044 289 81 81Mo-Fr 9-18 Uhr

Bitte geben Sie das Alter der Kinder an

Adriatic Sea & Western Mediterranean

Silver Spirit

Ihre Kreuzfahrt

10 Nächte   Silver Spirit  

Abfahrt

06.05.2024

Route Venedig, Italien - Split, Kroatien - Dubrovnik, Kroatien - Bari, Italien - Korfu, Griechenland - Auf hoher See - Valletta, Malta - Syrakus - Sorrento, Italien - Sorrento, Italien Mehr

Reiseinformationen

Datum
Hafen
Info
Ankunft
Abfahrt
06.05.24
Venedig, Italien
19:00

An der Nordküste Italiens gelegen und im wahrsten Sinne des Wortes von Wasser umgeben, ist Venedig einzigartig verglichen mit den anderen Städten auf der Welt. Shakespeare muss das genauso gesehen haben, da er Venedig als den Schauplatz für zwei seiner Werke, nämlich „Othello“ und „Der Kaufmann von Venedig“, auserkoren hat. Venedig, das ausgedehnt über ein weitläufiges Archipel erbaut wurde, umfasst 118 Inseln, die von mehr als 150 Kanälen und in etwa 400 Brücken verbunden werden. Da die Stadt eine unvergleichliche Vergangenheit und unmessbare Kunstschätze zu bieten hat, kann man sagen, dass sie sich ihren Status als eine der faszinierendsten Städte der Welt redlich verdient hat. Ein Großteil der Stadt lässt sich am besten zu Fuß erkunden, obwohl auf den Kanälen mittlerweile ein angenehmes Wasserbussystem aufgebaut wurde und Wassertaxis überall zu finden sind.

07.05.24
Split, Kroatien
13:00
23:00

Split ist ein geschäftiger Hafen mit unzähligen Fähren, die die nahe gelegenen Inseln anfahren. Dieser ist außerdem ein beliebtes Resort mit Stränden, angenehmen Promenaden und guten Hotels. Venezianische Gotik und Renaissance Gebäude und einige mittelalterliche Kirchen tragen architektonische Sehenswürdigkeiten bei. Als ein kulturelles Zentrum fehlt es Split nicht an Museen und Kunstgalerien. Jedoch ist die wichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt der Diokletianpalast. Er nimmt eine Fläche von etwa 28,000 m² ein und wurde so gebaut, dass er sowohl als Wohnort als auch als befestigter Militärstützpunkt dienen kann. Bis zum Mittelalter war die Stadt von einer dicken Mauer umgeben, an der quadratische Türme zu finden waren, die eine Stadt umschlossen, in der sich enge Häuser an den Straßen aneinanderreihen. Als die Stadt wachsen konnte, zog die Bevölkerung nach und nach weiter nach draußen vor die Mauern und das Stadtzentrum verlagerte sich Richtung Westen.

08.05.24
Dubrovnik, Kroatien
09:00
22:00

Von Lord Byron auch “Jewel of the Adriatic”, also „das Juwel der Adria” genannt und von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhoben, ist Dubrovnik ein Ort voller antiker Straßen an denen sich Steinpaläste, Gebäude im venezianischen Stil und majestätische Glockentürme aneinanderreihen. Einer der beliebtesten Kreuzfahrthäfen und ein Urlaubsziel an der adriatischen Küste, ist die südliche Lage Dubrovniks dafür verantwortlich, dass das Klima so angenehm und die Vegetation ausgesprochen mediterran ist. Die Stadt wird von antiken Mauern eingeschlossen und eines der Highlights, die es in der Stadt zu erleben gibt, ist ein Spaziergang auf besagten Mauern, um von dort aus eine spektakuläre Aussicht über die Stadt und das Meer genießen zu können.

09.05.24
Bari, Italien
08:00
18:30

Bari, die Hauptstadt der Provinz Apulien, liegt an der südlichen Adriaküste Italiens. Sie ist ein geschäftiger Hafen und ein kommerzielles und industrielles Zentrum, sowie ein Ort, an dem viele Reisende vorbeikommen, die eine Fähre über die Adria nach Griechenland nehmen wollen. Bari verbindet eine neue und eine alte Stadt in sich. Im Norden, auf einem Kap zwischen dem alten und dem neuen Hafen, liegt die malerische Altstadt, oder auch Citta Vecchia genannt, und besteht aus einem Labyrinth schmaler, kurviger Straßen. Im Süden befindet sich eine weitläufige und gut durchgeplante neue Stadt, die viel Platz bietet. Sie wurde seit den 1930er Jahren, als die Levant Messe dort abgehalten wurde, stark weiter entwickelt. Das Herz der modernen Stadt ist der Piazza della Liberta. Die geschäftige Durchgangsstraße, Corso Vittorio Emanuele II, trennt den neuen vom alten Teil der Stadt. Am östlichen Ende des Corso liegt der Anfang der Lungomare Nazario Sauro, eine faszinierende Küstenpromenade, die am alten Hafen entlang läuft. Bari und die apulische Region wurden lange Zeit wegen ihrer strategischen Lage wegen geschätzt und zogen dadurch eine ganze Reihe an Kolonialmächten, wie die Normannen, die Mauren und die Spanier an. Jede von diesen Nationen hat seine ganz eigenen Einflüsse und Spuren in dem Gebiet hinterlassen. Romanische Kirchen und mächtige Burgen, die von dem Kaiser des Heiligen Römischen Reiches, Frederick II von Schwaben, im 13. Jahrhundert erbaut wurden, gehören zu den eindrucksvollsten Gebäuden der Region. Die San Nicola Basilika Baris kam durch die letzte Ruhestätte des Heiligen Nikolaus zu Ruhm. Laut der örtlichen Überlieferung machten sich Seemänner aus Bari nach Myra in der Türkei auf, um von dort die sterblichen Überreste des Heiligen zu stehlen und nach Bari zurückzubringen. Der Heilige Nikolaus war ein beliebter Bischof in Myra und war der Schutzheilige der Seemänner, Jungfrauen und Kinder. Zusätzlich zu der unberührten Natur und den geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten ist Apulien auch für seine herzhafte Küche bekannt, die sich innerhalb der letzten 2000 Jahre aus den unterschiedlichsten Einflüssen entwickeln konnte. Obwohl die Region nicht so berühmt ist wie andere in Italien, halten Bari und seine Umgebung viele Attraktionen für Sie bereit, die diesen antiken Landstrich und dessen Hauptstadt, im Absatz des italienischen Stiefels gelegen, zu einem lohnenswerten Urlaubsziel machen.

10.05.24
Korfu, Griechenland
09:00
23:00

Trotz der Beliebtheit Korfus, sind viele Teile der Insel überraschend unberührt geblieben. Es finden sich hier viele historische Sehenswürdigkeiten, die sich von alten Festungen und Herrenhäusern bis hin zu Kathedralen und Palästen erstrecken, und die die malerischen Landschaften der Insel hervorragend unterstreichen. In den großen Urlaubsorten wartet außerdem eine Vielzahl an Freizeitaktivitäten auf Sie.

11.05.24
Auf hoher See
12.05.24
Valletta, Malta
08:00
23:00

Valletta, die Hauptstadt Maltas, wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Diese historische Festung wurde im Jahre 1565 dazu auserkoren, das Hauptquartier der Johanniter zu werden. Der Großmeisterpalast und das atemberaubende, barocke Meisterwerk, das die St. John’s Co-Kathedrale zweifelsohne darstellt, sind beide voller Geschichten und Schätze. Die Phönizier, die Römer, die Araber, die Normannen, die Kastilier, die Johanniter, die Franzosen und die Briten konnten alle hier ihre Spuren hinterlassen. Die Kontrolle über diese Insel war gleichzeitig die Voraussetzung dafür, die Vorherrschaft über das Mittelmeer erreichen und halten zu können; die Lage Maltas an den wichtigen Handelsrouten Europas machte es zu einem Zentrum kultureller, sozialer und politischer Aktivitäten. Die Ära der Ritter wird in Malta als eines der glorreichsten Zeitalter ihrer Geschichte angesehen. Viele Relikte und Gebäude können die Herrlichkeit dieser Periode bezeugen; die meisten davon können in Valletta gefunden werden, der Hauptstadt der Malteserinseln, einer Stadt, die von “Ehrenmännern für Ehrenmänner” errichtet wurde.

13.05.24
Syrakus
08:00
18:00

Honey-coloured Siracusa is a staggering UNESCO World Heritage Site, and an extraordinary Sicilian city of immense ancient history. The modern population is a fraction of what it was at the city’s heyday around 400 BC, when Athens’ might was successfully challenged and faced down, reinforcing the city’s incredible power and status. Siracusa’s historical nucleus waits to be discovered on the compact islet of Ortygia. The city was founded here, but grew over time, spreading across to the mainland. View less A small channel separates the two, which is now spanned by twin bridges. Wander the atmospheric streets of this time warp, to reach the shining elegance of Piazza Duomo. The Baroque cathedral rises like a giant sandcastle, and you can settle opposite to cradle a glass of wine and enjoy the view over the immaculate square – people watching before the glorious baroque façade. Dig deep into its history at the mainland’s archaeological park. Here you can wander between the remains of a Greek theatre, constructed in the 5th century BC, and now used as a grandiose, atmospheric venue for events and performances. You’ll also encounter a Roman Amphitheatre – where gladiators battled brutally, and the spectacular ear-shaped cave, which is famed for its extraordinary, secret-revealing acoustics. It was given its name – the Ear of Dionysius – by Caravaggio. Visit the legendary Fonte Arethusa, or lose yourself in the Ortygia Market – you’ll find everything here, from fresh fish, to spices and local bottles of wines. Look out for a flavour-filled jar of real Sicilian u strattu – an intense tomato paste that is the secret ingredient to many Sicilian recipes. The local ingredients are imbued with flavour by this volcanic land’s fertile soils and the firepower of Europe’s most active volcano Mount Etna, waits just to the north.

14.05.24
Sorrento, Italien
12:00

Sorrento, hoch oben auf einem mediterranen Kliff gelegen, ist eine Stadt von außergewöhnlicher Schönheit, die sich schon seit Jahrhunderten als beliebtes Resort hält. Zusätzlich zu ihren eigenen Sehenswürdigkeiten ist Sorrento auch als beliebtes Tor nach Pompeji bekannt, den viel gefeierten klassischen Ruinen Italiens. Sie bieten ihnen einen Einblick in ein wundervolles Exempel einer römischen Stadt und deren Lebensweise, die unseren modernen Augen durch die Ausgrabungen gezeigt werden können. Die stets beliebte Insel Capri ist nur eine kurze Distanz von Sorrento entfernt. Sie wird als eine der schönsten Inseln Italiens gehandelt und kann schon seit Jahrhunderten die Phantasie ihrer Besucher anfeuern. Das exzellente Klima, das es das ganze Jahr über zu genießen gibt, die spektakuläre Landschaft und die fantastischen Meereshöhlen stellen einen niemals endenden Strom an Touristen sicher. Zusätzlich kann sich die Insel mit großzügigen Villen, eleganten Hotels, schicken Boutiquen und reizenden Restaurants schmücken. All diese Attribute zusammen lassen recht einfach erkennen, warum Capri so beliebt werden konnte. Entdecken Sie den Charme von Sorrento, genießen Sie die berühmten archäologischen Stätten und die atemberaubende Szenerie der Amalfi Küste oder nehmen Sie in einem der schattigen Cafes am Straßenrand Platz, um einen Espresso oder ein kaltes Getränk zu schlürfen und das lokale Ambiente in sich aufnehmen zu können.

15.05.24
Sorrento, Italien
18:00

Sorrento, hoch oben auf einem mediterranen Kliff gelegen, ist eine Stadt von außergewöhnlicher Schönheit, die sich schon seit Jahrhunderten als beliebtes Resort hält. Zusätzlich zu ihren eigenen Sehenswürdigkeiten ist Sorrento auch als beliebtes Tor nach Pompeji bekannt, den viel gefeierten klassischen Ruinen Italiens. Sie bieten ihnen einen Einblick in ein wundervolles Exempel einer römischen Stadt und deren Lebensweise, die unseren modernen Augen durch die Ausgrabungen gezeigt werden können. Die stets beliebte Insel Capri ist nur eine kurze Distanz von Sorrento entfernt. Sie wird als eine der schönsten Inseln Italiens gehandelt und kann schon seit Jahrhunderten die Phantasie ihrer Besucher anfeuern. Das exzellente Klima, das es das ganze Jahr über zu genießen gibt, die spektakuläre Landschaft und die fantastischen Meereshöhlen stellen einen niemals endenden Strom an Touristen sicher. Zusätzlich kann sich die Insel mit großzügigen Villen, eleganten Hotels, schicken Boutiquen und reizenden Restaurants schmücken. All diese Attribute zusammen lassen recht einfach erkennen, warum Capri so beliebt werden konnte. Entdecken Sie den Charme von Sorrento, genießen Sie die berühmten archäologischen Stätten und die atemberaubende Szenerie der Amalfi Küste oder nehmen Sie in einem der schattigen Cafes am Straßenrand Platz, um einen Espresso oder ein kaltes Getränk zu schlürfen und das lokale Ambiente in sich aufnehmen zu können.

16.05.24
Civitavecchia
07:00

Das romantische und wunderschöne Rom, das auf sieben legendären Hügeln erbaut wurde, war eines der großen Zentren der antiken Welt. Obwohl seine Anfänge nur noch in den Legenden bekannt sind und seine Entwicklung voller Intrigen und Kämpfen ist, so ist Rom doch immer noch die „Ewige Stadt”; und wird es wohl auch immer bleiben. Ihre reichste und wohlhabendste Zeit hat die Stadt wohl während des 1. und 2. Jahrhunderts erleben können, als die Kunst aufblühte, monumentale architektonische Kunstwerke errichtet wurden und die mächtigen römischen Legionen auswärts zogen und einen Großteil der damals bekannten Welt eroberten. Mit der Etablierung Roms als die Hauptstadt der westlichen Welt, konnte ein neues Zeitalter des Ruhmes eingeleitet werden. Das heutige Rom, mit seinen glanzvollen Kirchen, antiken Monumenten und Plätzen, weitläufigen Parkanlagen, von Bäumen gesäumten Boulevards, Brunnen, Freiluftcafes und eleganten Läden, ist eine der anziehendsten und spannendsten Städte der Welt. Zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten ist auf alle Fälle das Kolosseum zu zählen. Wenn Sie in den kühlen, dunklen Gassen spazieren gehen, sollten Sie sich die Stimmen und Geräusche vorstellen, die die Arena füllten, als 50,000 Besucher dem Kampf zwischen muskulösen Gladiatoren und wilden Tieren beigewohnt haben. Machen Sie eine kurze Pause und bestaunen Sie die Überbleibsel des Forums, einst das politische und kommerzielle Zentrum der Stadt. In späteren Zeiten wurden die Plätze Roms mit solch imposanten Strukturen wie dem Vittorio Emanuele Monument, dem monumentalen Trevi Brunnen und dem Bernini Brunnen der Vier Flüsse geschmückt, um nur einige von vielen zu nennen. Rom vernebelt Ihnen die Sinne und nimmt ihre Seele gefangen. Schließen Sie sich den unzähligen Besuchern an, die vollkommen verblüfft auf den Petersdom blicken, die faszinierendste Kirche der gesamten Christenheit. Bewundern Sie die zeitlosen Meisterwerke in Form von Michelangelos Fresken in der Sixtinischen Kapelle. Für die Millenniumsfeier wurde Rom einer enormen Verschönungskur unterzogen, im Zuge welcher die Kirchen, Plätze, Museen und Paläste gereinigt und restauriert wurden. Viele der Straßen, Plätze und öffentlichen Orte wurden zu Fußgängerzonen deklariert, was den bis dahin schon furchtbaren Verkehrsbedingungen sehr zu Lasten viel. Wenn wir Rom besuchen, sollten unsere Gäste auf Verzögerungen eingestellt sein, die durch den Verkehr und Parkproblemen entstehen könnten. Achtung: Sie sollten es vermeiden, teuren Schmuck und Uhren zu tragen oder viel Bargeld mit sich zu bringen.

Die größten Reisen beginnen häufig mit einer Suche. Nach der Erweiterung des Horizonts, nach Wachstum und sich vertiefen in neue Welten. Finden Sie das Gesuchte – auch wenn es für die meisten außerhalb der Reichweite ist.
Im Dezember 2009 hat Silversea Cruises ihr neuestes Luxus-Kreuzfahrtschiff vorgestellt – die Silver Spirit. Mit mehr Veranden, einer größeren Auswahl an Restaurants und Annehmlichkeiten an Bord – einfach mehr von der Vortrefflichkeit die Sie von Silversea Cruises erwarten… Eine Antwort auf Ihre Suche.
Erfahren Sie selbst diesen herrlichen Reise-Genuss. Begleiten Sie die Silver Spirit während ihrer Einführungs-Saison. Entdecken Sie die Naturschönheiten von Südamerika, die zeitlosen Schätze des Mittelmeeres oder die idyllischsten, in Sonne getauchten Inseln der Karibik.
Mit einer der größten Raum-zu-Gast-Ratio werden maximal 540 Gäste in 270 Suiten mit herausragendem Stil und Komfort untergebracht. Die Innenausstattung spiegelt das Ambiente des anspruchsvollen 1930er Art Deco wider, natürlich nicht ohne die neuesten modernen Innovationen und maritime Spitzentechnologie.
Silver Spirit- Suiten
Die Suiten an Bord der Silver Spirit sind die großzügigsten der ganzen Silversea-Flotte. Jede ist ein aufwendig gestalteter Rückzugsort mit Meerblick. 95% der Suiten verfügen zudem noch über eine private Teak – Veranda.
Alle Suiten verfügen über einen abgetrennten Sitzbereich, einen begehbaren Kleiderschrank und ein Marmor-Badezimmer mit doppeltem Waschtisch und Badewanne.
Mit unaufdringlichen, aufmerksamen Service wird Ihnen Ihre Suite Stewardess oder Ihr Butler jeden Wunsch von den Augen ablesen – ein Service der nur Ihr Lächeln erwartet, da alle Trinkgelder bereits im Reisepreis eingeschlossen sind.
Leistungen in allen Suiten:
Champagner Pommery bei Ankunft, frisches Obst, frische Blumen, Kühlschrank nach Ihren Vorlieben gefüllt, Bettwäsche von hoher Qualität, Auswahl an Kopfkissen, weiche Bademäntel und Pantoffel, persönliches Briefpapier, täglicher Nachrichtenüberblick, zweimal täglich Suitenservice, abends Aufdecken des Bettes.
Zusätzliche Leistungen in den Medallion und Silver Suiten:
Spezieller Schoko-Willkommensgruß, auf Anfrage Canapés am Nachmittag, Abendessen am Offiziers-Tisch.
Zusätzliche Leistungen in den Royal, Grand und Owner´s Suiten:
Laundry Service während der gesamten Reise, Trockenreinigung und Bügelpressen, auf Anfrage Canapés am Nachmittag, spezieller Schoko-Willkommensgruß, Lavazza-Espresso-Maschine, Abendessen am Offiziers-Tisch, Dinner für zwei im Le Champagne an einem Abend pro Voyage, zwei Stunden Internet-Service pro Voyage und Suite, zwei Stunden pro Voyage weltweites Telefonieren aus der Suite.

Kartenraum
Bibliothek
Main Pool
Tor’s Observation Library

Boutique
Concierge-Service
Konferenzraum
Büro für Guest Relations
Empfang
Shore Concierge

Arts Cafe
Atlantide
Dolce
Großer Pazifik Speisesaal
Indochine
La Dame
La Terrazza
Lounge
Pool-Grill
Regatta-Lounge
Seishin japanisches Restaurant
Spaccanapoli
Der Grill (Burger & Hotdogs)

Casino
Connoisseur’s Corner
Panorama-Lounge
Silver Note

Fitness Ball
Fitness-Center
Joggingstrecke

Schönheitssalon
Spa
Schwimmbad
Whirlpool
Zagara Spa

Kabine

Reiseübersicht

10 Nächte mit der Silver Spirit - - Abfahrt 06.05.2024

Jetzt anfragen

Jetzt anfragen

Vielen Dank für Ihre Anfrage. Sie werden von uns so schnell wie möglich eine entsprechende Offerte erhalten. Beste Grüsse Ihr Cruisetour-Team