoher See Mehr

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
28.10.24
New York City
19:00

Die Stadt beinhaltet die zentrale Insel Manhattan zusammen mit vier weiteren Stadteilen, oder auch „boroughs” genannt: Brooklyn, Queens, die Bronx und Staten Island. Für viele ist New York Manhattan. Die 56 km² große Insel wird in drei Distrikte unterteilt: Downtown, Midtown und Upper Manhattan. Es lassen sich hier unzählige Museen, Theater, Restaurants und Parks finden. Viele Anwohner schaffen es in ihrem ganzen Leben nicht, alles das, was New York zu bieten hat, zu besuchen. Also stellen Sie sich schon einmal darauf ein, dass Sie nicht alles in einem Besuch zu sehen bekommen werden.

29.10.24
Auf hoher See
30.10.24
Hamilton, Bermuda
16:00

Etwas mehr als 800 km östlich von Kap Hatteras gelegen, macht das lange, kurvige Archipel, das mehr als ein hundert Insel umfasst, die betuchte englische Kronkolonie aus. Die sieben wichtigsten Inseln werden durch Dämme und Brücken miteinander verbunden, was den Eindruck verleiht, man hätte es hier mit einer einzigen, üppigen Landmasse zu tun, die von malerischen Inselchen und Riffen umgeben ist. Bermuda war nicht bewohnt bis zum Jahre 1609, als das Schiff Sea Venture hier an einem Riff kenterte und sank. Seine Besatzung kämpfte sich ihren Weg an Land und blieb ungefähr ein Jahr lang dort, bevor sie ihre Reise nach Virgina fortsetzte. Im Jahre 1612 wurde von König James I ein Gesetz erlassen, welches Bermuda der Virgina Company zusprach. Karl II jedoch löste dieses Recht im Jahre 1684 auf und Bermuda wurde somit eine königliche Kolonie.

31.10.24
Hamilton, Bermuda

Etwas mehr als 800 km östlich von Kap Hatteras gelegen, macht das lange, kurvige Archipel, das mehr als ein hundert Insel umfasst, die betuchte englische Kronkolonie aus. Die sieben wichtigsten Inseln werden durch Dämme und Brücken miteinander verbunden, was den Eindruck verleiht, man hätte es hier mit einer einzigen, üppigen Landmasse zu tun, die von malerischen Inselchen und Riffen umgeben ist. Bermuda war nicht bewohnt bis zum Jahre 1609, als das Schiff Sea Venture hier an einem Riff kenterte und sank. Seine Besatzung kämpfte sich ihren Weg an Land und blieb ungefähr ein Jahr lang dort, bevor sie ihre Reise nach Virgina fortsetzte. Im Jahre 1612 wurde von König James I ein Gesetz erlassen, welches Bermuda der Virgina Company zusprach. Karl II jedoch löste dieses Recht im Jahre 1684 auf und Bermuda wurde somit eine königliche Kolonie.

01.11.24
Hamilton, Bermuda
07:00

Etwas mehr als 800 km östlich von Kap Hatteras gelegen, macht das lange, kurvige Archipel, das mehr als ein hundert Insel umfasst, die betuchte englische Kronkolonie aus. Die sieben wichtigsten Inseln werden durch Dämme und Brücken miteinander verbunden, was den Eindruck verleiht, man hätte es hier mit einer einzigen, üppigen Landmasse zu tun, die von malerischen Inselchen und Riffen umgeben ist. Bermuda war nicht bewohnt bis zum Jahre 1609, als das Schiff Sea Venture hier an einem Riff kenterte und sank. Seine Besatzung kämpfte sich ihren Weg an Land und blieb ungefähr ein Jahr lang dort, bevor sie ihre Reise nach Virgina fortsetzte. Im Jahre 1612 wurde von König James I ein Gesetz erlassen, welches Bermuda der Virgina Company zusprach. Karl II jedoch löste dieses Recht im Jahre 1684 auf und Bermuda wurde somit eine königliche Kolonie.

01.11.24
St. George's, Bermuda
10:30
16:00

Nicht ganz 820 km östlich von Cape Hatteras gelegen, umfasst das sich schlängelnde Archipel mehr als einhundert Inseln dieser betuchten Kronkolonie Englands. Die sieben wichtigsten Inseln sind mit Dämmen und Brücken miteinander verbunden, die den Eindruck verleihen, dass dies eine einzige fruchtbare Landmasse sei, die von malerischen Inselchen und Riffen umgeben ist.

02.11.24
Auf hoher See
03.11.24
Auf hoher See
04.11.24
Gustavia, St Bart's
08:00
18:00

Die Größe der Insel erlaubt es Ihnen, eine gute Einführung in die Insel zu bekommen und gleichzeitig eine große Auswahl an Aktivitäten an der freien Luft zu genießen und die Attraktionen Gustavias zu entdecken. Dies ist die winzige Hauptstadt der Insel und liegt an einem herrlichen Hafen. Um an die Vergangenheit als eine schwedische Kolonie zu erinnern, lässt sich auf einigen Straßenschildern sowohl der französische als auch der schwedische Namen lesen.
Im Jahre 1784 tauschten die Franzosen die Insel mit dem schwedischen König Gustav III, um im Gegenzug dafür Hafenrechte für Göteborg erlangen zu können. Dieser nannte die kleine Stadt Gustavia, machte neue Pläne und teerte Straßen, baute drei Festungen und verwandelte die Hauptstadt in einen wohlhabenden freien Hafen. Nach einer Reihe an Erdbeben, Feuern und Orkanen verringerten sich die Reichtümer Gustavias erheblich. Im Jahre 1878 stimmte Frankreich dafür, ihre frühere Kolonie wieder zu erstehen und in die Französischen West Indies als eine Kolonie von Guadeloupe aufzunehmen. Heutzutage hat sich die reizende, charmante Hauptstadt Gustavia wieder zu einem beliebten Ort entwickelt, der von schicken Bewohnern und Touristen oft und regelmäßig besucht wird.

05.11.24
Auf hoher See
06.11.24
Willemstad, Curacao
08:00
23:00

Curaçao ist die größte der Niederländischen Antillen mit etwas mehr als 60 km Länge und 11 km Breite. Seine vielfältige Landschaft ist voller sanfter Hügel, Weiden, emporragenden Kakteen, Divi-Divi Bäumen und Salzebenen. Als portugiesische Juden sich zu den Afrikanern, Arabern, Indern und Europäern gesellten, entstand auf dieser tropischen Insel, die ein reiches historisches und kulturelles Erbe vorzuweisen hat, ein faszinierender Mix aus diversen ethnischen Gruppen. Heutzutage ist Curaçao nicht nur wegen seiner vieler ethnischer Gruppierungen und Religionen bekannt, sondern auch für die leichtlebige Toleranz und Harmonie seiner Bewohner. Curaçao, das sich mittlerweile selbst verwaltet, ist immer noch eng mit den Niederlanden verbunden. Holländisch und das regionale Papiamento sind die offiziellen Sprachen; Englisch und Spanisch werden auch in weiten Teilen gesprochen. Papiamento konnte sich aus einem Mix bestehend aus Afrikanisch, Portugiesisch, Jüdisch, Spanisch, Holländisch und Englisch entwickeln.

07.11.24
Oranjestad, Aruba
08:00
18:00

Aruba, die kleinste der sogenannten ABC Inseln, liegt keine 25 km nördlich von Venezuela. Wie ihre Schwesterninseln Bonaire und Curaçao hat Aruba lediglich eine spärliche Vegetation. Ihre Landschaft besteht in erster Linie aus einer chaotisch wirkenden Laubdecke, zu derer Kakteen und der seltsame, vom Wind gebogene Divi-Divi Baum zu zählen ist, aus hohen Felsen und aus interessanten Höhlen. Die Hauptattraktionen sind die traumhaften Strände, das türkise Wasser und die spektakuläre Unterwasserwelt, die jedes Jahr unzählige Besucher zu dieser Insel locken. Palm Beach ist angeblich einer der zehn besten Strände der Welt. Hier reihen sich Hotels mit glitzernden Kasinos, Restaurants und exotische Boutiquen an einigen Kilometern weißer Sandstrände aneinander. Die kristallklaren Gewässer eigenen sich perfekt zum schwimmen und für alle weiteren Wassersportarten. Wenn Sie lieber trocken bleiben möchten, werden Sie vielleicht die exotische Unterwasserwelt Arubas auf einer Unterwasserexkursion genießen können.
Im Jahre 1825 wurde auf dieser Insel Gold entdeckt, aber bis zum Jahre 1916 war der Bergbau nicht mehr rentabel. Im Jahre 1929 brachte Öl einigen Reichtum nach Aruba. Eine große Raffinerie wurde am östlichen Ende der Insel erbaut, die zu dieser Zeit 8,000 Menschen beschäftigte. Als die Raffinerie im Jahre 1985 geschlossen werden musste, wurden die Bewohner Arubas dazu gezwungen, sich nach neuen Einkommensquellen umzusehen und sie konzentrierten ihre Mühen auf den Tourismus. Heutzutage werden die Erziehung, die Häuser und auch die Gesundheitsversorgung zum größten Teil von einer Wirtschaft finanziert, die sich auf den Tourismus stützt. Dank dieser Tatsache meinen es die Bewohner dieser Insel ernst, wenn sie ihren Besucher die Begrüßung „Bonbini” entgegen bringen, was das Papiamento Wort der Eingeborenen für „Willkommen” ist.

08.11.24
Auf hoher See
09.11.24
Port Royal, Kingston
08:00
18:00
10.11.24
Auf hoher See
11.11.24
Auf hoher See
12.11.24
Fort Lauderdale, Florida
07:00

Um einen einzigartigen ersten Eindruck vom Venedig Amerikas zu bekommen, sollten Sie sich auf eines der gelben und grünen Wassertaxis begeben. Dieses gemütliche Transportmittel hält einige Male am Intercoastal Waterway und am New River und kann Sie somit direkt zu den Einkaufs- und Speisemöglichkeiten, sowie zu den örtlichen Attraktionen bringen. Die Sightseeing-Boote sind eine weitere Möglichkeit Fort Lauderdale vom Wasser aus erleben zu können. Diese reizenden Ausflüge können an diversen Plätzen an der Küste und der Riverwalk Region gebucht werden. Sie schlängeln sich durch die Hauptwasserstraßen und bringen Sie vorbei an herrlichen Herrenhäusern, die von reichen ortsansässigen Familien und Stars aus dem ganzen Land und auch aus dem Ausland bewohnt werden.

Die Silver Shadow und die Silver Whisper setzen die Erfolgsstory der Silver Cloud und Silver Wind fort. Auch an Bord der beiden Schiffe der Millenium-Klasse finden Sie den gewohnten Luxus und herzerwärmenden Service.
194 Außensuiten von 23 bis 133 m², davon 80% mit eigener Veranda, luxuriös ausgestattet, begehbarer Kleiderschrank, separater Wohnbereich, Minibar, Safe, Telefon, Flachbildfernseher/DVD, Radio, Haartrockner, Bademäntel, geräumiges Bad mit 2 Waschbecken, WC, Badewanne und Dusche.
Nach der Modernisierung der Silver Whisper im Jahr 2010 folgt nun auch eine Renovierung der Silver Shadow.
Es wurde Wert gelegt auf ein zeitgemäßes Design und warme Farbtöne.
In diesem Rahmen wurden die Teppiche, Vorhänge, Sitzgelegenheiten und Matratzen in den Suiten erneuert.
Die größeren Suiten wurden mit einem neuen Bang & Olufsen Home Audio System ausgestattet.
Auch die öffentlichen Bereiche wurden aufgefrischt indem teils Teppiche, Vorhänge, und Polster erneuert und Wande neu gestaltet wurden.
Im Außenbereich erhielt der Jogging Track einen neuen Belag, der Pool wurde neu gefliest, die Deckmöbel im Pool-Bereich ersetzt und die Sound Systeme außen wie auch in Show Lounge, Panorama Lounge und La Terrazza wurden verbessert.
Aus dem Pool-Grill wird The Grill für Dinnerabende
nach dem Black Rock Cooking Konzept.
Teakdecks und Holzteile erhielten einen neuen Wetterschutz und wurden poliert. Antrieb und mechanisches System wurden übrholt.
Silver Shadow & Silver Whisper – Ihr Geschmack

Dem Großen Geschmack gewidmet
Tag für Tag, Abend für Abend verbinden sich feine Speisen, herrliche Blicke aufs Meer und die freie Platzwahl zu einem außerordentlichen Erlebnis. Genießen Sie unsere exzellente Küche, inspiriert von den international anerkannten Chefs von Relais & Chateaux, einer exquisiten Vereinigung von Boutique-Hotels und -Restaurants. Drei hervorragende, gemütliche Restaurants laden zu den Mahlzeiten, zum Treffen neuer Freunde, einem stillen Abend zu zweit oder einer Feier zu einem besonderen Anlass. Überall können Sie frei den Platz wählen und auch alleine sitzen, erscheinen, wann es Ihnen recht ist oder mit Freunden Ihrer Wahl speisen.

The Restaurant
The Restaurant umgibt seine Gäste mit Eleganz und bestem Service. Jeden Abend wird moderne, internationale Küche von unseren kreativen Chefs zubereitet und durch „La Collection du Monde“ gekrönt, den von Relais & Chateaux exklusiv für Silversea entworfenen Menüs.
La Terrazza
Oder wählen Sie à la Carte servierte beste italienische Küche in La Terrazza. Authentische Rezepte ausgeführt mit frischesten Zutaten und mit Leidenschaft und Stil gekocht. Geschmackvoller Ausdruck des speziellen italienischen Erbes von Silversea.
Weinrestaurant von Relais & Chateaux
Das einzige Weinrestaurant von Relais & Chateaux auf See finden Sie an Bord der Silversea Schiffe. Gönnen Sie sich einen Abend mit feinsten Weinen, begleitet von einem speziell komponierten Menü von Speisen aus einer bestimmten Region. Mit diesem 6-Gänge-Menü feiern Sie die besten Weinregionen der Welt. Die Restaurants Le Champagne an Bord der Silver Shadow und Silver Whisper bieten eine ansprechende gemütliche Umgebung für ein solches Dinner.
Pool Grill
Genießen Sie frische, leichte Speisen an Deck, nach Wunsch in der Sonne oder im Schatten.
Speisen in Ihrer Suite
Ein Snack um Mitternacht, eine Süßigkeit am späten Abend oder ein Dinner, das in der provaten Umgebung Ihrer Suite Gang für Gang serviert wird. Das Speisen in Ihrer Suite und der Suitenservice rund um die Uhr stehen Ihnen immer kostenlos zur Verfügung.
Silver Shadow & Silver Whisper – Gesund Leben

Silverseas Wellness-Programm zielt, während Sie auf See sind, auf gesundes Leben und eine Wiederbelebung von Geist, Körper und Seele ab.

Das Spa bei Silversea
Erfrischen Sie Ihre Sinne und Ihr Gefühl fürs Wohlbefinden in stiller Umgebung mit einer breiten Auswahl an Anwendungen wie Gesichtsbehandlungen, beruhigende Körperwickel und Massagen sowie ein volles Programm im Schönheitssalon.
Das Fitnesszentrum
Entwerfen Sie mit Hilfe eines geprüften Fitness-Trainers an Bord ein tägliches Übungsprogramm. Das Fitnesszentrum bietet u.a. Aerobics, Zirkel- und Balltraining an. Im Pool gibt es Wasseraerobic, und früh am Morgen empfiehlt sich ein Power Walk auf der Strecke an Bord. An weicheren Übungen werden Yoga, Pilates, Dehnübungen und Meditationsgruppen angeboten. Nach den Übungen können Sie an zwei Whirlpools an Deck Ihre Muskeln entspannen. Wellness-Seminae präsentieren Themen wie bessere Fettverbrennung, weichere Haut, Aromatherapie und Ernährung. Alle Gruppenseminare sind kostenfrei. Persönliche Serviceleistungen wie Spa-Therapien, Einzeltraining und spezielle Fitness-Programme werden gesondert berechnet.
Cruiselite Dining
Ob SIe Ihre Gesundheit verbessern oder Ihr Gewicht kontrollieren wollen, Silversea bietet Ihnen täglich besondere Speisen an. Bei vorheriger Mitteilung können auch Sonderwünsche berücksichtigt werden.
SILVER SHADOW & SILVER WHISPER – SUITEN
Den Gästen Platz und Privatsphäre zu gönnen ist Silversea sehr wichtig. Wenn Sie sich in Ihre Suite zurückziehen, können Sie den Platz, die Ruhe und die schöne Einrichtung genießen. Die meisten Suiten haben eigene Teak-Veranden, von denen aus man die Welt an sich vorbeiziehen lassen kann.
In den gemütlichen öffentlichen Räumen an Bord können Sie sich mit anderen Gästen treffen. Überall ist die Atmosphäre einladend und entspannend, wie in einem schönen Privathaus.
Zusätzliche Leistungen in den Medallion und Silver Suiten:
Spezieller Schoko-Willkommensgruß, auf Anfrage Canapés am Nachmittag, Abendessen am Offiziers-Tisch.
Zusätzliche Leistungen in den Royal, Grand und Owner´s Suiten:
Laundry Service während der gesamten Reise, Trockenreinigung und Bügelpressen, auf Anfrage Canapés am Nachmittag, spezieller Schoko-Willkommensgruß, Lavazza-Espresso-Maschine, Abendessen am Offiziers-Tisch, Dinner für zwei im Le Champagne an einem Abend pro Voyage, zwei Stunden Internet-Service pro Voyage und Suite (ab 2010), zwei Stunden pro Voyage weltweites Telefonieren aus der Suite.

Boutique
Concierge-Service
Konferenzraum
Büro für Guest Relations
Aussichts-Lounge
Empfang
Sicherheitstresor
Wäscherei mit Selbstbedienung
Büro für Landausflüge

Kartenraum
Golfnetze
Bibliothek
Outdoor-Pool

Connoisseur Club
Dance Floor
Panorama-Lounge
Show-Lounges

24-Stunden-Speisen-im-Zimmer
Bar
Cafe
Cruiselite Dining
Grill
Le Champagne
Pool Grill

Schönheitssalon
Gesichtsbehandlungen
Maniküre
Massage
Pediküre
Pool-Deck
Sauna
Spa
Dampfbad
Whirlpool

Aerobic
Fitness-Center
Fitnessgeräte
Joggingstrecke
Persönliches Training
Pilates
Yoga

Kabine

Alternative Reisedaten

Datum
Reise
Schiff
Nächte
Preis (p.P.)

Reiseübersicht

15 Nächte mit der Silver Shadow - - Abfahrt 28.10.2024

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team