044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Around the World Cruise from Cape Town

Costa Deliziosa

Ihre Kreuzfahrt

32 Nächte   Costa Deliziosa  

Abfahrt

25.02.2023

Route Cape Town, Südafrika - Walvis Bay, Namibia - St. Helena, Jamestown - Rio De Janeiro, Brasilien - Rio De Janeiro, Brasilien - Buenos Aires, Argentinien - Buenos Aires, Argentinien - Montevideo, Uruguay - Puerto Madryn, Argentinien - Ushuaia, Argentinien Mehr

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
25.02.23
Cape Town, Südafrika
18:00

Kapstadt ist mit rund 3,8 Millionen Einwohnern nach Johannesburg die zweitgrößte Stadt Südafrikas.
Mit ihrem majestätischen Tafelberg im Hintergrund, gehört Kapstadt zu den schönsten Städten der Welt. Eine eklektische Mischung aus architektonischen Stilrichtungen spiegelt die Geschmäcker und Strukturen der Vergangenheit, sowie die eher funktionellen Anforderungen des 20. Jahrhunderts wider. Die eduardianischen und viktorianischen Häuser wurden sorgfältig gepflegt. Außerdem sind in der Stadt und ihrer Umgebung viele bemerkenswerte Beispiele für die Cape Dutch Architektur zu finden.
Kopfsteinpflastergassen, Moscheen und die Häuser des Malay Viertels mit ihren flachen Dächern und Pastellfarben verbreiten eine kosmopolitische Atmosphäre und die restaurierte Victoria & Alfred Waterfront beschwört Bilder von den Seefahreraktivitäten des 19. Jahrhunderts herauf. Einen Besuch verdienen auch die Weltkulturerbestätte Robben Island und das Kap der Guten Hoffnung.

26.02.23
Auf See
27.02.23
Auf See
28.02.23
Walvis Bay, Namibia
08:00
18:00

Walvis Bay ist eine Stadtgemeinde an der Walfischbucht in der namibischen Region Erongo und der bedeutenste Hafen Namibias.
Mit Walvis Bay, das so viel wie „Bucht der Wale“ bedeutet, steuern wir auf unserer Kreuzfahrt einen Hafen an, der auf eine wechselvolle Vergangenheit zurückblickt. Walvis Bay wurde bereits 1487 von Diaz entdeckt. 1795 wurde es von den Briten annektiert, bevor es 1910 Teil der Südafrikanischen Union wurde. Eine besondere Attraktion von Walvis Bay ist seine grosse Naturlagune mit einer überwältigenden Fülle von Seevögeln, von Flamingos bis hin zu Pelikanen, die jedes Jahr Gesellschaft von 200.000 Zugvögeln bekommen. Machen Sie eine Bootstour, auf der Sie Delfine und Robben beobachten, oder aber eine Fahrt im Geländewagen durch die Küstendünen von Swakopmund.

01.03.23
Auf See
02.03.23
Auf See
03.03.23
St. Helena, Jamestown
12:00
18:00

Mitten auf dem südlichen Atlantischen Ozean gelegen, ist diese Insel – der letzte Wohnsitz von Napoleon Bonaparte – sicher einer der isoliertesten Orte der Welt. Das hält uns aber nicht davon ab, Saint Helena auf unserer Kreuzfahrt einen Besuch abzustatten. Es handelt sich um einen wenig bekannten Ort, der mit unerwarteten Entdeckungen überrascht. Die aufregende landschaftliche Schönheit der Insel können Sie zum Beispiel im Diana’s Peak National Park bewundern. Neben der wundervollen Natur, in der Sie angeln, tauchen und zu manchen Zeiten des Jahres auch Wale sichten können, bietet Sie die Insel natürlich auch die Gelegenheit, einige Orte zu besichtigen, an denen sich der große Heerführer Napoleon aufgehalten hat: z.B. Longwood House, seinen Aufenthaltsort während der Verbannung, den Briars Pavillion und Napoleons Grab.
Jamestown, die Hauptstadt der Insel, zeichnet sich durch ihre besondere Lage in einem engen Tal zwischen zwei Hochebenen aus und schenkt einen einzigartigen Anblick, wenn Sie auf sich der Insel St. Helena über das Meer nähern.

04.03.23
Auf See
05.03.23
Auf See
06.03.23
Auf See
07.03.23
Auf See
08.03.23
Rio De Janeiro, Brasilien
13:00
17:00

Rio de Janeiro ist nach Sao Paulo die zweitgrößte Stadt Brasiliens und Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates.
Bis 1960 war Rio de Janeiro die Hauptstadt Brasiliens und trat danach diese Funktion an Brasilia ab, bleibt aber nach Sao Paulo bedeutendstes Handels- und Finanzzentrum des Landes. Die Wahrzeichen der Stadt sind der Zuckerhut, die 38 Meter hohe Christusfigur auf dem Gipfel des Corcovado und der Strand des Stadtteils Copacabana, der als einer der berühmtesten der Welt gilt.
Heute zählt Rio etwa 6,5 Millionen Einwohner und besitzt die schönsten Strände der Welt: Copacabana, Ipanema, Barra. Der brasilianische Lebensstil ist wegen seiner grundsätzlichen Einfachheit und seiner Lebensfreude auf der ganzen Welt berühmt. Rio ist Symbol dessen, was sich in nur einem einzigen Wort ausdrücken lässt: „Saudade“, eine Art Sucht, die sich nur schwer ins Deutsche übersetzen lässt. Am ehesten trifft es der Begriff „Sehnsucht“. Nachdem man Rio gesehen hat, kann man verstehen, wonach die Einwohner so große Sehnsucht haben.

09.03.23
Rio De Janeiro, Brasilien
13:00
17:00

Rio de Janeiro ist nach Sao Paulo die zweitgrößte Stadt Brasiliens und Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates.
Bis 1960 war Rio de Janeiro die Hauptstadt Brasiliens und trat danach diese Funktion an Brasilia ab, bleibt aber nach Sao Paulo bedeutendstes Handels- und Finanzzentrum des Landes. Die Wahrzeichen der Stadt sind der Zuckerhut, die 38 Meter hohe Christusfigur auf dem Gipfel des Corcovado und der Strand des Stadtteils Copacabana, der als einer der berühmtesten der Welt gilt.
Heute zählt Rio etwa 6,5 Millionen Einwohner und besitzt die schönsten Strände der Welt: Copacabana, Ipanema, Barra. Der brasilianische Lebensstil ist wegen seiner grundsätzlichen Einfachheit und seiner Lebensfreude auf der ganzen Welt berühmt. Rio ist Symbol dessen, was sich in nur einem einzigen Wort ausdrücken lässt: „Saudade“, eine Art Sucht, die sich nur schwer ins Deutsche übersetzen lässt. Am ehesten trifft es der Begriff „Sehnsucht“. Nachdem man Rio gesehen hat, kann man verstehen, wonach die Einwohner so große Sehnsucht haben.

10.03.23
Auf See
11.03.23
Auf See
12.03.23
Buenos Aires, Argentinien
09:00
19:00

Die 13 Millionen-Metropole Buenos Aires ist nicht nur die Hauptstadt, sondern auch das politische, kulturelle, kommerzielle und industrielle Zentrum Argentiniens.
Benannt wurde die Stadt nach der Heiligen Santa María del Buen Ayre, also nach der Heiligen Maria der Guten Luft. Ganz im Gegensatz dazu stand die „mal aria“, die schlechte Luft im Verbreitungsgebiet der Malaria jenseits der Stadtgrenze. Denn damals glaubte man, die Krankheit würde von der Luft verursacht.
Buenos Aires trägt aufgrund seiner sehr europäisch geprägten Kultur auch den Beinamen „Paris Südamerikas“. Neben dem bekanntesten Theater der Stadt, dem weltberühmten Opernhaus Teatro Colón, bedeutenden Museen wie dem Museo Nacional de Bellas Artes (Nationalmuseum der Bildenden Künste) oder dem Nationalmuseum Museo Nacional de Arte Decorativo ist die Liste der Sehenswürdigkeiten zu lang, um sie alle zu nennen.
Fußball spielt natürlich auch hier eine dominante Rolle. Im Stadtteil La Boca beispielsweise wurden alle Häuser des Viertels in den Vereinsfarben des Fußballclubs Boca Juniors gestrichen.

13.03.23
Buenos Aires, Argentinien
09:00
19:00

Die 13 Millionen-Metropole Buenos Aires ist nicht nur die Hauptstadt, sondern auch das politische, kulturelle, kommerzielle und industrielle Zentrum Argentiniens.
Benannt wurde die Stadt nach der Heiligen Santa María del Buen Ayre, also nach der Heiligen Maria der Guten Luft. Ganz im Gegensatz dazu stand die „mal aria“, die schlechte Luft im Verbreitungsgebiet der Malaria jenseits der Stadtgrenze. Denn damals glaubte man, die Krankheit würde von der Luft verursacht.
Buenos Aires trägt aufgrund seiner sehr europäisch geprägten Kultur auch den Beinamen „Paris Südamerikas“. Neben dem bekanntesten Theater der Stadt, dem weltberühmten Opernhaus Teatro Colón, bedeutenden Museen wie dem Museo Nacional de Bellas Artes (Nationalmuseum der Bildenden Künste) oder dem Nationalmuseum Museo Nacional de Arte Decorativo ist die Liste der Sehenswürdigkeiten zu lang, um sie alle zu nennen.
Fußball spielt natürlich auch hier eine dominante Rolle. Im Stadtteil La Boca beispielsweise wurden alle Häuser des Viertels in den Vereinsfarben des Fußballclubs Boca Juniors gestrichen.

14.03.23
Montevideo, Uruguay
08:00
17:00

Reich, raffiniert und elegant – die Hauptstadt bietet Ihnen interessante kulturelle Veranstaltungen, sehr gut besuchte Bars und Lokale, sowie Märke, die tagsüber und abends geöffnet sind.

Eine Tour durch die glanzvolle Hauptstadt von Uruguay sollte in der malerischen Altstadt beginnen. Hier können Sie den Anker des Kriegsschiffs „Graff Spee“ und den Palacio Legislativo besichtigen, der als eines der faszinierendsten Parlamentsgebäude der Welt angesehen wird, was seine eindrucksvolle Konstruktion aus landeseigenem Marmor betrifft. Die Besichtigung endet am Prado-Park, wo Sie die Schönheit der Natur sowie die Denkmäler und alten Häuser der Gegend bewundern können.
Stadtrundfahrt
Montevideo, die Hauptstadt von Uruguay, befindet sich in strategischer Lage an der Mündung des Rio de la Plata. Die Stadtrundfahrt führt zuerst in das malerische Altstadtviertel. Sie sehen anschließend den auf Wunsch des Kapitäns im Hafen von Montevideo versenkten Anker des Panzerschiffs „Graff Spee“. Danach fahren Sie weiter zum Parlamentsgebäude, das mit seiner imposanten Fassade aus verschiedenen Marmorsorten als eines der schönsten der Welt gilt. Der Ausflug führt dann weiter zum Prado-Park, wo Sie die Schönheit der Natur, die Denkmäler und die alten Wohnungen dieses Stadtgebiets bewundern können. Der beeindruckende Parkque Battle, in dem sich auch das La Carreta-Denkmal befindet, überrascht Sie anschließend mit seiner Schönheit. Danach geht es weiter zum „Obelisco a los Constituyentes“ und zum Centenario-Stadion, das von der FIFA zum weltweiten Fußballdenkmal ernannt wurde. Hier fand seinerzeit die erste Fußballweltmeisterschaft statt. Abschließend besuchen Sie das wunderschöne Wohngebiet Carrasco mit seinen eindrucksvollen Privatvillen und fahren vorbei am Hotel Casino Carrasco, einem imposanten, zu Beginn dieses Jahrhunderts errichteten Gebäude, das Geschichte und Tradition in sich vereint.

15.03.23
Auf See
16.03.23
Puerto Madryn, Argentinien
09:00
18:00

Puerto Madryn ist eine Stadt im südlichen Argentinien. Sie liegt am Golfo Nuevo südlich der Halbinsel Valdés, einem UNESCO-Weltnaturerbe an der Atlantikküste in der Provinz Chubut.
Mit rund 82.000 Einwohnern ist Puerto Madryn die drittgrößte Stadt der Provinz. Sie ist Hauptstadt und einziger größerer Ort des Departamento Biedma.
Nicht nur Wale haben Puerto Madryn und die Provinz Chubut zu ihrem „Wohnsitz“ erkoren. An den Küsten sind auch Seelöwen, Pinguine, Robben und viele verschiedene Vogelarten zu beobachten. Die Bewohner nennen die Gegend auch liebevoll „el arca“, in Anspielung an die Arche Noah.
Wie alle Städte am Atlantik bietet Puerto Madryn auch ein breites Sportangebot an den Stränden: Surfer finden hier ideale Bedingungen durch die Strömungen und den Wind, die auch dafür sorgen, dass das Wasser extrem sauber ist.

17.03.23
Auf See
18.03.23
Auf See
19.03.23
Ushuaia, Argentinien
08:00
16:00

Ushuaia ist die südlichste Stadt Argentiniens und liegt an der Südseite der Großen Inseln Feuerlands. Ushuaia ist die Hauptstadt der argentinischen Provinz von Feuerland, auch genannt „Tierra del Fuego“.
Heute hat das einstige Fischerdorf rund 50.000 Einwohner. Die meistbesuchten Touristenattraktionen konzentrieren sich in der Avenida San Martin. Zwei weitere nennenswerte Gründe für einen Besuch der Stadt sind der Nationalpark von Feuerland, der Tausende von Touristen anzieht, die hier wandern, reiten oder Fahrrad fahren wollen, sowie das Museo Territorial Fin del Mundo.
Hier sind Hunderte von archäologischen und historischen Fundstücken ausgestellt, die mit Feuerland und seinen Ureinwohnern zu tun haben, die hier an der Südspitze des Kontinents lebten, und von denen sich nunmehr fast jegliche Spur verloren hat.

20.03.23
Ushuaia, Argentinien
08:00
16:00

Ushuaia ist die südlichste Stadt Argentiniens und liegt an der Südseite der Großen Inseln Feuerlands. Ushuaia ist die Hauptstadt der argentinischen Provinz von Feuerland, auch genannt „Tierra del Fuego“.
Heute hat das einstige Fischerdorf rund 50.000 Einwohner. Die meistbesuchten Touristenattraktionen konzentrieren sich in der Avenida San Martin. Zwei weitere nennenswerte Gründe für einen Besuch der Stadt sind der Nationalpark von Feuerland, der Tausende von Touristen anzieht, die hier wandern, reiten oder Fahrrad fahren wollen, sowie das Museo Territorial Fin del Mundo.
Hier sind Hunderte von archäologischen und historischen Fundstücken ausgestellt, die mit Feuerland und seinen Ureinwohnern zu tun haben, die hier an der Südspitze des Kontinents lebten, und von denen sich nunmehr fast jegliche Spur verloren hat.

21.03.23
Auf See
22.03.23
Punta Arenas, Chile
08:00
19:00

Punta Arenas ist (laut der Chilenen) die südlichste Stadt der Welt, wenn sie auch eher an eine Stadt im Norden Europas erinnert. Spüren Sie die Kälte der antarktischen Brise, während Sie eine der rauesten und spektakulärsten Naturregionen erkunden.

23.03.23
Auf See
24.03.23
Auf See
25.03.23
Puerto Chacabuco, Chile
08:00
16:00

Der Hafen von Puerto Chacabuco begegnet uns auf unserer Kreuzfahrt mit rund 1.700 Einwohnern im Süden von Chile in der Región de Aysén.
Die kleine Hafenstadt Puerto Chacabuco liegt im Norden Patagoniens und begeistert mit den ausgedehnten grünen Landschaften im Umland. Besuchen Sie den Gletscher der San Rafael Lagune oder machen Sie eine Rafting- oder Kayaktour. Sie werden von den vielen Fjorden, Inseln und Vulkanen begeistert sein.

26.03.23
Puerto Montt, Chile
09:00
18:00

Der Hafen von Puerto Montt begrüsst Sie auf Ihrer Kreuzfahrt im Süden Chiles circa 1.100 Kilometer südlich der Hauptstadt Santiago.
Puerto Montt ist bekannt für seine traumhafte Landschaft. Der Kontrast zwischen den Wäldern und Vulkanen im Umland und dem modernen Zentrum dieses Fischerdorfes werden Sie verblüffen. Die chilenische Stadt ist von europäischen Häusern und Strassen geprägt. Die Hauptattraktion jedoch sind der Hafen von Puerto Montt, den wir auf unserer Kreuzfahrt ansteuern und das Hafengebiet Angelmo. Sind Sie an Kunst und Kultur interessiert, dann besuchen Sie auf jeden Fall den kunsthandwerklichen Markt. Ausserhalb der Stadt können Sie die Seenregion besuchen. Die schneebedeckten Vulkangipfel und die üppige Flora erschaffen eine traumhafte Kulisse.

27.03.23
Auf See
28.03.23
San Antonio, Santiago de Chile
08:00

Santiago, auch bekannt als Santiago de Chile, ist die Hauptstadt Chiles und die grösste Stadt des Landes.
San Antonio ist der Kreuzfahrthafen der chilenischen Hauptstadt. Er wächst rasant, ist leicht zugänglich und faszinierend wie eine rasch wachsende moderne Metropole.
Vom Präsidentenpalast La Moneda, wo Salvador Allende versuchte, die Republik Chile nach dem Militärputsch im Jahr 1973 zu retten, bis zu den Häusern von Pablo Neruda, la Chascona und Isla Negra, wo seine Reime noch nachklingen, ist Santiago ein Sammelsurium der Geschichte des 20. Jahrhunderts. Den neuen Look der chilenischen Hauptstadt entdecken Sie im Barrio Bellavista oder im Barrio Italia mit unzähligen trendigen Bars, Kunstgalerien, Jugendstil-Häusern und Wandmalereien. Während Ihrer Kreuzfahrt in Südamerika, gönnen Sie sich einen Vorgeschmack auf die berühmte chilenische Küche und einen unverzichtbaren Pisco Sour: mit Zitrone, Zucker, Eiweiss, Amargo Chuncho Bitter, Eis und Pisco, einem südamerikanischen Branntwein.

29.03.23
Santiago de Chile
08:00

Bei der Costa Deliziosa ist das Design der Leitfaden des Schiffes. Mit nur 1’130 Kabinen und einer Länge von 294 Meter gehört das Schiff zu den kleineren der Flotte. Bereits beim Eintreten ins Atrium begrüsst Sie eine Skulptur aus Bronze, entworfen vom italienischen Bildhauer Arnaldo Pomodoro. Der gemütliche und einladende Spa-Bereich des Schiffes mit Thermalbad, Thalassotherpie-Pool, verschiedene Räume für Anwendungen, Sauna, Türkischem Dampfbad und Solarium, erstreckt sich über zwei Etagen und weist eine Fläche von ca. 3’500 qm auf. Entspannen kann man sich ebenfalls in einem der vier Whirlpools oder in den drei Swimming-Pools. Wer sich lieber sportlich betätigen möchte findet auf Deck 11 einen Joggingparcour, eine Rollschuhbahn sowie den Mehrzwecksportplatz.
Wer am Abend oder während eines Seetages Unterhaltung sucht, wird im 4D-Kino, im Theater, auf dem Pooldeck mit ausfahrbarem Glasdach und riesen Kinoleinwand, im Grand-Prix-Rennwagen-Simulator, in der Bibliothek, in der Einkaufsgalerie oder beim Videospielen fündig. Die Kleinen unter den Gästen können sich im Peppa Wurz-Spielbereich oder im Kinderplanschbecken austoben.
Auf der Costa Deliziosa laden 12 Bars inklusive der „Coffee & Chocolate Bar“ sowie der Weinbar, 4 Restaurants und eine Cigar-Lounge zum schlemmen ein.

Fitnessstudio
Kinesis Fitnessraum
Sportplatz
Yoga

Zigarren-Club-Zimmer
Disco
Fotogalerie
Theater

Kunstgalerie
Kapelle
Konferenzraum
Wäscheservice
Krankenstation
Shopping-Galerie
Geschäfte

Jacuzzi
Massage
Pool-Deck
Samsara Spa
Sauna
Solarium
Schwimmbad
Thalassotherapie-Pool

Kartenraum
Golfsimulator
Grand-Prix-Simulator
Bibliothek
Lido
Putter-Grün
Rollerskate-Strecke
Squok Club

A la carte Restaurant
Albatros Restaurant
Bar
Buffet
Coffee & Chocolate Bar
Lounge Bar
Piano Bar
Samsara Restaurant
Speakeasy Zigarrenlounge
Vanilla Bar

Kabine

Alternative Reisedaten

Datum
Reise
Schiff
Nächte
Preis (p.P.)

Reiseübersicht

32 Nächte mit der Costa Deliziosa - - Abfahrt 25.02.2023

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team